1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC schliesst Programme ohne Vorwarnung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Shadowed, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shadowed

    Shadowed ROM

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1
    Mein PC (windows 2000, athlon 1400MHz, 256MB DDR-Ram) schliesst mir ab und zu ohne Vorwarnung Programme. Wenn ich sie dann wieder neu ausführe laufen sie wieder, die ungespeicherten Daten sind natürlich weg.

    Dabei gibt er folgende Fehlermeldung aus:

    <font color=red>"iexplorer.exe" hat einen Fehler verursacht und wird geschlossen.
    Starten sie das Programm neu.
    Ein Fehlerprotokoll wird erstellt.</font>

    Das geschieht so ca. alle 15 Minuten. Manchmal werden Programme auch ohne irgendeine Fehlermeldung geschlossen. ( meistens word 2000).

    Jeden 2ten Tag kommt zu alldem Übel noch dazu, dass der Compi einen "blue-screen" anzeigt, auf dem irgendwas von <font color=red>"Fehler/Stop: Speicherabbild wird erstellt"</font> steht. Dann zählt er langsam bis 100 und fährt nochmal neu hoch.

    Wäre echt suuuuper wenn mir jemand helfen könnte. :-)

    PS: (die genaue Fehlermeldung vom Blue-Screen schreib ich beim nächsten Mal ab, dann stell ich sie hier rein.)

    (ist der Beitrag hier vielleicht falsch und sollte ins Hardware-Forum?)

    <font color=navy>
    Raimund
    webmaster@temperamentenlehre.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen