1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet erst bei 4Versuch!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ButlerHatler, 12. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    Hi Leute,

    Ich hab nen andere CPU vom Freund eingebaut, da dieser net bei ihm gefuntzt hat. Bei mit hat er auch net gefuntzt, danach hab ich meinen alten CPU wieder eingabaut. Hat auch alles super geklappt, nur mein PC startet nun erst bei 4-12mal. Mein PC fährt bis eigentlich das Win Logo kommen sollte hoch, dann startet er einfach neu. Dies macht er ca.4-12mal und dannach funtzt es erst. Alles klappt wie früher, nur das er halt 4-12 Versuche braucht um zu starten.

    Ich hab alles kontrolliert. Grafikkarte, Ram, Kühler, Festplatten und Laufwerke sind alle angeschlossen. Ich weiß wirklich nicht was es sein kann.:confused: Es nervt mich stark, das mein PC so lange zum starten braucht.:mad:

    Was ist das? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Mein PC:
    AXP 1800+
    Gigabyte GA-7VTXH
    Ati Radeon 8500
    1024DDR RAM (PC266)
    70GB

    Thx und grüße
    Bultler Hatler


     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    lösche am besten das cmos durch setzen des entsprechenden jumpers auf dem mainboard.
     
  3. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    was ist mit der defekten CPU? Habt ihr die eingeschickt?
    Was hat dein Board für einen Chipsatz?Was war das für ein Athlon den ihr ausprobiert habt?
     
  4. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    @aramon

    Wie lösch ich das den? Das Handbuch zum Board, kann ich leider net verwenden, da es Japanisch ist. Und Japanisch versteh ich net ^^.
    Aber danke schonmal für deinen Lösungsansatz.
     
  5. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    @Matrix of Death

    Also das war ein AXP2000+ den wir ausprobiert hatten. Wo das teil jetzt is weiß ich net. Keine Ahung was er damit gemacht hat. (Glaube aber der liegt im Müll)
    Das Board hat nen VIA Chipsatz.
     
  6. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Setz es per bios erst mal auf "Set to default""Factory Settings" oder wie auch immer der Menüpunkt heißen mag.Erst dann das mit dem Jumper(wenn du ihn nicht findest nimm für ein paar minuten die batterie heraus,außer sie ist eingelötet) ausprobieren.
     
  7. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Aha, Via und genauer?
    KT266
    KT333
    KT400

    Sorry kein Bock zu raten da Kristallkugel heruntergefallen.

    Habt ihr auch gaschaut ob der Athlon überhaupt zum Board passt?
    Nein nicht der Sockel!
    Die Vcore und FSB und die ganzen anderen Parameter.
     
  8. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    @Matrix of Death


    Also das is das KT266. Ja haben vorher drauf geachtet, ob das Mainboard die CPU unterstützt. Hab auch schon die Default Settings geladen(Bios) und Batterie heraus genommen. Bleibt das gleich Problem.
     
  9. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    HMMM...

    1möglichkeit: format c: und neuinstall vom OS
    2möglichkeit: OS über das alte drüberhauen und beten
    3möglichkeit: Board hat nen kleinen Knacks bekommen
    4möglichkeit: CPU raus und alles neu zusammenbauen(kühler, ram,cpu....)

    Bist du dir auch sicher das du im bios nicht irgendwo mist eingestellt hast?
    Echt krasser Fehler...


    Wenn er läuft, läuft er dann "NORMAL" also wie früher?
     
  10. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20

    Also Möglichkeit 1 hab ich schon gemacht. Hat auch nix gebracht.
    Möglichkeit 3 glaub ich net. Es funtzt alles Prima, nur das er halt 4-12Versuche braucht um WIN zu starten.
    Möglichkeit 4: Hab kühler und CPU ausgebaut und neu eingebaut, hat auch nix geholfen. Oder soll ich komplett alles ausbauen?

    Im Bios waren vorher Standart einstellungen, die ich auch neu geladen hab. Ich stell im Bios nie was um, da ich davon keine/wenig Ahung hab.
     
  11. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    mit alles war wirklich alles gemeint.
    Board aus dem Gehäuse ausbauen muss net unbedingt sein, aber die komplette peripherie könntest du schon ausprobieren.
    Vorher probier mal das:(Hat mir oft geholfen)
    -Ram vom kumpel
    -Netzteil vom Kumpel
    -andere peripherie von Freunden

    Habt ihr am Ram herumgemacht bei dem 1ten umbau? wenn ja,habt ihr auch ESD sicher gearbeitet? wenn nein--> Ram defekt
    Habt ihr den rechner vom netz gehabt beim umbau?--> wenn nein-->mobo,ram oder netzteil defekt

    viel glück

    mfg MoD83
     
  12. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    Haben nix am Ram gemacht. Kann natürlich mal einen Stein rausholen und seh obs daran liegt. Denke aber net. Und natürlich haben wir den Storm vom PC genommen. Könnte es doch vielleicht am BIOS liegen? Ich hab nur wenig Ahung davon.
    Werde mir mal ein anderes Netzteil besorgen.

    Danke schonmal für deine Hilfe.

     
  13. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Hol dir mal ne Deutsche Anleitung und check mal die Jumper und DipSwitches auf ihre einstellungen.
    Erkennt das Bios die CPU überhaupt richtig?Mal die Einstellungen von Hand vornehmen wenn es geht.
    Hast du nen Kumpel der sich im Bios auskennt?Lass den mal kucken(der Teufel ist ein Eichhörnchen).

    Läuft er nach dem Booten normal?Oder lahmt er?Läuft er stabil?

    Was für ein Bios hast du? Phönix,Award... und welche version davon.

    Check mal ganz schnell die infos aus hab in einer halben Stunde aus und keine Zeit mehr dir zu helfen(morgen wieder)
     
  14. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    Hi,

    sobald er gestartet ist, läuft er normal. Stürtzt nie ab und sonst hab ich auch keine Probleme.
    Bios erkennt CPU 100%. Da stimmt alles.

    Sry bin selber auch net zu Hause. Kann dir daher net genau sagen welcher BIOS version. Aber vielleich hilft dir das hier weiter.

    http://www.gigabyte.de/Motherboard/Products/Products_GA-7VTXH+.htm

    das is mein Mainboard.


     
  15. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Wo genau macht er einen Reboot? 1Bios seite ,2bios seite,3Windows Ladebalken,4Windows startbild,5oberfläche
    wenn er neu startet bevor windoof bootet ist es bestimmt ein hardware prob.
    wenn er erst später rebootet kann es fast nur software oder RAM sein.
    Virenscanner auch schon drüberlaufen lassen?
     
  16. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    Er start normal bis das komisch Windows XP (in meinem Fall) Symbol kommen sollte. Danach startet er automatisch neu. Das passiert 4-12mal, danach erscheint das Symbol und der PC fährt von da an normal Hoch. Wenn ich den PC für 20min aus mache und dann wieder neu Hochfahre taucht das Problem nicht auf. Nur wenn der PC länger als 1Std vom Strom abgeschaltet ist. Das Problem is auch Tages unabhänig!
     
  17. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Mein Böses Gefühl sagt mir langsam aber sicher RAM.
    Siehst du einen bluescreen?Stell unbedingt mal die Option "automatischer Neustart" auf aus. Ich glaub dein ram baut scheiße, und bevor du es merkst tut windoof superschnell neustarten.Also such die option und mach sie aus.kann dir net sagen wo genau die ist sitzt gerade zwagsweise an ner NT-Kiste.(denke mal "Bootoptionen von Windoofs")
    Wenn du zwei RAM-riegel hast tausch die unter einander.
    Ich mach jetzt die Fliege.
    Probier mal weiter, bis morgen
    Bye
     
  18. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    @ButlerHatler


    Moin Moin
    Und wie siehts aus?
     
  19. ButlerHatler

    ButlerHatler Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    20
    @Matrix of Death


    Morgen,

    ich hab gestern Abend den automatischen Neustart deaktiviert. Und erhielt so einen Bluescreen.

    Es stand drin, das mein BIOS nicht ACPI kompatibel wär. Ich hab keine Ahung was das bedeut. Ich hoffe du kannst mir da weiter helfen.
    Das müsste doch eigentlich der Fehler sein. Oder??
     
  20. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Ohhhh...
    Peinlich aber mit dem kenne ich mich nicht gut genug aus als das ich dir tipps geben kann&will.Naher bin ich schuld das gar nix mehr geht.
    Check bitte trotzdem ob es etwas macht den Ram zu tauschen.
    Doch eine Idee hätte ich: kuck mal im Bios nach ob du irgend etwas mit APIC und ACIP findest. Das dürfte nur einmal Vorkommen, also mach aus APIC-->ACIP oder anders herum, je nach dem. Kaputt geht da 100% nix, denn wenn nix mehr geht schaltest du im Bios wieder zurück auf standart.
    Es kann sein das du eventuell nach dem umstellen der modi dein OS neu aufsetzen mußt um eine 100% funktionsfähige install zu haben.
    Kuck mal auf den websites von amd&intel&moboHersteller&Chipsatzhersteller&Microsucker da steht bestimmt ne erklärung über APIC und co.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen