1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet neu

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von feuerfuchs128, 20. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. feuerfuchs128

    feuerfuchs128 Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    43
    Hallo,

    ich habe hier ein kleines großes PC-Problem, es wäre nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
    ich habe heute meinen PC angeschaltet und plötzlich startet er sich kurz vor Aufbau des Logon-Screens neu :heul: . Zuerst habe ich das Bios auf Standards gesetzt. Das hat mich soweit gebracht, dass ich im abgesicherten Modus starten konnte. Allerdings resettete sich der PC sofort nach Zugriff auf die PC-WELT-Seite.
    :kotz:
    Vermutung: Virus. Ich starte den PC mit der BartPE-CD und lasse AntiVir die Platte scannen. Nach kurzer Zeit startet sich das System wieder neu. Genauso verläuft es mit Knoppix & Co. In der zwischenzeit hat mein PC ca. eine halbe Stunde zuverlässtig gearbeitet und hat sich dann wieder und wieder neu gestartet. CPU-Temeratur ist, laut Bios, ca. 65 Grad.

    Mein System:
    AMD Athlon XP 2400+
    512 MB RAM
    Asrock-Mainboard
    80 GB WesternDigital-Festplatte
    Internetzugriff via dLAN
    Windows XP Professional SP2

    Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus!!

    EDIT: Ja, ich habe den Beitrag von tribal (http://www.pcwelt.de/forum/thread163483.html) gelesen, allerdings startet mein PC vollkommen willkürlich neu, außerdem bringt das Aktivieren der Bluescreens nichts, der PC resettet sich sowieso.
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    dann mach da weiter .. oder ist dir kalt?

    wie sieht es mit Stömen deines NT´s aus ?

    memtest laufen lassen?

    mfg
     
  3. feuerfuchs128

    feuerfuchs128 Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    43
    kapier ich net.

    memtest ist drübergelaufen, pc hat sich wieder währdendessen geresetet
     
  4. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hi,
    Ist ne Möglichkeit:
    Draussen ist es sehr warm. Temp von 65 im Leerlauf halte ich für zu hoch. Meiner ist auch geschlaucht, hat aber 52 Grad im Leerlauf.
    Schau mal in die Kiste, ob der Prozzessorkühler, bzw die Lüfter verstaubt sind.Evtl ist auch der Kühler zu niedrig dimensioniert.
    Ist Deine Kiste übertaktet? Dann Runtertakten.
    Hast du irgendwo im Tempprogramm oder anderswo eingestellt, ab einer gewissen Temperaturschwelle den Rechner runterzufahren?

    Also, erst mal kräftig entstauben.
     
  5. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    die Maschine wird zu heiß, entferne einmal den Seitendeckel um einen Wärmestau im Gehäuse zu minimieren. Teste ob er bei den dann hoffentlich gesunkenen Temperaturen stabiler läuft.

    Wenn nicht liegt möglicherweise ein Hardware-Defekt vor.

    UKW
     
  6. feuerfuchs128

    feuerfuchs128 Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    43
    Vielen Dank für eure Tipps!

    Mein PC geht inzwischen garnicht mehr an.

    Wärmestau im Gehäuse hielt ich auch für möglich der CPU-Lüter hat schon beim Start 4000 RPM drauf.

    Übertaktet ist die Kiste nicht, sie läuft mit normalen 2 GhZ bzw. 2,4 GhZ

    Ich werde heute warscheinlich zum Händler gehen, mal sehen was der sagt.
     
  7. feuerfuchs128

    feuerfuchs128 Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    43
    Die Serie geht weiter.
    Jetzt lässt sich mein PC wieder einschalten.

    Aber trotz niedriger 30 Grad CPU-Temeratur schaltet er sich vorm Bootvorgang komplett aus.
    Seltsam kommt mir vor, dass mein CPU-Lüfter schon beim Einschalten mit 4000 RPM kühlt.
     
  8. feuerfuchs128

    feuerfuchs128 Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    43
    Netzteil war der Übeltäter.

    Vielen Dank nochmal
     
  9. schnigger

    schnigger ROM

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    6
    hi leute, ich habe auch ein problem, uzw jedesmal wenn ich ca 5 minuten world of warcraft drinnen bin fährt startet der pc einfach von neu, ich weiß nicht was ich machen soll!

    plz help

    schnigger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen