PC mit 2 Netzwerkkarten als Router?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von murdock_84, 13. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. murdock_84

    murdock_84 ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    Halloooooo
    Also kann ich meinem PC als Router benutzen?
    also die eine karte geht ins I Net (DSL Modem) die andere zum switch damit ich das Netzwerk herstellen kann...
    Ich habe dennoch keinen Router
    Was muss ich einstellen damit ich mit den anderen PCs ins Internet komme? geht das mit WIN XP Pro? oder musst man da ne andere software haben? ich habe gehört dass es auch ohne Router funktionieren soll...
    oder was für ein Programm braucht man da und wo finde ich es?

    wäre nett wenn masn mir antwortet...
    Danke
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    alle deine Fragen dürften auf dieser Website beantwortet
    werden. Ein Proxy-Server ala Jana ist nicht erforderlich.
    Stichwort: ICS (Internetverbindungsfreigabe) im Lieferumfang
    von XP enthalten.

    Lies auch die FAQ-Seiten auf ADSL-Support...
    http://adsl-support0.de/adsl.html

    Gruss Wolfgang
     
  3. floiii

    floiii Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    Korrekt, Jana funzt einwandfrei. Einfach runterladen und auch die Bedienungsanleitung, oder Gebrauchsanweisung durchlesen. :) Auch das kann ab und an helfen. :)
     
  4. Tueftler57

    Tueftler57 Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    ich kam mit Jana Proxi nicht klar. Wie gesagt benutze ich Fortech Proxy +.

    Punkto Einstellung:
    Du vergiebst an jeden Rechner eine fest IP ( nur dem TCP/IP verbunden mit Netzwerkkarte ), z.B. an den Rechner mit Internetzugang 192.168.1.1, der andere Rechner 192.168.1.2 .

    Dann stellst Du bei dem Zweitrechner im IE den Proxy ein. Der Proxy ist dann immer 192.168.1.1 und eine Port Nr., die sich bei jedem Proxy-Programm unterscheidet.
    cu
    Tueftler
     
  5. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Jana-Proxy ist Deutsch und kostenlos und dürfte genau so gut sein.
     
  6. murdock_84

    murdock_84 ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    ja gut

    das dies klappt habe ich mir ja gedscht, aber wie und was muss ich da einstellen?
    mit dem freigeben ist klar... aber wie greift der andere PC übers Netzwerk aufs internet zu wenn ich online bin und beide PCs an habe... ? was muss man da einstellen?
     
  7. Tueftler57

    Tueftler57 Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    das müßte ohne Probs gehen. Du mußt nur fürs WWW eine 10 oder 10/100 mBIT Nezwerkkarte nehmen und fürs Netzwerk ein 10/100 mBIT Karte. Win XP Pro macht da sicher keine Probs.

    Für der WWW Zugang kann ich nur den Proxyserver namens Fortech Proxy + empfehlen. Bietet sogar einen Cache an. Ist als Freeware auf 10 MB Cach und 3 User begrenzt. Sonst glaube ich 20 ?.
    cu
    Tueftler
    [Diese Nachricht wurde von Tueftler57 am 13.07.2003 | 18:35 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen