1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC springt nicht an

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von rheinweib, 29. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rheinweib

    rheinweib Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    92
    Hilfeee, der PC von meinem Freund springt nicht mehr an..........Stromversorgung ist OK, Kabel alle in Ordnung, Schalter auf Rückseite steht auch auf "1".
    Haben Pc?s ne Sicherung oder sowas? Hat das Netzteil ne Sicherung? Wo können wir nach dem Fehler suchen?
    Dank euch im Vorraus
    Heike
     
  2. Foley

    Foley Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    100
    Sitzt der Soft-Power-off-Stecker richtig?
    Ist so ein kleines 2-poliges Kabel, da wo auch
    Reset, HDD-LED usw. gesteckt wird.

    Gruss, Foley
     
  3. gt298

    gt298 Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    129
    Es kann eigentlich nur am Netzteil liegen. Hatte ich auch, als ich ein Praktikum in Finnland absolvierte. Musst Dir dann wohl ein anderes besorgen.

    Gruß gt298
     
  4. G-Town

    G-Town Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    21
    Moin
    Hast du mal geguckt ob das was da auf 1 steht vielleicht der Umschalter von 110V auf 220V ist?? Wenn der falsch steht is es mit dem Netzteil vorbei.

    MfG

    G-Town
    ______________________________
    --->www.SaugPc******<---
     
  5. rheinweib

    rheinweib Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    92
    Stecker ist nicht abgerutscht. Ich hab eben das Netzteil ausgebaut und geöffnet, hab nich viel Ahnung davon, aber die Schmelzsicherung scheint mir intakt. Habe dann das Netzteil NUR ans Board abgeschlossen, ohne sonst irgendwelche Geräte anzuhängen.......nix.......Auch anderes Netzkabel bringt nix, andere Steckdose auch nich. Denke mal, das Netzteil ist dahin....Ich hab leider nur noch?n altes AT-Netzteil mit Schalter, aber da passt ja der Stecker nicht aufs Board.....
     
  6. rheinweib

    rheinweib Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    92
    Keine Diode leuchtet, absolut kein Saft da.........es ist so, als wenn kein Netzkabel angeschlossen wäre.
     
  7. rheinweib

    rheinweib Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    92
    Steckdose ist OK,hab ich schon getestet
     
  8. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ist vielleicht einfach der Stecker im Rechner aus der Fassung auf dem Motherboard gerutscht? Habt Ihr kürzlich was im Rechner gemacht (neues Gerät rein oder so) und evtl. aus versehen das Kabel gelockert/gezogen?
     
  9. anste

    anste Byte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    17
    hab das gleiche Prob!!!
    Leuchtet die Diode auf Board ?
    Drehen sich die Lüfter ?
    Teste doch mal ein anderes Netzteil!!

    Gruß

    Stefan
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    die meisten Netzteile haben eine Schmelzsicherung, um die zu sichten oder zu tauschen musst du das Netzteil öffnen (vorher Netzstecker ziehen, dann auch noch Vorsicht im Netzteil befinden sich Ladekondensatoren die auch nach dem Trennen vom Stromnetz noch hohe Spannungen führen können).

    Würde mir ein Ersatznetzteil zum testen besorgen.

    Eine andere Möglichkeit der Fehlereingrenzung ist mal alle unnötigen Geräte abhängen (Festplatte, Grafikkarte usw.),
    es wäre Möglich dass eine dieser Komponenten einen Kurzschluß verursacht und das Netzteil aus diesem Grunde nicht "anspringt".

    Gruss
    Wolfgang
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hi

    hatte mal dasselbe problem wie du.
    ich fand heraus dass die steckdose kaputt ist. steck mal ein anderes gerät rein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen