1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc Mark 2002

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MKStorm, 16. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Hallo! Ich habe mir eben den PC Mark 2002 Benchmark von Futuremark (früher MadOnion) runter geladen. Jetzt habe ich aber leider absolut keine Vergleichswerte um zu erkennen wie gut mein System zu anderen läuft. Kennt jemand eine Internetseite auf der ein paar PC Mark Werte verschiedenen Systemen zugeordnet sind damit ich diese mit meinem Pc Vergleichen kann? Danke! Ps: Habe einen Athlon XP 2600+ und 6234 COU PC Marks und 1024 DDR-Ram (Pc-333) und 4940 Ram PC-Marks. Will wissen ob die Werte für die Komponenten ok sind.
     
  2. paradox

    paradox Byte

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    105
    servus alter tut mir leid das ich das erst jetzt lese ich gebe dir einen vergleich:

    5971 Cpu (P4 2,4 Ghz 533 Mhz FSB)
    5190 Ram (512 Mb DDR PC266)
    901 HDD (40 GB Baracuda 4 ata 100)
     
  3. ehemaliger User 99

    ehemaliger User 99 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    107
    Also, meine Ergebnisse:
    CPU: 5998
    RAM: 5911

    Mein System:
    Pentium 4 2,53 Ghz
    512MB DDR-Ram PC333 (Nanya) CL2.5
    (Albatron Intel845PE Pro II)
    -alles unübertaktet-

    Wieso schaffe ich mit 512MB Ram ein viel besseres Ergebniss, als MKStorm mit doppelt so viel MB???
     
  4. Modder

    Modder Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    Hi,

    ich finde 6234 für einen XP 2600+ recht gut. Auch mit deinen 4940 kannst du dich sehen lassen.
    Mal zum Vergleich: ein XP 1700+ Palomino schafft 4742
    ein Celeron 1,8 GHz 3834
    Eigentlich halte ich nicht viel von PCMark und 3DMark, da man die glieferten Werte eher mit Vorsicht genießen sollte.
    Ein Freund von mir führte 3DMark2001 zweimal hintereinander auf seinem XP 2800+ durch. Einmal hatte er 9987 3DMarks, beim zweiten mal 13457. Wobei es nicht an der Hardware liegen kann, dass der erste Wert so schlecht ausgefallen ist.
     
  5. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Die Werte sind absolut okay.

    Bei mir:
    Pentium 4 1700 @ 1822 MHz
    512 MB SD-RAM PC133 CL3 @ CL2

    CPU: 4337 Punkte
    RAM: 2849 Punkte

    Mit einem Pentium 4 2,8 GHz bekommst du nicht viel mehr Punkte als mit dem Athlon XP 2600+.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.969
    Hi!
    Auf der Homepage von Futuremark (früher MadOnion (viel früher schonmal Futuremark)) findest Du einen OnlineResultBrowser mit tausenden von Testergebnissen, wo Du auch Deine Werte verewigen kannst (direkt nach dem Testdurchlauf).
    Ich hoffe, hier entsteht nicht wieder ein Thread, wo jeder seine Ergebnisse postet...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen