PC Probleme

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von gerzii, 8. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gerzii

    gerzii ROM

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    6
    1) jedesmal wenn ich auf Start -> Computer ausschalten -> ausschalten gehe kommt nach einiger zeit der bildschirm "windows is shutting down...." und dannach sollte sich der pc ausschlaten, aber das tut er nicht SONDERN er bootet komplett neu! warum?

    2) seit neuestem hab ich bei meiner Programme Partition einen Ordner mit dem Namen "found.000"; könnt ihr mir sagen wofür der BITTE gut ist!?

    3) auch in meiner Programme Partition gibt es den Ordner "System Volume Information"; des lustige daran in der Programme Partition kann ich ihn öffnen, mache ich das aber in den anderen Partitionen wie z.b. meiner windows partition..kommt die maldung--> auf diesen ordner kann nicht zugegriffen werden. zugriff verweigert! (so in etwa is halt die meldung) wie kann man sich das erklären?

    Infos zu meiner Konfiguration:
    -> KT7-Raid Motherboard
    -> amd athlon 900mhz
    -> windows xp prof
     
  2. gerzii

    gerzii ROM

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    6
    kannst du auch Bitte höflich sein?
     
  3. gerzii

    gerzii ROM

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    6
    Fehler in 16-bit anwendung....kommt dauernd wenn ich des bios updaten will......
     
  4. FCK

    FCK Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    289
    Hi

    zu 1:
    hier ist ein original Text, ich glaub von Microdoof selbst, vielleicht hilft der dir:

    REBOOT INSTEAD OF SHUTDOWN
    Most Win XP shutdown problems reported thus far have been that it reboots when shutdown is attempted. This may be a global symptom emerging from several distinct causes, because, by default, XP executes an automatic restart in the event of a system failure. Therefore, more or less anything compromising the operating system during the shutdown process could force this reboot.
    Disabling the ?restart on system failure? feature may permit the exact cause to be isolated: Right-click on My Computer, click Properties, click the Advanced tab. Under ?Startup & Recovery,? click Settings. Under ?System Failure,? uncheck the box in front of ?System reboot.?
    Here are some things that have produced this reboot-instead-of-shutdown symptom:
    ? By now, the Roxio/Adeptec Easy CD / Direct CD software is well documented as being the major cause of this undesirable shutdown behavior. SOLUTION: Roxio has released new drivers (here) to solve this problem in both the Platinum and Basic editions of Easy CD Creator 5. As expected, at least half of the Win XP shutdown problems went away with the release of these patches.

    One warning about this patch comes from correspondent Bert Smith: Be sure to read the directions! ?Roxio Easy CD Creator Platinum 5.0 can be a real hassle to get working under Win XP,? Bert wrote, ?and there is the risk of your computer not booting if you blindly go ahead and install it without first consulting the Roxio Web site.? Bert also mentioned that Roxio?s ?Take Two? backup program (normally part of Easy CD Creator 5 Platinum) is uninstalled when the Roxio patch is applied.
    o Direct CD. Many Easy CD users (but not all) found that installing Easy CD 5.0 does not cause the shutdown problem, provided they do not install the Direct CD component.
    o UDFRINST. Several people solved this reboot-on-shutdown problem by deleting the UDFRINST file. This file is part of the Roxio CD-RW software for systems not using Direct CD.
    o CDRALW2K.SYS. Correspondent Larry Blumette identified the CDRALW2K.SYS file (version 1.0.0.1048) as the Roxio file causing his shutdown problems and error conditions. When he deleted or renamed this one file, his problems went away. (Of course, you lose your CD functionality that way, too.)
    o Video Pack 5. Roxio?s Video Pack 5 causes the same problem because it contains includes the main parts of Easy CD 5. SOLUTION: Uninstall Video Pack 5 and also delete CDRALW2K.SYS. (Tip from Christian Männchen)

    ? Whether or not APM is enabled makes a difference ? but the effect could go two ways. Some users report that XP reboots on shutdown if APM is enabled, but shuts Windows down just fine if APM is disabled. Other users report exactly the opposite behavior. According to Jack Dunne, this is similar to a known Windows 2000 problem. The issue seems related to the computer?s specific hardware or BIOS ? so, as with all NT operating systems, stick to the Hardware Compatibility List where possible.
    ? Y-SB3 Logitech Internet Keyboard can also cause this problem. If you use it as a simple generic keyboard, there?s no problem; but, if you install the Key Commander software that drives the special Internet functions, Win XP will restart instead of shut down. Unfortunately, Logitech has decided that they will not be updating this driver for this keyboard. (Tip from Jan K. Haak.)
    ? Logitech MouseWare 8.6. Windows reboots when shutdown is attempted. The software caused a BSOD with KBDCLASS.SYS. Removing the software solved the BSOD the problem. (Tip from Pablo Cheng.) MouseWare 9.1 has also been linked to reboot-instead-of-shutdown in Win XP. Removing the software resolves the problem. (Tip from Aswin Kindts.)

    habe es noch nicht ausprobiert, aber könnte ja helfen :)

    mfg Sven
     
  5. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Ja, ein BIOS-Update kann helfen. Wenn das ACPI überarbeitet wurde z.B.

    Sind denn irgendwelche Dateien in diesem Ordner schreibgeschützt? Kannst Du die Dateien möglicherweise über die Kommandozeile einer DOS-Box löschen( del xxxxxxxx.xxx, die xe stehen für den Dateinamen, oder del *.* im besagten Verzeichnis)?
     
  6. gerzii

    gerzii ROM

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    6
    ad 1.: kann es abhilfe schaffen......wenn ich das bios updaten tue? das board stammt von Abit !

    ad 2.: es lassen sich aber nicht alle dateien löschen?
     
  7. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Zu 1.: Das hängt wohl mit dem Powermanagement zusammen, entweder Soft-oder Hardwareseitig. Dazu weiß vielleicht jemand, der dasselbe Board und XP benutzt mehr.
    Kann z.B an der ACPI-Unterstützung des BIOS liegen, gibt eine Menge Möglichkeiten wieso das bei Dir passiert...

    Zu 2.: Der Ordner wurde bei einem CHKDSK Vorgang erstellt, verlorene Cluster (wahrscheinlich bereits gelöschte Dateien und/oder Ordner), die noch Platz auf der Platte belegen aber mit ziemlicher Sicherheit nichts sinnvolles mehr enthalten) gefunden und wiederhergestellt. Gut und sinnvoll ist der Ordner dann, wenn nach einem Absturz eventuell geöffnete Dateien verschwunden sind und CHKDSK möglicherweise noch brauchbare Restdaten dadurch retten konnte. Ansonsten kannst Du den Ordner löschen.

    Zu 3.: Im Ordner System Volume Information befindet sich der zur NTFS Partition gehörende Laufwerksindex, in dem für schnelleren Suchzugriff Informationen über Dateien und Ordner aufgezeichnet werden. Auf der Systempartition ist der Ordner auch nach Abschaltung der Indizierung nicht zugreifbar, auf Datenpartitionen jedoch meist zu öffnen. Da ist das Verhalten von XP inkonsistent (Bug/Feature?)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen