1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc schaltet sich von alleine wieder ein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von bettina, 2. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bettina

    bettina ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    3
    hallo! hat jemand eine idee woran das liegen könnte?? ich fahre den pc herunter, und nach etwa einer halben stunde schaltet sich der rechner von alleine wieder ein.
    danke für jede hilfe! bettina
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    vielleicht hatte ich das gleiche problem und das lag an dem mainboard?
     
  3. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    @ Rappy:

    wie wär es mal, wenn Du einfach die Klappe hältst, wenn Du schon keine Ahnung hast ???

    Du bringst die Leute nur durcheinander mit Deinen unqualifizierten Aussagen !

    Es wurde Dir schon mal ans Herz gelegt, keine falschen Lösungen zu bieten sondern lieber mal <B>mitlesen und davon lernen</B>....

    würde Dir echt nicht schaden...

    ===================

    @ all:

    Sorry.... aber mußte sein, nachdem ich heute über zahlreiche "intelligente" Postings von unserem Rappy gestolpert bin....

    nix für ungut also

    mfg ghostrider
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Bettina,

    Du schreibst, daß sich Dein Modem immer einschaltet.

    Schau doch mal auf der Installations-CDR im Online-Handbuch nach, wo man die "automatische Rufannahme" abstellen kann.

    Sollte dort über das Glossar zu finden sein.

    Und wie es auch schon erwähnt wurde ist es sinnvoll in diesem Falle die "Wake-on-Lan" - Funktion im Bios abzustellen.

    Die findest Du meistens unter dem "Powermanagement".

    mfg ghostrider
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    das sollst du ihm sagen , nicht mir!
     
  6. Airwolfde

    Airwolfde Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    22
    Hi

    Wie du vielleicht weißt verbraucht ein PC auch in ausgeschaltetem Zustand Strom (Monitor usw. natürlich auch).
    Warum nimmst du nicht einfach eine abschaltbare Steckerleiste und trennst den PC vom Stromnetz wenn Du ihn nicht verwendest. Den Monitor brauchst Du dann auch nicht mehr einzeln ausschalten.

    mfg
    Michael
     
  7. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    wir karl schon sagte ... bis zu windows darfst du den rechner nicht hochfahren lassen. wenn am anfang die meldungen (cpu, ram) auf dem schwarzen bildschirm erscheinen, musst du eine taste (del oder f2) drücken. am bildschirm erscheint immer sowas wie "...press del to enter setup" oder eben die f2 taste. dann steht das irgendwo bei den chipsatz features und deaktiviere alles mit "wake on". erreichst du mit cursortasten, zum ändern der optionen + und - am nummernblock drücken.
     
  8. bettina

    bettina ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    3
    ich glaube, das modem schaltet sich immer ein...wie komme ich ins bios rein? systemsteuerung....und dann????
    danke!
     
  9. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    mainboard vielleicht defekt.
     
  10. bettina

    bettina ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    3
    hallo dario,
    habs ausprobiert...und tatsächlich fährt der pc genau dann wieder hoch, wenn am telefon ein anruf reingeht oder ich eine nummer eintippe &lt;hab kein isdn&gt;.
    was genau soll ich im bios bei den acpi einstellungen machen?
    danke! viele grüße von bettina
     
  11. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    gehe mal auf start, ausführen, msconfig .... gehe dort unter erweitert und deaktiviere das schnelle herunterfahren.

    schaue auch mal im bios nach, ob wake on lan oder wake on keyboard, mouse usw aktiviert ist, das ggfs deaktivieren.
     
  12. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Hallo Bettina,

    sollte wohl an Deiner Bios Einstellung liegen.
    Meist stehen dem allerdings irgendwelche Aktionen
    vorraus. Hab mich selber die Tage immer gewundert
    warum mein 2. PC immer anlief nachdem ich den
    ersten gestartet hatte. War halt so eine Art
    Wake on Lan Einstellung. Möglich wär aber auch
    z.B. das Dein Telefon klingelt, dein Modem abhebt
    und den PC startet...

    Finden tust Du solche Sachen meist im Bios,
    unter dem ACPI Einstellungen....

    Gruss Dario
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Bettina,

    Das ist je nach BIOS-Version unterschiedlich. Bei AMI und Award ist es meistens die DEL-Taste, welche man ganz am Anfang vom Bootvorgang (so wenn die erste Anzeige am Bildschirm erscheint) drücken muss. Bei Phoenix-BIOS ist es F2. Du siehst die BIOS-Version ganz am Anfang am Bildschirm beim Bootvorgang.

    Gruss,

    Karl
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Eine andere Möglichkeit wären starke Stromschwankungen.
    Mein Rechner ist im Bios so eingestellt das der nach z.B Stromausfall alleine wieder startet.
    Mfg Schlößer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen