PC <-> Sony DCR-PC120

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Doganitos, 18. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Doganitos

    Doganitos Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    16
    Hi,

    ich besitze jetzt neuerdings die Sony DCR-PC120 und habe noch kaum Erfahrung in dem Gebiet, vor allem, wenn es um die Übertragung vom Camcorder zum PC geht.

    Folgende Angaben werden vom Hersteller über die CAm gemacht:

    - i.LINK (DV Ein- / Ausgang)
    - USB Schnittst.; Analog Ein- / Ausgang
    - Video/S-Video Anschluss In/Out
    - Lanc-Anschluss
    - Kabellose Bluetooth Schnittstelle zum Versenden/Empfangen von Fotos/ MPEG Movies per e-mail oder zum Internetsurfen jeweils ohne PC über bluetoothfähiges Handy oder Festnetz-Adapter (BTA-NW1), Download von Webpages auf Memory Stick zum offline Zugriff

    Könntet ihr mir die obigen Begriffe bitte erläutern und mir erklären, wie ich die Übertragung am besten durchführen sollte?

    Ich habe auch ein paar mal etwas von Firewire gehört.

    Übrigens zum PC: Pentium 3, 750 MHz, 80GB, 384MB RAM

    Vielen Dank schon mal!!!
     
  2. Doganitos

    Doganitos Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    16
    Danke schön.

    Was hat es mit Bluetooth und Lanc auf sich? Gibt es bei den Firewire-Karten Unterschiede?
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Bei Sony heißt die Firewire-Schnittstelle I-Link. Das ist für Digitalvideos die beste Übetragungsart.
    Du brauchst dafür beim PC ebenfalls eine FireWire-Schnittstelle.
    Solltest du keine haben, kann die Schnittstelle mittels PCI-Steckkarte nachgerüstet werden.
    Für die Verbindung brauchst du noch ein passendes Kabel (Firewire). Hier wieder auf die Anschlüsse achten (gibt es 4- und 6polig)
    Für die Videoaufnahme entweder Schnitt/Aufnahmesoftware verwenden, oder wenn du WinXP im Einsatz hast, einmal mit dem
    integrierten Videoschnittprogramm antesten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen