1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc startet nach Umbau nicht mehr - No Input Signal - Alle Kabel sitzen richtig

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von fabdn, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    Hallo erstmal,
    ich habe meinem PC ein neues Gehäuse verpasst. Umbau hatt gut geklappt, als ich den PC aber starten wollte, passierte nichts ; d.h. er springt kurz an, der lüfter der CPU macht eine 1/4 drehung und das wars (weil ich eine Master/Slave Steckdosenleiste hab, leuchtet der Bildschirm ca. 1 sek auf).Dann passiert nix mehr.Wenn ich etwas warte und wieder den POWER Knopf betätige, passiert wieder das selbe. Danke schonmal für die Hilfe.
    Hier mein System:
    AMD Athlon 1200
    40 Gb Hdd
    512mb SD-Ram
    Geforce-2-MX 400
    Realtek RTL netzwerkkarte
    Aopen-48x CD-Brenner
    DVD-Laufwerk
    Onboard sound
    200W-Netzteil (ca.3 Jahre alt, hat mit gleicher ausstattung immer gereicht)
    .
     
  2. knop290

    knop290 Kbyte

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    236
    Das ist der Überlastungsschutz vom Netzteil, guck mal bitte nach, ob Du da irgendwo einen "kurzen" unabsichtlich mit reingebaut hast. Ich hatte das auch mal, da habe ich kleine Schraube übersehen und das neue Board draufgetan: Kurzschluss und ähnliche Symptome wie oben beschrieben...

    Hoffentlich habe ich geholfen.
    :-)
    tk
     
  3. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    so, problem behoben : System, alle Lüfter und so laufen an, aber der Monmitor bleibt schwarz (NO INPUT SIGNAL).Keine Beepcodes, an 2 monitoren probiert, grafikk: richtig drin aber trotzdem :no pinput.
    Kann wer helfen? :confused: :aua:
     
  4. schluesi

    schluesi ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Das Problem kenne ich irgendwo her, nachdem ich einen neuen Brenner gekauft hatte ! Ich hatte auch ein 250 Watt Netzteil, hab mir dann ein 430 Watt gekauft, und schon funktionierte wieder alles, probier doch mal aus !!!
     
  5. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    Ich glaube nicht das es am Netzteil liegt - in dieser Konfiguration läuft der PC schon sehr lange! Den andren Tipp werde ich ausprobieren!
     
  6. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    Ich hab alle Laufwerke und so rausgemacht, Grafikkarte gegen ne GeForce 4 Ti 4200 getauscht.... immer No Input Signal....
    ich hab absolut keine Ahnung wie das kommt. Habs an nem anrem Monitor getestet , gleiches ergebniss. Kann mir einer helfen :bet: ??

    HILFE! :heul:
     
  7. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Mit dem neuen Gehäuse kann es sein, dass die Frontpanel-Anschlüsse, da sie etwas anders aussehen, eventuell auf dem Board falsch gesteckt wurden. Check das mal mittels Handbuch-Abbildung!
     
  8. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    Ich werds mal versuchen :cool:
     
  9. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    ich habe ein seltsames Problem: Obwohl alle Kabel richtig sitzen, Grafikkarte und Monitor ganz sind (Hab schon ausgetauscht), kommt direkt beim hochfahren nur die meldung No Input signal am monitor. Kann mir wer helfen ? :heul:

    AMD Athlon 1200
    40GB HDD
    512 mb SD-RAM
    Nvidia Geforce 2 Mx /MX400 (mit Geforce 4 TI 4200 getestet - gleiches ergebniss)
     
  10. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    kabelbruch am monitorkabel?!

    teste mal einen anderen monitor
     
  11. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    Hab ich schon! Grafikkarte hab ich auch schon ausgewechselt, alle Laufwerke und Fesplatte rausgemacht - gleiches ergebnis. Beim starten kommt überhauptkeinn beepen - ist vielleicht mein mobo kaputt? wie könnte ich das feststellen? HILFE! :heul: :bet:
     
  12. lego

    lego Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    hast Du was neues eingebaut/gekauft?
    Möglicherweise liegt da ein problem oder im bios ist was auf manuell gestellt was nicht sein sollte?!
     
  13. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    Nee, keinen neuen Komponenten, aber ein neues Gehäuse. Am bios kanns liegen . Hatte vorher ein Problem, und musste cmos speicher weg-jumpern. vielleicht liegts daran.... kannns nnet sein das mein mobo kaputt ist? alle lüfter und so laufen an, aber beim starten kommt nicht der "alles-ok" piepston (der richtige name fällt mir nicht ein).Danke schonmal für hilfe
     
  14. matze_o

    matze_o Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    89
    Könnte das Mainboard sein. Oder deine Cpu ist übertaktet dann piepst er auch nicht immer.
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ein Thread reicht ja wohl...

    *zusammenführ*

    Gruß, Magiceye
     
  16. lego

    lego Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    das vermut ich auch,igrend ein jumper oder brücke falsch oder nicht mehr vorhanden auf dem motherboard.
    Eventuell nochmal die batterie vom bios rausnehmen bzw. reseten-> alles nochmal raus und wieder rein,bios doku durchlesen.
    Wenns vorher ging und jetzt nicht,dann wirds was einfaches übersehenes sein.
     
  17. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    also, ich hab an jumpern eigentlich nichts verändert - nur raus und wieder rein wegen reset. Übertaktet hab ihc auch net!kabel ´müssten eigentlich alle richtig drin sein... wenn das mobo kaputt is, würden dann auch statuslampen angehen, lüfter anlaufen und so?ich denke nicht, aber was meint ihr?ich nehm die batt nochma raus, und verstell mal den jumper - villeicht hilfts....ansonsten
    BIN OFFEN FÜR JEDEN TIP!
     
  18. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    ich hab nochmal alles überdacht und bin zum schluss gekommen:mein mobo ist kaputt. ich mach hier nochmal sonnen status-bericht, dann könnt ihr mir ja sagen ob ich recht hab!

    1.Bildschirm bleibt Schwarz (hauptproblem ),nur no-input meldung
    2.Frontleds leuchten nicht (falsch verkabelt?würden die auch bei kaputtem mobo leuchten?)
    3.CPU-Lüfter läuft an, ich meine ich würde auch den proce rechnen hören; aber ich MEINE das nur
    4.Die leds an meiner netzwerkkarte laufen nicht an obwohl alles richtig verkabelt (unterstützung meiner theorie?)

    P.s. :Kennt einer n günstges mainboard?Soll auch nur für meine anforderung reichen!
     
  19. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Also ein defektes Mainboard kann sich ganz verschieden äußern, es ist ja nie komplett hinüber (außer der Blitz schlägt ein...).

    Da Du vermutlich noch den Speicher weiterverwenden willst, kommen nur 2 neue Mainboards in Frage, das K7S5A von ECS und von MSI...combo. Oder Du schaust nach einem gebrauchten Board, z.B. Dein jetziges, das erspart immerhin das Neuinstallieren von Windows, was beim Boardwechsel normalerweise fällig ist.
     
  20. fabdn

    fabdn Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    109
    würde sich nicht auch n
    MBA V-KT333 Elite K7VTA3 5.0 odr
    MBA v-KT 400A von AsRock?
    ich kenn mich da leider nicht aus - kennst du vielleicht den preis (und den shop)für das /die board die du empfielst?
    die von mir genannten würd ich für unter 30€ kriegen -deins auch?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen