1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC schaltet sich alle paar Minuten aus.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Provo, 16. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Provo

    Provo Guest

    Hallo alle,
    Weiß jemand, woran das liegen kann, dass sich der PC alle paar Minuten von alleine ausschält? Egal was man gerade für eine Anwenudng am laufen hat. Manchmal kommen auch Fehler wie
    "...hat einen Fehler verursacht in..."
    Manchmal aber auch keine und er schält ohne Vorwarnung ab. Danach lässt er sich auch eine Weile nicht mehr einschalten. Bzw. manchmal rebootet er nachdem er sich abgeschalten hat und bleibt dann hängen, sobald er die Festplatte normalerweise anzeigen würde ("primary master:...")
    Ich kann es leider nicht genauer beschreiben, da das nicht mein Problem ist.

    Vermutete Fehlerursachen meinerseits:
    - Physikalisch defekte Sektoren der Festplatte (Wegenden Fehlermeldungen und dem Reboot-Hängenbleib-Prob)
    - Netzteil defekt?
    - Mainboard defekt?

    schonmal Vielen Dank für eure Hilfe,
    Gruß, Provo
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    Und wessen?
    Kannst du wenigstens den PC selbst untersuchen und hier berichten, damit das mehr als eine theoretische Diskussion wird? -deo
     
  3. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Komplettes System posten.

    Temperaturen posten.
     
  4. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Wenns XP ist würde ich auch schätzen, dass die Kiste zu heiss läuft
     
  5. gt298

    gt298 Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    129
    Hallo,

    ich hatte dasselbe Problem, mit meinem PC. Bei mir war es dann der Sasser, der den PC hat hoch- und runterfahren lassen. Vielleicht einfach mal durchchecken...


    Gruß
    gt298
     
  6. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    muss die Temperatur sein, denn wenn er sich eine weile nicht mehr einschalten
    lässt, ist es ja logisch, das er erst wieder anläuft, bis er auf normal-temps
    heruntergekletert ist
    luigi
     
  7. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Hi,

    schon mal Netzteil getauscht ?
     
  8. BoyLover

    BoyLover Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    Vielleicht schält der PC zu viele Zwiebeln :D

    Scherz beiseite. Ohne genaue angaben zum PC können wir hier doch echt nur raten, das kann alles mögliche sein. Hat mal jemand eine kristallkugel überig :D

    BL
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich tippe auch mal auf überhitzen! Es kann aber auch das Netzteil sein, da er manchmal ne Zeit lang warten muss, bis der Rechner wieder angeht. Das hat nicht smit den Temperaturen u tun. Nachdem nen Rechner überhitzt geht er entweder sofort wieder an, oder gar nicht mehr! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen