1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet nicht mehr richtig nach Formatierung.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Minimaniac, 23. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Minimaniac

    Minimaniac Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    35
    Hallo zusammen,

    mein Bruder hat einen Fujitsu-Siemens Rechner (T-Bird) mit Pentium 4 und 1700MHz und Windows Millenium Edition.

    Beim einschalten kamen folgende Bilder in dieser Reihenfolge:

    Fujitsu-Siemens-Logo (am unteren Bildrand F2 für Bios / F12 für Setup-Konfiguration)

    Nachdem auf diesem Rechner ein Virus war und ich die Kiste komplett "Platt machen" musste. Nachdem ich dann erneut ME drauf gemacht habe erscheint zwar das Logo von Fujitsu-Siemens aber ohne die Schrift am unteren Bildrand. Also den Rechner aus und bei zweiten Mal funktioniert es.

    Wo liegt die Krux? Ich meine das kann doch nicht sein, dass nach einer Neu-installation man so einen Umstand in Kauf nehmen muss.

    Woran kann es liegen?

    Bitte um Eure tatkräftige Unterstützung.
     
  2. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    Irgendwie verstehe ich dein Problem nicht. Stört es dich das unten nicht mehr die Erklärung steht wie man ins BIOS kommt??? Du weißt doch wie es geht.
     
  3. Minimaniac

    Minimaniac Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    35
    Wenn es das wäre, was mich stört, wäre das nicht schlimm. Aber wenn diese Erklärung unten nicht steht, hört der Rechner auf zu booten. Das macht mich stutzig.

    Wenn ich den Rechner dann ausschalte und wieder ein bootet er ganz normal hoch.

    Ich habe schon hier im Forum nach Infos geschaut und auf der Homepage von Fujitsu-Siemens, konnte jedoch nichts finden.

    Kannst Du mir eventuell helfen?
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    also liegt es nicht am Win ..

    hast du die partionen verändert oder gelöscht?

    gibt es auf dem Mobo eine Status - LED oder so was, woraus man schliessen kann, wie weit der beim POST (Power on selbst Test ) kommt bzw. wo er hängt?

    mfg
     
  5. Minimaniac

    Minimaniac Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    35
    Zuerst einmal:

    Danke für Eure Geduld. Ich merke echt, dass ich nicht so viel Ahnung von Hardware habe. Hoffentlich ändert sich das jetzt.

    Zu Punkt 1:

    Nachdem ich den Virus hatte, habe ich die Platte komplett leer gefegt. Ich hatte damals zwei Formatierungstypen zur Auswahl.

    FAT32 und NTFS jeweils die Einträge "Formatierung schnell" und "Formatierung gründlich". Ich hatte mich da für NTFS gründlich entschieden.

    Zu Punkt 2:

    Soweit bin ich noch nicht gekommen, da ich die vergangene Woche nicht sehr viel Zeit hatte.
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Windows Me und NTFS? Das kann eigentlich net sein.
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  8. Minimaniac

    Minimaniac Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    35
    Also, ich habe die Installation durchgeführt und den Rechner formatiert. Mit NTFS da bin ich mir ganz sicher. Recovery-CD vom PC. Warum mir ME diese Option bot, keine Ahnung.
    Ich habe mir oben angegebenen Link mal angeschaut und bin jetzt echt verwirrt.

    Wo soll ich denn jetzt den Fehler eingrenzen?
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Weil es wohl nicht Me ist sondern XP.


    Schon en BIOS-Reset gemacht?

    Oder lass dir mal den richtigen Post-Screen anzeigen, das Bild mit dem Logo überblendet offenbar den normalen Post. Ein BIOS-Post zeigt normalerweise Infos zu RAM und den Laufwerken an.
     
  10. Minimaniac

    Minimaniac Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    35

    Könntest Du mir freundlicherweise helfen mich da durchzuführen. Wäre echt cool. Bin Dir schon mal dankbar.
     
  11. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    als erstes würd ich das bild abschalten, was die biosdaten überdeckt

    such mal nach ner einstellung die heisst: show logo oder ähnliches
    das deaktivierst du

    dann suchste dir die option quick power on selft test, quick POST, POST, und das DEAKTIVIERSTE

    dann führt das system einen gründlicheren test beim booten durch und du siehst, was das bios dir sagt
     
  12. Minimaniac

    Minimaniac Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    35

    Was aber noch nicht bedeutet, dass ich das auch verstehe. Bios prüft sich quasi selbst. Wenn ein Fehler auftritt, wie sehe ich das. Ich denke nicht, dass es einfach so markiert ist, wie bei Windows mit gelben Ausrufe- oder Fragezeichen.

    Sorry, dass ich noch nicht so mit dem inneren eines Systems nicht so bewandert bin. Ich hoffe, das ändert sich so langsam.
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wie man einen BIOS-Reset macht, steht im Handbuch des Mainboards. Meistens ist es dazu nötig einen Jumper kurzzeitig umzustecken.


    Es piept und es steht was auf dem Monitor.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen