1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC Neubau - externes Netzteil??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von marquardtmartin, 26. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moin zusammen.
    Es wird Zeit, ich brauch \'nen neuen Rechner.
    Diesmal Marke Eigenbau.
    Frage zum Netzteil : um das System möglichst leise zu gestalten, kam mir die Idee eines externen Netzteils. (Wärme des Netzteils belastet nicht den PC, Netzteil evtl. ohne Lüfter - dadurch leiser)
    Gibt es sowas, wenn ja, wo???

    Gruß MM
     
  2. Vielen Dank für die Info.
    Der Gedanke war : Netzteil ohne Lüfter, PC Gehäuse mit einem Lüfter nach draussen.
    Evtl ist aber ein leises Netzteil einfacher.

    Gruß MM
     
  3. alphares

    alphares Byte

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    34
    Es gibt wahrscheinlich nichts, was es nicht gibt. Aber welchen Sinn soll das denn machen? Das Netzteil ist an der höchsten Stelle im Rechner verbaut. Nicht ohne Grund. Wärme steigt nach oben. Seit den Anfängen der PC\'s dient der Lüfter im Netzteil der Wärmeableitung im PC.

    Wenn Du das jetzt also ausbaust und daneben legst kann das zwar ohne Lüfter für das Netzteil funktionieren, das natürlich selbst auch warm wird und gekühlt werden muß, aber was machst Du mit der Wärme im Gehäuse?

    Für den Prozessor, Grafikkarte und Chipsatz gibt es zwar Wasserkühlungen, aber der Rest wird auch warm.

    Nach langem Hin und Her habe ich persönlich jetzt eine Wasserkühlung für Prozessor und Grafikkarte. Meine Festplatten sind nur 5400RPM schnell, also auch leise. Als Netzteil habe ich ein 380Watt LowNoise mit zwei extrem langsam laufenden Lüftern. Das System wird jetzt nur noch ca. 32°C im Vollast Betrieb warm und der Prozessor maximal 46°C. Und das ist ein TBird 1400 auf 1600MHz. Jetzt habe ich endlich ein erträglich lautes System. Bis auf gelegentliches Brummen der Wasserpumpe fast lautlos.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen