1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc schaltet sich beim Downloaden selber aus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Gotrek, 3. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gotrek

    Gotrek Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    Habe das Problem, das wenn ich etwas runterladen will mein Pc sich ohne Vorwarnung einfach selber ausschaltet...
    Dieses Problem tritt aber erst auf seitdem ich Wireless Lan benutze.
    Ist mein Mainboard kaputt oder woran kann das liegen?
    Prozessor: AMD Athlon XP 2000+
    Mainboard:MICRO-STAR International CO.,LTD MS-6380(Bus: ISA AGP PCI IMB USB i2c/SMBus)
    Grafik:RADEON 9600 SERIES
    512 ddr ram
    Netzwerkkarte ist von Netgear, ich gehe über einen Wireless lan stick ins internet, der auch von netgear ist.
    Allerdings habe ich einen Access point um die entfernung zum router zu überbrücken aber daran dürfte es ja wohl kaum liegen?!
    Achja ich habe auch meinen Rechner in einen neuen Tower eingebaut also beschädigungen an der hardware sind nicht auszuschließen...(aber ohne wireless lan gehts)
    Außerdem kommt immer die meldung das der stick an einem "nicht hochgeschwindigkeits usb" angeschlossen ist...
    Hoffe es gibt eine einfache Lösung, Danke
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Fangen wir mit dem einfachen an ..

    Der Stick kann USB 2.0, du hast ihn an USB 1.1 angeschlossen.

    zu dem anderen Problem:
    Laufen andere USB Geräte problemlos?
    ansonsten könnte es sein, das du ein Kurzschluß auf der 5 V USB - Leitung hast, die dann dein MoBo in die Knie bzw. zum ausschalten zwingen.
    was sagt die ereignisanzeige von XP ?
    Wie Stark ( Ampere Werte ) ist dein NT ?

    mfg
     
  3. Gotrek

    Gotrek Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Also meine maus is auch auf nem usb und die läuft problemlos ich hab die auch mal vertauscht aber es hat sich nichts geändert...
    Meine Netzwerkkarte habe ich auch mal umgesteckt aber das hat auch nichts gebracht.. Der Rechner schaltet sich immer aus wenn er im Internet hoch belastet ist... also beim Downloaden oder bei anspruchsvollen inet games...
    Was ist eine ereignissanzeige und wo finde ich die und was ist ein NT ? :rolleyes:
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Ereignisanzeige: Start > Programm > Verwaltung > ereignisanzeige

    NT = Netzteil, abschreiben, was auf dem Aufkleber steht.

    mfg

    p.s. Mäuse laufen meist auf der USB 1.1 -Geschwindigkeit.
     
  5. Gotrek

    Gotrek Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Also Ereignissanzeige da steht bei Anwendung unter "Typ" immer mal wieder FEHLER mit nem roten kreuz und unter "quelle" steht bei allen entweder H+BEDV Antivir oder Application Error

    Netzteil: ACInput 230VAC 10A 50-60Hz
    Dann is da noch nen kasten da steht: DC OUTPUT MAX und da hinter auch noch ne ganze menge aber nicht so wichtig oder?! ganz unten steht nochmal 400W und hinten beim Anschluss auch nochmal 230V

    Wegen USB... also ich hab auch nen Lenkrad drann das geht auch und manchmal nen mp3 player

    Vielleicht sollte ich noch erwähnen das dass Netzteil nicht original ist das hab ich später mal dazugekauft sowie eigentlich alles an dem Pc außer dem Mainborad
     
  6. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    doch ..

    3,3 V = __A ?
    5 V = __A
    12V = __A

    mfg
     
  7. Gotrek

    Gotrek Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Verdammt! :aua:
    +3.3v = 20A
    +5V = 30A
    +12V = 20A
    -5V = 0.5A
    -12V = 0.8A
    +5VSB= 2.5A
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen