1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC piept nach Einbau eines 3. RAM-Riegels???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mechagodzilla, 4. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hallo, ich wollte meinen PC mit etwas mehr Arbeitsspeicher beglücken (oder mich). Ich habe auf meinem MSI K8N Neo 2 Board bereits zwei Speicherriegel folgenden Typs drin: Corsair DIMM ValueSelect 512MB PC3200 DDR , CL2.5-3-3-8-1T (PC400). Nun habe ich mir einen dritten Riegel zugelegt (512MB DDRRAM Corsair VS PC400 CL2,5). Wenn ich den dritten Riegel nun einfach in einen freien RAM-Slot stecke, piept der PC in Abständen von ca. 2 Sekunden einmal lang, was ja einen Speicherfehler bedeutet. Der neue Riegel ist auch ok, denn wenn ich einen alten Riegel entferne, bootet der PC wie gehabt.
    Das Problem besteht nur, wenn ich drei Riegel gleichzeitig auf dem Mainboard habe, obwohl dieses ja bis 4 GB spezifiziert ist. Woran kann das denn liegen? Muss ich noch was im Bios einstellen, damit ich diesen zusätzlichen Speicher nutzen kann?
    Über Tipps wäre ich sehr dankbar!

    P.S: Habe schon alle Kombinationen durch, alle Slots funktionieren auf dem Mainboard, das Problem ist nur, wenn drei Riegel, also 1,5GB Ram drauf sind
     
  2. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    sind die module beidseitig bestückt?
    also hast auf einem ram hinten und vorne speicherchips?

    cheers Gerald
     
  3. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    ja, sind alle drei beidseitig
     
  4. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    frag mich jetzt nicht wo ich das gesehen habe... aba geh mit der ramfrequenz mal rutner auf 333. also boote mit 2 stell 333 ein und dann mach den dritten rein

    ich denke es wird nicht gehen mit dualsided modulen auf 400.

    ps. im handbuch steht bei 4 modulen musst auf 333 fahren.

    aba irgendwo hab ich glesen glaub ich das es auch hilft 1t auf 2t zu stellen probier das auch mal

    cheers Gerald
     
  5. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hi, hört sich vielleicht komisch an, aber ich finde im Bios nix, umd dies einzustellen (ausser 1T auf 2T). Wo versteckt sich das denn oder gibt es ein Tool? Mein Bios: Phoenix-Award
     
  6. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    hab eh das gleiche mobo wie du... da wost 2t einstellst hast drüber ne eigentschaft wost die frequenz einstellen kannst... da stellst auf 166 mhz

    cheers Gerald
     
  7. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hi, neee, das klappt nicht. Folgende Einstellungen habe ich im betrieb mit zwei Modulen gemacht.
    CellMenu -> DRAM Configuration -> Max Memclock = 166
    1T/2T Memory Timing = 2T
    Alle anderen vier Einträge sind auf "Auto" gestellt.

    Mhhh, was könnte das sonst sein? :heul:
     
  8. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    es sind eigentlich 3 gleiche module oder?

    probier mal das modul in den 4 zu stecken... und wenn es nicht 3 gleiche module sind, dann steck mal 2 gleiche in einen kanal und dann das 3 andere in den anderen kanal... und stell mal max ram frequenzy auf 100 mhz und 2t und 3-4-4-8

    cheers Gerald
     
  9. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hi, wieder ne doofe Frage: wo stelle ich dir 3-4-4-8 ein?
     
  10. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    nein ist keine doofe frage...

    für jemanden der es nicht weiß eine normale frage... auch dort wost 2t einstellst nur drunter wo alles auf auto ist... hast du icq oda messenger dann adde mich mal!

    icq: 166962758
    msn: stricker16@gmx.net

    ps: bin jetzt kurz ned da muss schnell zu meiner tante was erledigen ich geb dir dann die bios einstellungen durch...

    cheers Gerald
     
  11. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Ok, ich habe dir eine Email geschickt. Danke schonmal, Marcus
     
  12. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    ok

    Max Memclock 100
    Memory Timing 2T
    Cas latency 3.0
    Ras to Cas delay 4
    Min Ras active time 8
    Row precharge Time 4

    das stell mal ein

    und dann schau mal wenns dann nicht geht weiß ich leider auch nicht weiter dann tip ich mal das sich es nicht untereinand verträgt....

    cheers Gerald
     
  13. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    evtl. musste auch die spannung für den ram leicht erhöhen.... überprüf das mal!
     
  14. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    @Gerald: nee, das ist nichts zu machen. Habe die Einstellungen wie geschrieben gemacht, aber das MB piept wie eh und je. Das kann doch gar nicht sein, einzeln und in allen möglichen Kombinationen gehen doch die Riegel. Ich versteh das nicht...
    Vielleicht sonstige Bio-Einstellungen verändern? Vielleicht hilft es ja, dass ich Windows XP SE habe (dt.)...

    @Michael_X: Mhh, kannst du mir das erklären, wo ich das machen kann?
     
  15. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    im bios
    die ramspannung auf 2,7 V setzen
     
  16. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Auch das geht nicht, alles gemacht und trotzdem piepts und der PC startet nicht...
     
  17. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    ok nochmal sind das 3 gleiche module?

    genau die gleichen?

    schau sie dir mal genau an
     
  18. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Ja, alle sind von Corsair Value Select, haben jeweils 512 MB, Spezifikation VS512MB400.
    Die beiden Riegel, die zunächst drin waren:
    Link zum Speicher 1&2

    Der Riegel, der nachträglich noch rein soll:
    Link zum Speicher 3

    Vielleicht siehst du da Unterschiede? Für mich sind die gleich und arbeiten ja auch zusammen, zumindest ein "alter" und ein "neuer"
     
  19. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    is vielleicht blöd aba hast mal in 4 steckplatz probiert reinzustecken....

    wenn das auch ned geht glaub ich du kannst keine 3 dualsided module betreiben am mobo...

    so leits mir tut aba frag mal bei msi nach.... ich warte auch schau 2 tage auf eine mail von denen.... :(
     
  20. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Tjo, ich habe alle Steckplätze durch in allen variationen. Ist schon ne komische Sache. Naja, ich frage mal bei MSI nach, vielleicht geht das ja wikrlich nicht. Auf jeden Fall vielen Dank für deine Mühe :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen