1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC-Problem beim Booten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von darth_mob, 9. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    moin,

    ich habe bei meinem pc folgendes Problem:

    wenn ich ihn starte bootet er soweit, dass der ladebildschirm von windows xp kommt (nicht der willkommensbildschirm). In dem ladebildschirm laufen die vier blauen punkte ne ganze zeit durchs bild, dann sartet der rechner neu und das ganze geht wieder von vorne los. während er das macht, leuchtet die Festplattenleuchte ununterbrochen.

    PC:
    AMD Sempron 2800+
    MB: Asus K8N4-E Deluxe
    RAM: 512MB DDR400 MDT SS
    Grafik: Club 3D Radeon X300 PCIe
    Festplatte: Western Digital WD800 80GB S-ATA

    kann jemand sagen was das Problem ist? weil er ist schonmal hochgefahren. das ist erst seit heute morgen.

    mfg
     
  2. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Irgend eine Software neu installiert oder runtergeladen? AntiViren-Programm aktuell gewesen? Scan das System mal z.B. mit einem AntiVirus-Prog von einer Knoppix-CD (gibts meist bei PC-Zeitschriften dazu oder Du / Bekannter von dir, hast noch eine übrig).
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  4. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    heute morgen hat der rechner "relativ normal" gebootet. zwar hat der den ladebildschrim von winxp ständig neu aufgebaut, aber er war relativ zügig mit dem laden fertig.

    Viren hat er keine gefunden, auch im abges. modus nicht.

    Er läd dafür aber ständig massenweise updates von microsoft runter. sind das im moment wirklich so viele?

    Naja ich werd den rechner nachher nochmal ausprobieren, denn irgendwie muss man sich ja drauff verlassen können, dass er bootet wenn man ihn braucht.
     
  5. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    ich weiß nicht vielleicht hab ich einen hinweis auf das problem. ich hab beobachtet, dass immer wenn das netzwerkkabel angeschlossen ist, er diese probleme hat. wenn ich es abmache und dann boote, geht das alles relativ normal. womit könnte das denn zusammenhängen?
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Und wo geht das Netzwerkkabel hin ? :)

    Wie sind die TCP/IP-Einstellungen, IP-Adresse automatisch beziehen / feste IP .. ?

    Onboard-Netzwerkkarte ?
     
  7. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    die netzwerkkabel gehen in switch. der pc ist in einem neztwerk wie alle anderen auch. aber nur er macht probleme. die ip ist fest. netzwerk onboard und irgendwie mit nvidia hardwarfirewall geschützt.

    nur jetzt sind noch folgende probleme hinzugekommen. wenn der den bildschirmschoner aktivieert, und man ihn ca. 5 minuten laufen lässt hängt sich der pc auf und im abgesicherten modus hängt er sich auch auf, sobald man den desktop sieht.

    ich glaub da ist irgendwas im argen. windows ist aber ganz neu drauf. der pc hat noch ichts gelistet.

    mich wunderd nur, dass immer wenn das alles passiert, die festplattenleuchte ständig brennt.
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    "nvidia hardwarfirewall geschützt" .. das ist ganz schlecht, versuche den Kram einmal zu deaktivieren und teste. Frage mich nicht wie das geht, kann ich dir nicht sagen. Ich habe schon oft gelesen dass diese "Hardware-Firewall" extreme Probleme bereitet.

    Das kann man sich erklären, da hängt sich irgendwie das BIOS oder Mainboard auf. Das kann schon ein "Nvidia-Problem" sein.
     
  9. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    das zu deaktivieren ist eigentlich kein problem, weil es heißt zwar hardwarefirewall, ist aber ein softwaretreiber, den ich ja einfach deinstallieren kann. nur das dumme ist, dass es ja schonmal funktioniert hat ne kurze zeit lang. aber ich eigtnlich nichts weiter gamcht hab. das letzte was ich gemacht hab war outlook einzurichten. danach hat er angefange so rumzuspacken. Ich dahcte scohn das liegt am arbeitsspeicher, weil der nicht in der kompatibilitätsliste steht, abe rich hab mich mal umgehört und mdt soll wohl keinerlei probleme mit dem board machen.

    naja ich versuchs mal mit der firewall
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Zu dem Zeitpunkt zu dem der Rechner hängt ist ja von Outlook noch nichts geladen, ich denke das kann nicht die Ursache sein.
     
  11. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    so ich hab jetzt die firewall deinstalliert, das neueste bios und die neuessten nforce treiber raufgespielt und es sieht so aus, als würde es jetzt funktionieren. abe rich lobe den rechner mal lieber nicht, weils sonst bestimmt nicht mehr funktioniert. ;-)

    Mal sehen ob das jetzt so bei bleibt.

    Vielen dank für die hilfe:danke:
     
  12. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    ok....... das problem besteht weiterhin. :mad:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen