1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc-reboots und abschaltungen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Zikan, 10. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zikan

    Zikan ROM

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    3
    Hi!

    Hab seit drei Tagen sich häufende Probleme mit meinem PC. Erst startete er sich an einem Tag immer alle 10 Minuten oder so mal spontan neu.
    Am nächsten Tag hatte ich die Probleme seltsamerweise nicht mehr. Dafür ließ er sich aber nach eine Komplettabschaltung nicht sofort im Anschluss wieder starten. Es leuchteten zwar die Lampen am Tower, aber auf dem Mainboard rührte sich kein Lüfter. Erst nach einer Weile Warten und einem neuen Versuch gings wieder. Das Problem besteht selbst jetzt noch. D.h. ich kan ihn nicht abshalten und direkt danach wieder anschalten, muss immer etwas warten.
    Und nun hatte ich vorhin eine Totalabschaltung, also keinen Reboot. Der ging einfach aus und nur noch die Betriebs-LED an meinem Tower blinkte(sonst leuchtet die natürlich durchgängig).

    Hat jemand ne Ahnung woran das liegen kann? Macht mein Mainboard einen Abgang oder ist es mein Netzteil?

    Danke.
     
  2. Zikan

    Zikan ROM

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    3
    5V-30A
    3,3V-14A(okay, ist vielleicht ein bissl wenig, vielleicht sollts mal ein neues werden)
    CombinedPower hab ich nicht gefunden. Ist aber ein 300Watt Netzteil.
    Prozessor ist ein AMD Athlon 1200MHz auf nem ASUS A7V133.
    Geforce3, 512MB-RAM und 128MB-RAM PC133 Noname.
    Zwei Festplatten: 60GB und 16GB. Die genauen Daten dazu hab ich nicht im Kopf.
    Der Prozessor hat meist so um die 54°C und das Mainboard 33°C.
    Tja, ich hoffe das hilft weiter. Ich werd evtl. mal ein anderes Netzteil von nem Freund versuchen.

    Danke.
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    nachgeben\'. Im schlimmsten Fall kann sogar das Netzteil abrauchen, ev. sogar andere Komponenten mitreissen.

    Auch das RAM kann nicht ganz ausgeschlossen werden: hast Du schon die Riegel einzeln probiert; oder liefen die früher immer ohne Probleme?

    Gruss,

    Karl
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Arno,

    Könntest Du uns Deine PC-Daten bekanntgeben?

    - Netzteil: wieviele Ampère hat es bei 3,3 Volt und wieviele bei 5 Volt? Und wieviel Combined Power hat es? Werte sollten auf dem Netzteil stehen.
    - Prozessor
    - Motherboard
    - Grafikkarte
    - RAM (Marke, Riegelgrösse, PCxxx)
    - Festplatte(n)
    - wichtig: Temperaturen. Was hast Du für Temperaturen (Prozessor und Gehäuse). Schau mal im BIOS unter PC health nach.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen