1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC soooo loangsam und viele Prozesse im Hintergrund!!

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von ogger, 19. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ogger

    ogger Byte

    tach zusammen!
    mein pc ist seit kurzem soooooo langsam! ich hab schon sämtliche tools drüber laufen lassen, um zu checken, was es sein könnte, aber ohne ergebnis.
    es laufen auch einige prozesse im hintergund, die ich mir nicht erklären kann, deshalb hab ich mal hijack this runtergeladen und versucht das logifle zu verstehen. - leider nur mit mässigem erfolg, deshalb bitte ich euch mir bei der auswertung zu helfen!
    hier ist es: http://www.hijackthis.de/logfiles/1686f966597e8810f41a1d2dd0397061.html

    schonmal vielen dank für eure hilfe!!!
    ogger
    :bitte: :bitte: :bitte:
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hallo ogger

    Das Logfile ist soweit sauber, allerdings ist bei dir nur das SP1 auf'm Rechner. Warum nicht das SP2?

    Die als "Unnötig" deklarierten Einträge solltest du fixen, außer diesem hier:

    O23 - Service: T-DSL SpeedManager (TSMService) - Unknown owner - C:\Programme\T-DSL SpeedManager\TSMSvc.exe (file missing)

    Diesen Eintrag kannst du auch fixen:

    O4 - HKLM\..\Run: [KernelFaultCheck] %systemroot%\system32\dumprep 0 -k

    Der stammt von deinen letzten Systemabsturz.

    Bei dir laufen wirklich viele Prozesse. Über einige solltest du dir mal Gedanken machen, ob du die wirklich brauchst bzw. ob du wirklich laufen müssen, beispielweise

    - C:\Programme\QuickTime\qttask.exe
    - C:\Programme\Java\jre1.5.0_06\bin\jusched.exe
    - C:\WINDOWS\System32\SLEE401.exe
    - C:\Programme\Symantec\Norton Ghost\Agent\PQV2iSvc.exe
    - C:\Programme\AntiVir PersonalEdition Classic\sched.exe
    - C:\WINDOWS\System32\nvraidservice.exe
    - C:\Programme\ATI Technologies\ATI Control Panel\atiptaxx.exe
    - C:\Programme\DATA BECKER\XP optimal einstellen 2.0\xpoerunt.exe
    - C:\WINDOWS\System32\wbem\unsecapp.exe

    Gruß
    Nevok
     
  3. ogger

    ogger Byte

  4. ogger

    ogger Byte

    und wieso sollte ich den speedmanager drin lassen!
    der ist nämlich mittlerweile deinstalliert!!
     
  5. uk82

    uk82 Byte

    Start - Ausführen und dort "msconfig" eingegen. Darin kannst Du die Autostartoption bearbeiten.
     
  6. ogger

    ogger Byte

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen