1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC startet neu, anstatt herunterzufahren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pincopalino, 13. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!

    Wenn ich meinen PC runterfahren will, egal ob direkt über den Power-Button oder übers Startmenü, startet er sich neu, anstatt auszuschalten. Ich weiß jetzt aber nicht, ob das an Windows liegt oder am Bios. Ich könnte mich aber nicht erinnern, am Bios herumgewerkelt zu haben. Früher gings ohne Probleme.
    Ich benutze Win98 SE. Meine Platine ist von Soltek (irgendwas mit DRV2 glaub ich) mit einem AWARD-Bios.
     
  2. Danke! Ich habs zwar unter MSConfig nicht gefunden (unter welcher Registerkarte sollte das denn sein?), aber mir ist eingefallen, dass ich mit den TuneUp Utilities mal was in der Richtung geändert hab. Jetzt klappts, danke!
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Unter Start\Ausführen "C:\Windows\MSConfig.exe eingeben und vor der Option "Schnelles Herunterfahren deaktivieren" ein Häkchen setzen und abspeichern.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen