1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc startet nicht mehr oder freezed nach 2 min

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von NocATiX, 2. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NocATiX

    NocATiX Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    69
    hallo. ich bins mal wieder und hab ein neues problem mit meinem rechner:
    seit donnerstag will der pc einfach nicht mehr so wirklich arbeiten. ich hatte bevor dieses problem auftrat mehrere stunden mit dem pc schon gearbeitet. auf einmal fror mein pc einfach ein (zu dem zeitpunkt hatte ich nur winamp und aim laufen). ich hab mir nix dabei gedacht und einfach den pc resettet. dann passierte gar nix. es kam der bios piepser un die cdroms/dvdroms wurden auf ihre funktionalitaet vom bios her geprueft. der monitor schaltete sich auf standby und weiter gings nicht. noch einmal resettet, selbes problem gehabt. hab ich den rechner erst mal ausgemacht und 10 min gewartet. dann angemacht und er hat bis zum windows login geladen und ist dann wieder eingefroren. ok, rechner ausgemacht und aufgeschraubt und hardware bzw kabel gecheckt. sass alles so wie es sitzen sollte.
    war uebers wochenende weg und kam heut wieder an. hab rechner gestartet, konnte mich in windows einloggen, hab dann aim, outlook express und winamp gestartet, aber bevor winamp geladen hatte, erschien oben auf dem bildschirm eine rote message auf schwarzem hintergrund von wegen "script failure" und "guru meditation. press left-click to continue". hab also oben einen linksklick gemacht, dann kam winamp und mein rechner hatte sich wieder eingefroren. das programm, dass die fehlermeldung erzeugt haben koennte, koennte eigentlich nur das sound programm von creative labs sein, weil es bei mir immer oben auf dem desktop seine leiste erzeugen will. hab dann den rechner wieder neugestartet und wieder hat sich der monitor im bios auf standby geschaltet und der rechner hat nicht weitergeladen.
    was mir jetzt noch dazu einfaellt, ist, dass ich letzte woche probleme mit meiner pc-steckdosen-leiste hatte, hab so eine steckdosenleiste, wo der pc, der monitor, die boxen und der drucker dranhaengt, die ich mit dem on/off knopf auf der leiste an und ausmachen kann. letzte woche ist die mir kaputt gegangen. zuerst sind alle geraete ausgegangen und dann hoerte ich so ein knistern aus der leiste und ein wenig qualm zog aus der leiste hervor. hab die dann erst mal ausgemacht und ausgewechselt. rechner lief danach einwandfrei, weswegen ich nicht davon ausgehe, dass die leiste irgendwie einen kurzschluss oder sonstiges in meinem rechner produziert haben koennte.
    ich nehme an, dass das problem irgendwie mit der soundkarte zusammenhaengt, dass die nicht so funktioniert, wie sie sollte. die ist relativ neu, habe ich mir vor einem monat zugelegt. also, ich werde jetzt gleich mal meine soundkarte ausbauen und gucken ob es dann funktioniert. aber vielleicht hat einer von euch eine andere diagnose. wenn es an der soundkarte liegen sollte, gebe ich gleich noch bescheid.

    meine pc konfiguration:
    amd athlon xp 2000+ @ default settings
    gigabyte ga-7vtxe mainboard
    2x256 mb noname ram @ cl 2.5
    ati radeon 9500 128 mb ram @ 9800 pro
    creative labs sound blaster audigy ls
    1x40 gb seagate hdd
    1x80 gb western digital hdd


    vielen dank schon mal im voraus fuer eure bemuehungen
    marcel
     
  2. NocATiX

    NocATiX Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    69
    hey. also problem war, dass das mainboard und die cpu kaputt waren (also doch). werd mir jetzt ein neues mainboard und eine neue cpu kaufen.

    zu der graka sache: ich hab eine 9500 nonpro mit externem stromanschluss, hab sie auf radeon 9800 pro getaktet (spuert man auch, wenn sie auf 9700 pro laeuft, dann hab ich weniger fps als auf 9800 pro niveau...).
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Und genau das ist falsch! Wenn ein Mainboard defekt ist, dann ist es nicht so, dass es zu 100% defekt sein muss! Wie viele Sachen sind auf dem Mainboard? PCI, AGP, Memory, Sockel, Anschlüsse, I/O-Shield. Ein Mainboard zeichnet sich mit einem Defekt aus, wenn eines von den Sachen nicht mehr in Ordnung ist. Meistens sind es aber auch zerstörte Layer des Boards. Und mit deiner These, dass die CPU defekt sein könnte, oder der Lüfter liegst du meilenweit entfernt. Denn die beiden Komponenten haben jeweils nur eine Funktion. Entweder sie laufen, oder nicht! Deswegen kannst du das nicht vom Mainboard behaupten, denn das Mainboard hat sehr viele Funktionen.
     
  4. MaX2K1

    MaX2K1 Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    57
    Und ich denke, dass da ein Hitzeproblem vorliegt. gerade wenn er so ein OCler ist. Dann hat die Steckerleiste den geist aufgegeben und durch Glück nix zerstört, außer gewisse teile der Stromversorgung. Ein Mobo geht oder nicht, aber es fährt nicht mal hoch und dann wieder nicht, ich tippe daruf, dass entweder grakalüfter oder lüfter der cpu den geist aufgegeben haben, denn das würde erklären warum der rechner nach augenblicklichen neustarts nicht geht, nach kürzerer wartezeit kurz und nach dem wochenende auch mal länger.

    ist zwar ein schuß ins blaue, aber ich habe nirgends ausdrücklich gelesen, dass die lüfter gehen. vielleicht ist es auch das NT, dass ja aber trotzdem die lüfter versorgt. jedenfalls schaltet sich der rechner dann ab, wen er zu heiß ist. wie es zu den unterschieden kommen kann, habe ich ja schon ausgeführt.
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Erstmal abregen. Fertig? Gut.

    Ich zitiere TrinoX:

    >Ich denke als Deiner Steckerleiste hoch ging, hat sie deinem PC nen ordentlichen schuß verpasst.
    ich würd mal sagen das dein MoBo das Zeitliche gesegnet hat

    Wenn man das liest, stößt man auf Unlogisches in dem Text. Wenn das Mainboard durch einen Stromschlag kaputtgeht, dann gehen normalerweise immer noch sämtliche Komponenten mit ins Jenseits, die mit dem Mainboard verbunden sind. Deshalb ist das unlogisch. Dann würde praktisch gar nix mehr gehen.

    Ich tippe folgendes: Das Phänomen kenne ich. Es tritt auf, wenn die Grafikkarte nicht genug Saft bekommt. Ich weiß nicht, wie Noc es geschafft haben soll, eine 9500 nonPro auf ne 9800Pro zu OC. Das ist rein technisch imo gar nicht möglich, da die normalen 9500nonPro keinen externen Stromanschluss besitzen, weil sie nicht so viel Strom brauchen. Jede 9800Pro hat aber einen Stromanschluss! Folglich, auch wenn Noc es wirklich geschafft haben soll, die Karte so weit zu OC, was ich persönlich nicht glaube, dann ist es jetzt an der Zeit die Karte zurück zu takten. Ansonsten geht bald gar nix mehr. Wie er das macht, wenn er nicht mehr in Windows kommt, weiß keiner. Denn so, wie's aussieht, isses eh schon zu spät und die Graka und das Mainboard haben in Sachen Spannung einen auf den A**** gekriegt. Deshalb sage ich: Mainboard und Graka zwar noch intakt, allerdings schwere Schäden.
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich hab so das gefühl er hats imme rnoch net verstanden! Es geht um die AMPERE Werte und nicht um WATT!
     
  7. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    ich wiederhole mich ja nur ungern, ABER:

    Die können Dir auch ein 550W Netzteil in den PC bauen, und die Probleme können weiterhin bestehen.

    TnX
     
  8. NocATiX

    NocATiX Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    69
    mein vater hatte heute den pc mit auf seine dienststelle genommen, die pc spezies haben den dann untersucht und meinten zuerst, dass das motherboard und der prozessor kaputt waeren. danach haben sie es widerrufen und meinten, dass das 350w netzteil evtl probleme mit meinem pc geben koennte. sie wollen morgen ein neues einbauen, ein 400w, weil sie hatten schonmal dasselbe problem erlebt und dann ein 400w netzteil eingebaut und dann lief es. naja, ich hoffe doch mal, dass das dann laeuft.

    ps: die kondis sind alle in ordnung auf dem motherboard
     
  9. OC 910Mhz

    OC 910Mhz Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    73
    Obwohl es schon komisch ist dass er wenigstens noch einmal kurz ins windows kam:confused:
     
  10. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
  11. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hi,

    hierfür kann es mehrere Gründe geben. Ich vermute einen Defekt des Motherboards. Schau Dir bitte mal genau die Kondensatoren auf dem Board an.
     
  12. NocATiX

    NocATiX Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    69
    also, mein problem hat sich verschaerft. jetzt startet gar nix mehr. also wenn ich einschalte, blinkt ganz kurz die power led vorne auf und das wars. dachte, dass das am netzteil liegt, dass das seinen geist aufgegeben hat.
    also bin ich mal schnell einkaufen gefahren und hab mir ein 350 watt netzteil besorgt (altes war 300w). eingebaut und selbes problem erhalten...
    jetzt bin ich mit meinem computer latein komplett am ende.
     
  13. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Was, du hast ne 9500 auf ne 9800 Pro hochgetaktet????

    Es liet schonmal nicht an einem Software Problem, sonst würde sich der PC erst aufhängen, nachdem Widows geladen hat.
    Folglich ist einer deine Komponente kaputt gegangen. Wenn du die gelegenheit hast, dann tausch mal Graka und RAM aus! Und besorg dir mal ne andere Steckerleiste, woren du erstmal nur Rechner und Monitor anschließt. Wenn da Rauch rauskommt, dann ist das schonmal nen schlechtes Zeichen! *gg*
     
  14. NocATiX

    NocATiX Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    69
    an der soundkarte liegts nicht. hab sie grade ausgebaut und ohne (also nur onboard sound) gestartet. kam aber selbes problem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen