PC Spiele ruckeln

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Raldy, 21. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raldy

    Raldy Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen,
    hab folgendes Problem...beim Spielen von Day of Defeat, CS oder anderen Games, verzerrt sich die Graphik (ruckelt) nach wenigen Minuten.
    Der Arbeitsspeicher geht dramatisch in die Knie, fällt bis auf 95 MB ab. Installiert sind 384 MB RAM. Cacheman oder Ram Booster
    können das Problem nicht lösen...PC stürzt nach mehrfachen Recovery ab.
    System Pentium II, 400
    Graka 16MB Riva TNT
    OS Win 98 SE
    Min/Max Speicher steht auf 3- fachem vom RAM
    Festplatte hat noch 1 GB freie Kapa.
    Was kann ich tun?
    - RAM Baustein überprüfen
    - alle Spiele deinstallieren, nach und nach wieder neu aufspielen
    und dabei ev. fehlerhaftes Spiel ermitteln
    - Dell Support anrufen
    - Format C
    Was ich getan habe
    - Scan Disk
    - Norton Anti Virus
    - Defrag
    - Norton System Opt.
    Wäre nett, wenn jemand weitere Vorschläge hätte.
    Ähm, das System, bzw. die Spiele liefen schon mal einwandfrei.
    Vielen Dank

    Gruß
    raldy
     
  2. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    also ich wurde auf deinen thread aufmerksam, weil ich selber rat suchte...
    ich habe nämlich das gleiche problem und habe im forum herumgefragt...

    mein rechner:
    AMD K6-2 500 MHz
    ALI CHIPSATZ
    320 MB RAM
    GeForce2MX200 mit 32MB RAM

    ...und wie ich erfuhr ist mein rechner ALT, SCHLECHT, etc.
    nun dein prozessor ist besser als meiner aber bei der GraKA ist es umgekehrt...

    aber verstehe ich es richtig, dass vor den 2 wochen es noch nicht da gewesen ist dein problem?

    ich spiele nämlich selber gerne Day Of Defeat aber mein rechner reisst nix mehr....

    DER EINZIGE RAT DEN ICH DIR GEBEN KANN ISCHT...(falls du es nicht bereits getan hast)...FORMATIEREN/PLATTE PLATT MACHEN und alles neu draufspielen...

    achja und an der temperatur kann es bestimmt nicht liegen da keines deiner genannten hardware-teile zu heiss werden kann (nicht prozessor nicht graka). und zu hohe temperaturen äussern sich anders: und zwar durch permanente ABSTÜRZE permanente HÄNGER...aufjeden fall kein ruckeln und keine grafikfehler/verzerrungen im bild

    gruß...BratHERING
     
  3. Raldy

    Raldy Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    11
    Hi, erstmal Danke für die Antworten.
    Das Problem besteht seit ca. 2 Wochen. Könnte es auch mit der Temperatur im Gehäuse zusammenhängen? Lüfterdefekt?
    Gruß
     
  4. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hi, besteht das problem erst seid kurzem oder schon länger??
     
  5. PsycoSoldier

    PsycoSoldier Byte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    18
    mhh sehr merkwürdig.. zock CS mit:
    PII 350MHz
    320 RAM
    Geforce 2 GTS
    Win98SE
    und es läuft einwandfrei..

    hast du TuneUP? Schau mal ob damit irgendwas beheben kannst
    http://www.tuneup.de
    Da wird nämlich auch angezeigt wofür dein Arbeitsspeicher draufgeht. Hast du viele angeschlossene externe Hardwareteile wie Drucker, Scanner, Webcam etc. ?? Das nimmt auch Arbeitsspeicher.. ansonsten wüsst ich nix zu machen.. sorry
     
  6. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Windows XP oder 2000 ist in der Speicherverwaltung viel besser als Win 98 oder gar 95, vielleicht kannste das ja mal ausprobieren.
    384mb Ram sollten ja eigentlich genügen.

    MFG
     
  7. WERNER.3

    WERNER.3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    442
    Hi Raldy
    Laß mal probeweise den Virtuellen Arbeitsspeicher von Windows
    Verwalten.
    mfg.Werner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen