1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC schaltet ab

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DonHarlem, 7. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonHarlem

    DonHarlem ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    servus,

    hab echt en verdammt großes Problem.


    Wenn ich denn PC anschalte und er anfängt hochzufahren schatet er sich von selbst ab. hat vor einigen Tagen damit angefangen, das er neu startet oder ganz ausgeht. wenn ich ihn dann wieder versuche anzumachen, geht er gelich wieder ab. (man könnte es vergleichen wie wenn die Akkus von nem handy leer sind.

    hab dann mal en bissche probiert was es sein könnte bzw. nicht.

    - Netzteil nein; hab anderes probiert
    - Festplatten auch abwechselnd alleine probiert
    - CD-Roms genau so
    - RAM auch i.O.
    - Lüfter funktionieren auch alle
    - alle Kabel da wo sie sein sollten
    - richt auch nix verschmort

    Softwarefehler schließ ich aus, daich nicht mal mehr in Windows komme.

    ich denke mal das der Proz oder das Mainboard ne Macke hat . Oder fällt euch noch irgendwas dazu ein?

    Wäre dankbar für Eure Antworten.

    Mfg
    DonHarlem
     
  2. DonHarlem

    DonHarlem ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Ja an den Lüfter habi auch gedacht, aber ich komm ja nict ins BIOS, er stellt vorher schon ab.
     
  3. DonHarlem

    DonHarlem ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    also hab den grad noch mal angemacht. der dreht eigentlich so wie immer (ist auch noch genauso laut :D )

    die Fönsache bringt leider auch nichts.
     
  4. DonHarlem

    DonHarlem ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Ja, wenn ich das nicht schon alles gemacht hätte :(

    ich glaub ich bring ihn morgen mal zur reperatur,sollen die sich mit rum ärgern. hab jetzt die schnauze voll. Scheiß PCs :D

    Trotzdem danke für die Tipps.

    Gruß
    DonHarlem
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @DonHarlem

    welche Hardware ist überhaupt verbaut?
    welche Netzteile mit welcher Stromstärke wurden probiert?
    Ampere Werte auf der 3.3 V, 5 V und 12 V Leitung ?
    Seit wann tritt der Fehler auf ?
    Was wurde am PC verändert ?
    Was hast Du für einen CPU Lüfter ?
    Alles hat ja nunmal seine Ursache, aber wir brauchen Daten und Fakten !
    mfg ossilotta
     
  6. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    Hallo,

    piept der Rechner beim einschalten noch? Sonst zieh mal alle Karten aus dem Rechner raus (natürlich wenn er ausgeschaltet ist und der Stecker gezogen ist).

    Laß nur einen Speicherriegel drin und die Graka. Und dann probierst Du es nochmal.

    Aber ich tippe mal schwer darauf, das Dein Board nen Klatscher weg hat. Hatte ich auch mal.

    Event. könnte es auch noch die Graka sein.

    Probiers mal. Sonst poste nochmal hier.

    Kruemel
     
  7. DonHarlem

    DonHarlem ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    so wie er jetzt verbaut ist läuft er schon seit ca. 1 1/2 jahren, ohne Probleme.

    Er piepst auch nicht mehr. wenn ich ihn anmache schaltet er von selbst wieder ab. alles raus gemacht außer en Ram riegel. tut sich auch nix.
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    da wären dann aber noch immer die Fragen der verbauten Hardware offen und andere Angaben ??
    Ob der rechner damit schon 1 1/2 Jahre läuft ist nicht relevant. So kann es keine optimale Hilfe geben und wahrsagen können wir auch nicht.
    mfg ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @bitpicker
    :mod: :muhaha: :muhaha:
     
  10. DonHarlem

    DonHarlem ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Abit KD 7 Raid
    Athlon Xp 2400 + (passender Lüfter dazu, war dabei)
    genaue bezeichnung vom Lüfter weis ich nicht, steht auch nix drauf.
    1 x Seagate 40 GB
    1x WD 40 GB
    ATI Radeon 8500
    Brenner
    Cd-Rom
    512MB RAM DDR 333
    Netzteil Xilence 350 W

    Also, ohne alles nur RAM drin, funzt es nicht

    Fehler tritt seit den letzten Tagen auf. PC hat öfter von selber neugestartet oder ist ausgegangen.
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    da fehlen dann noch die Netzteildaten:
    3.3 volt A
    5 volt A
    12 volt A
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen