1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC-SPEZIALIST

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Wiggo, 7. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wiggo

    Wiggo ROM

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    5
    Hi!

    Man liest bei der PC-Welt selten was über PC-SPEZIALIST. Hier mal eine interessante News:
    http://www.computer-nachrichten.de/hardware/artikel/2002/pcspezialist_2100_08_2002.html

    Gruß
    Wiggo
     
  2. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    ...bin gerade beim PC-Spezialist ( ist so schön um die Ecke , direkt neben dem Comtech ) 12.95€ losgeworden. Hab ich jetzt was gewonnen ? :D
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich komme ursprünglich aus Bielefeld, wo PC-Spezialist seine Zentrale hat und ich habe nach dort hin immer noch äusserst gute "Verbindungen".
    Da ich selber auch Händler bin, kennt man sich in der Branche zumindest vom Namen her...wobei es bei mir etwas schwierig wird, da ich nicht mit vollständigem Namen hier "auftauche" was aber von mir beabsichtigt ist.

    CU
     
  4. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    <# Gehäuse
    Diese 3 Teile wären in jedem Falle eines Austauschs bedürftig.
    Es sind immer die Dinge, die der Laie nicht beachtet. Wenn der Laie einen Rechner kaufen geht , dann achtet er auf Mhz, Ram , HD-Größe, aber sicher nicht auf die "Stärke" des Netzteils oder ob das Gehäuse genug Platz für\'s weitere Aufrüsten oder Lüfter hat. Und der Laie wird sich auch nicht sonderlich wundern , warum der Rechner regelmäßig mal sein Lichtchen ausknipst - war ja beim vorigen genauso.

    Aber das ist natürlich nicht allgemeintypisch für PC-Spezialist. Das ist bei den meisten Ketten so und wird wohl auch immer so sein. Die einzige Ausnahme , die ich bisher erlebt habe , das war mein letzter Komplett-PC ( 600er Duron , Via KT133 , TNT2 , etc. ) , der es immerhin geschafft hat , ohne 4in1 - Treiber und solche Scherze stabil und absturzfrei zu laufen.

    Wie dem auch sei - die Filialisten können wohl nur auf den Laien abzielen. Würden sie auch für andere Zielgruppen ( wie bspw. diverse Forenuser hier :D ) , mußte sich einiges tun.

    @ Andreas : wie gut , daß es so aufmerksame Forenuser gibt. Mir wäre es doch glatt entgangen , mal einen Blick ins Profil von Wiggo zu werfen ;)

    Gruß...
     
  5. tk1601

    tk1601 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Dem negativen schliesse ich mich an. Hab leider auch nur negative Erfahren mit PC-Spezi gemacht.

    T.K
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    bei vielen Dingen kann PC-Spezialist nicht allzu viel dafür (insbesondere wenn es um vernünftige Beratung und Reklamationsabwicklung bei den Händlern geht).
    Denn die meisten Händler um die es hier bei der Kritik geht sind Franchise-Nehmer. Klar, PC-Spezialist kann in bestimmten Punkt sicherlich reagieren und auch versuchen zu handeln (Mehr und bessere Schulung, anonyme Testkäufe/ Beratungsgespräche bei den Franchise-Nehmern etc.). Letztendlich ist aber jeder Händler für sich selbst verantwortlich, auch für seine Umsätze.

    Ich hätte noch mehr dazu zu sagen, zumal ich in letzter Zeit öfters mit einigen Bekannte/ Freunden und auch Kunden mal bei etlichen Käufen/Beratungen mit anwesend war, damit sie nicht "die Katze im Sack" kaufen. Es war teilweise schon erschreckend wie beraten wurde.

    Ein paar Beispiele:
    2000+XP mit einer <B>GF2 MX</B> u. 80 MB HDD u. 19" Monitor für einen Hardcore-Gamer - eine GF4 Ti4200 sei einfach "überteuert" so der "Berater".
    Ein RAID-System für umfangreichste Foto- u. Bildbearbeitung sei nicht empfehlenswert - sollte nur für Server-Systeme verwandt werden, ebenso wie mehr als 512 MB RAM sei "rausgeschmissenes Geld".
    MSI und EPOX seien für ihre Leistung und den gebotenen Support "zu teuer" ASUS biete immer noch die beste Leistung und auch Support.?!?
    AMD-Spezifikation mit 20 A auf der 3,3 V und 30 A auf der 5 Leitung seien "hirnrissig" und würden wenn bei Dual-Prozessor System benötigt die mit 2 x 2000+XP (MP) betrieben werden. Wichtiger sei die Watt-Angabe...

    Mal abwarten wie \'Wiggo" sich verhält, ob er noch mehr konstruktive Kritik vertragen kann/ will.

    Wie gut dass sich ein Teil der Kunden, die Systeme anschliessend bei mir bzw. befreundeten Händlern gekauft hat und nicht dort....

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 07.08.2002 | 20:07 geändert.]
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ach der Chef schreibt selber....geht es PC-Spezialist schon so dreckig, dass sie ihre eigenen Systeme empfehlen müssen;);).

    Jetzt wo ich den Chef schon mal selber hier im Froum erwische...darf ich auch Kritik üben?(leider negativ) - Bitte bedenken, dass die Kritik von vielen hier gelesen wird (werden kann)...
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Wiggo,

    Nur schade, dass diejenigen Forumuser, die sich in Vergangenheit übr PC-SPEZIALIST geäussert haben, alles andere als hell begeistert von dieser Firma sind...:( (um es mal gelinde zu formulieren).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen