1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC schaltet sich aus!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von eibe, 4. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eibe

    eibe ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    hi, bei meinem athlon 1700 mit
    elitegroup K7S5A mainboard (bios 29/10),
    2x256 ddr,
    geforce2 400 64mb,
    2 zusätzlichen netzwerkkarten
    realtek/3com (ich weiss: sind unnötig),
    memorex dvdmaxx 1648 laufw. und
    liteon brenner 16102b,
    taucht gelegentlich folgendes problem auf:
    er schaltet sich ohne vorwarnung einfach aus, als würde man ihm den stecker heraus ziehen. danach läßt er sich eine zeitlang nicht starten (außer man nimmt ihm tatsächlich kurz vom stromnetz). fährt man dann wieder hoch, schreibt er folgende fehlermeldung (nach 3 maligen kurzen piepen) CMOS/GPNV Checksum Bad. der pc war schon in der reparatur wo man (angeblich) das mainboard und die speicher gewechstelt hat. ich habe keine ahnung was es sein könnte!?! das netzteil - das ich ein bisschen im verdacht habe an allem schuld zu sein - leistet bei 3.3v=24a , 5v=35a, und bei 12v=12a. danke schon mal für eure bemühungen,
    eibe
    [Diese Nachricht wurde von eibe am 07.02.2003 | 16:28 geändert.]
     
  2. eibe

    eibe ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    hallo,
    ich habe jetzt die batterie gewechselt und noch immer das selbe problem. das einzige was mir aufgefallen ist, dass er sich schon lange nicht mehr ausgeschaltetet hat, aber die fehlermeldung (bad cecksum...) immer häufiger kommt.

    grüße rene

    ps:wenn ich mich so im forum umschau, bin ich anscheinend nicht der einzige mit diesem problem => dürfte anscheinend was mainboard spezifisches sein...
     
  3. eibe

    eibe ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    hallo, abgesehen davon, dass ich dir noch nicht mitgeteilt habe, dass ich amibios 10/29/02 habe, wüßte ich eigentlich nicht, welche infos noch fehlen (ich habe meinen ursprünglichen text ja geändert)!?
    jeden falls werde ich mir mal eine neue batterie zulegen und schauen was passiert.
    grüße,
    rene
     
  4. eibe

    eibe ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    hi, ich habe den ursprünglichen text oben nach deinen anregungen geändert, nur die "pflichtlektüre" hat leider nicht viel hergegeben.
    cmos habe ich nie gelöscht (habe noch immer nicht ganz verstanden was das eigentlich bringt), werde mir die settings aber nochmal anschauen. und wegen der batterie wäre es interessant sich irgendwo/wie den ladezustand anzusehen, weisst du wie das geht?
    lg,
    eibe
     
  5. eibe

    eibe ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    hi, werde ich mal probieren, danke.
    lg,
    eibe
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    um den ladezustand der batterie zu überprüfen dürfte ein einfaches messgerät genügen.vorausgesetzt du hast eins.

    ansonsten mal ne neue batterie, kostet auch nicht die welt.

    es wären im übrigen noch einige fragen offen, die du bisher nicht beantwortet hast.
    danke und mfg ossilotta
     
  7. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo eibe,

    sieh mal hier, vielleicht ist das die Lösung:
    http://www.nickles.de/c/a/forum2-537116918.htm

    grüße, michel
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    es können verschiedene ursachen sein.

    welche bios version ist auf dem board ?

    die version wird dir anhand des datums direkt nach dem start des pcs oben am monitor angezeigt.

    hast du mal ein bios geflasht, wenn ja welche version ?

    hast du mal ein clear cmos gemacht und dabei versehentlich den stecker nicht wieder in die richtige normal position gebracht (wichtig, bitte kontrollieren)

    es kann die batterie leer sein !

    pflichtlektüre zu dem board ist die FAQ.
    ist aber nur was zum ausdrucken, da ca. 50 din a 4 seiten

    http://www.k7s5a.de.cx

    was leistet dein netzteil auf folgenden leitungen(aufkleber auf dem netzteil)
    3.3 volt = ampere
    5 volt = ampere
    12 volt = ampere

    schreibe mal bitte deine gesamte verbaute hardware auf. ist eigentlich immer schlecht, wenn diese angaben völlig fehlen.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen