1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet nach herunterfahren ständig neu

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von nellis, 4. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nellis

    nellis ROM

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,
    auch nach der Suche hier im Forum habe ich noch keine Lösung für unser Problem finden können.
    Unser Rechner startet nach dem herunterfahren ständig neu.
    Das problem habe ich -denke ich- soweit eingrenzen können. Muß wohl mit dem Lan-Kabel zusammen hängen. Stöpsel ich die Verbindung zum Router aus fährt er noch einmal hoch, beim nächsten ABschalten, bleit er allerdings ausgeschaltet.
    Das Problem besteht nach Neuinstallation von XP und einem DVD-Brenner-Tausch. Im Bios habe keine Abschaltmöglichkeit für "Wake om LAN" oder ähnliches finden können.
    Hier noch meine Daten:
    XP SP2
    AMD 1,5
    VIA694
    NVIDIA GeForce4 MX 440
    Bios Award Software International 6.00PG Versionsdatum 06.06.2003
    Router Siemens SE 105
    Antiviren-Software: Kaspersky

    Ich bin für jeden Vorschlag dankbar. Dieses ewige rauf und runterfahren nervt tierisch.
    Gruß Nellis
     
  2. Jpw

    Jpw Megabyte

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    1.448
    Gib die genauen Angaben deines Motherboards an, sonst kann man nicht viel dazu sagen.
    Gruss Jpw
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    schalte erstmal den autom. Neustart aus und berichte ob das etwas bringt:

    Neustart bei Systemfehler deaktivieren:

    Windows XP ist nach der Installation so konfigruiert, das es bei jedem Systemfehler automatisch neu startet. Schalte diese Funktion aus damit du einen BSOD (Blue Screen Of Death) mit eventueller Fehlermeldung zu sehen bekommst:
    Start-> Systemsteuerung-> System-> Erweitert-> unter Starten und Wiederherstellen-> Einstellungen.

    Dort den Haken vor "Automatisch Neustart durchführen" entfernen.
     
  4. nellis

    nellis ROM

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    4
    uppss,
    unter MSINFO32 steht etwas von AWRDACPI
    BEim hochfahren erscheint unter anderem die Bezeichnung K7VTA3V2
    SInd das die fehlenden Daten?
    Gruß
    Nellis
     
  5. nellis

    nellis ROM

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    4
  6. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    ich tippe híer stark auf ein "Wake on lan" , der dein Mobo wieder starten lässt. ( weil nach abziehen des LAN - Kabels ja ruhe ist)
    .

    Das Board müsste von K7VTA3 Elitegroup ( ECS ) sein, such mal nach einem Deutschen Handbuch dafür.

    Mfg
     
  7. nellis

    nellis ROM

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    4
    Danke!!!
    Nach intensiver Suche (ja,ja, Ordnung ist das halbe Leben..) hab ich das Handbuch gefunden.
    Wake up on Lan war schon auf disabled, nun hab ich power on by PCI Card auch auf disabled gestellt und nun fährt er runter und bleibt auch aus....
    hab hoffentlich nichts falsch gemacht...?
    Mein Abend ist jedenfalls erst mal gerettet.
    Nochmals Danke
    Gruß
    Nellis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen