1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc selbst zusammenbauen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von spaddelbasti, 25. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. spaddelbasti

    spaddelbasti Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    552
    hallo,
    will mir bald nen pc kaufen.
    frage:ist es schwer den pc selbst zu bauen??(aus preisgünden)
    ich hätte den pc von meinem dad zum abgucken,der is zwar älter aber im prinzip muss das doch ähnlich sein,oder nich??
    FRAGE.KANN ICH DABEI VIEL FALSCH MACHEN??
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    Servus!

    Einen pc selber zusammenbauen is nicht so schwer, solange man sich an die anleitungen hält
    Ja, man kann viel falsch machen, aber wie gesagt, wenn man sich nicht an die anleitungen halt.

    wichtig is: bei der Cpu ist ne anleitung für die installation dabei: sorgfältig lesen

    generell gilt: keine Gewalt anwenden, hinweise und anleitungen beachten.
    wenn was nicht gleich passt, lieber 2 mal anschaun als sich furchtbar ärgern.
    auf statische Entladungen achtgeben (Erden)

    und noch ganz wichtig: bloß keine Pins verbiegen! ist oft ne blöde angelegenheit, die wieder gerade zu biegen.

    mfg, markus
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  4. Trantüte

    Trantüte Kbyte

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    227
    hi spaddel

    du hast geschrieben aus preisgründen :) ich glaube nicht das du billiger kommst wenn du ihn selber baust als wenn du ihn bei aldi oder lidl kaufst. falls ja dann gib mir mal nen tipp wo du die einzelnen komponenten kaufst ;).

    mfg david
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ich baue generell immer selber oder lass bei meinem Händler schrauben, wenn ich selbst keine Lust habe.
    Die Kisten vom Supermarkt kann ich nicht gebrauchen.

    Vollgestopft bis zum geht nicht mehr!
    So gut wie nicht erweiterbar !
    Mini Gehäuse !
    Schlechte Belüftung !
    Fast alles OEM Kram !

    Die Liste lässt sich noch fortsetzen.

    40% von dem allen wird eh von dem User, der sich so einen PC holt, nie genutzt.

    Also wird selbst gebaut und somit ist auch nur das drinne, was gebraucht wird.
     
  6. spaddelbasti

    spaddelbasti Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    552
    also ich hab mir die teile bei conrad ebay und atelco zusammen gesucht weils billiger is
    atelco hat mir geschrieben ,dass der zusammenbau keine 5 jahre garantie hat wenn die teile nicht ale da gekauft wurden.
    ich weiß nich ob das was bringt.
    kennt jemand aus verden(Aller) und nahe umgebung vielleicht n laden der zusammenbau günstig macht??
     
  7. spaddelbasti

    spaddelbasti Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    552
    ach ja das mit dem "keine gewalt anwenden"musste mein freund erst weihnachten schmerzlich erfahren:lidlpc aufrüsten mit ram:ram riegel geht net rein,was mact er mini hammer klopf klopf ram schrott LOL nich sehr schlau.
    nee ma im ernst:am pc von dad sollt ich ma was einbaun und da hatte ich totaalen schiss ,das ich was schrotte weil das alles so zerbrechlich ist.
    also doch besser bauen lassenn?
     
  8. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    wie geil is das denn, mit nem hammer am speicherriegel. oh man, das man da mit bedacht rangehen sollte und keine gewalt anwendet sollte eigentlich zum gesunden menschenverstand gehören!! mit samthandschuhen muss man nun aber auch wieder nicht arbeiten. gute vorbereitung ist alles, wenn man keine 2 linke hände hat bekommt man das schon hin!
    wenn du in ein gutes computerfachgeschäft gehst, kannst dir auch da nach deinen wünschen einen pc zusammenstellen, dann hast auch nur das was du benötigst! und die bauen den zusammen, glaub nicht das das so viel teurer ist als selbst bauen, musst halt vergleichen!
     
  9. webSlip

    webSlip Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    925
    Und was verstehst du unter guter Vorbereitung?
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    wenn man keine gewalt anwendet ist das kein problem, das schwiegigste an meinem ersten rechnerbau war die verkabelung
     
  11. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    is doch ganz einfach:

    wie bereits von anderen erwähnt, anleitungen genau studieren. die links von ossilotta mal zu gemüte führen. sich einfach damit beschäftigen und vor allem

    lesen - verstehen - umsetzen.
     
  12. schaupy

    schaupy Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    103
    Ich finde das schwierigste is dann was man alles im BIOS machen muss. Bin mir nicht sicher, ob wenn ich alles zusammen geschraubt/gesteckt hab sofort alles geht. Kenn mich auch 0 aus mit Einstllungen im BIOS oder OS...Muss ja eh erstma OS neuinstallieren nach Boardwechsel/HDD wechsel sowieso...
     
  13. spaddelbasti

    spaddelbasti Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    552
    aha,
    also sollte bei allen neuen teilen ne bedienungsanleitung dabei sein.
    sehr gut
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen