PC schaltet sich von ganz alleine ein???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MicSin, 14. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Seitdem ich Windows xp PRO installiert habe, fährt mein AMD 1700+ von ganz alleine hoch, ohne dass nur irgendwer in der Nähe des Gerätes war! Das passiert so ca. einmal pro Monat, aber nicht auf den Tag genau (plus/minus eine Woche). Heute war es gar so, dass ich mein externes ADSL-Modem eingeschaltet hab und der ganze PC gleich mit hoch fuhr! Ein Freund von mir meinte, dass wahrscheinlich Spannungen im Stromnetz dafür verantwortlich seien, da ich meinen PC nur normal runter fahre aber den Stromschalter auf der Rückseite des PC}s nicht abgeschaltet habe. Hat einer von Euch eine Idee, was da los sein könnte?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wenns nicht an der Netzwerkkarte liegt gibt es noch folgende Möglichkeit.

    Zieh den Netzstecker, steck ihn wieder rein. Sollte dein PC jetzt starten, dann ist im Bios die Option
    "System after AC Break" auf "Full-On"
    Wenn du das auf "Soft-Off" änderst startet der PC nicht mehr bei kurzzeitigen Störungen im Stromnetz. Manche Platinen sind hier extrem empfindlich.

    J2x
     
  3. bigzorro

    bigzorro Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    84
    es muss einfach im bios die sogenannte wake on lan funktion deaktiviert werden :D
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Aufweckfunktion\' der Karte möglich macht, dieses abziehen
    3. oder du schaltest den Rechner auch mit dem Schalter an der Rückseite aus bzw. benutzt eine Steckerleiste mit Schalter ...

    Gruß.
     
  5. clasiwupp

    clasiwupp ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo Michael,
    das mit den Spannungen im Netz ist nicht verkehrt. Ich hatte das mal mit einem Fernseher, der einfach plötzlich anging.
    Viele Ein/Aus-Schalter (auch an meinem Rechner) funktionieren heute nicht mehr mechanisch wie ein richtiger Schalter sondern elektronisch. Das heißt, es wird nur mit einem Stromimpuls gesteuert. Du merkst es immer dann, wenn der Schalter nicht einrastet sondern nur kurz gedrückt wird.
    So kann es dann eben passieren, das ein Impuls, worher auch immer er kommt, plötzlich Deinen Rechner einschaltet.
    Mach`s einfach so wie ich: Hänge Deinen PC nebst Geräten an eine Steckerleiste, die Du mit einem Schalter ausschalten kannst.
    Funktioniert garantiert und ist preiswert.

    Gruß, Andi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen