1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tensho, 21. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Hi @ ALL!!!
    Ich hab ein Problem...Der PC reagierte beim DVD schauen auf einmal nicht mehr, d.h. das Bild stand still, kein Mauszeiger, also eingefroren. Ich startete den PC neu, aber er reagierte auch da nicht mehr, d.h. Monitor schaltet nicht mehr an, kein Fehlerpiepston vom BIOS. Grafikkartenlüfter funktioniert, alle anderen Lüfter auch. Grafikkarte und Festplatten funktionieren auch, hab ich in einem anderem System jetzt am laufen. Monitor funktioniert auch :D . Ohne Hardware, quasi nur NT, Prozessor, Grafikkarte tut sich auch nix. Einen Netzteildefekt schliesse ich mal aus. Was meint ihr? Ist es das Mainboard oder vielleicht sogar der Prozessor??? Bei dem PC handelt es sich um einen Medion Titanium MD8000. Ist so ein MicroATX-Board von MSI drin, was es offiziell garnicht gibt, also nur in OEM von Medion verbaut wurde. Wollte mir eigentlich ein neues Board holen, hab aber jetzt ein wenig Angst, das doch vielleicht der Prozessor einen weg hat...
    Kann mir jemand weiterhelfen???
    THX im vorraus.
    Grüsse,
    Tensho
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    kann man per Ferndiagnose definitiv nicht sagen. Du hast die Fehlerursache soweit eingegrenzt... Mainboard, Netzteil oder CPU.

    Wenn kein Post Code (Signalton) mehr kommt ist oft die CPU defekt. Das Netzteil könntest du noch testen, in einen anderen PC einbauen oder / und Spannungen mit einem Digital-Voltmeter messen. Um die CPU zu überprüfen brauchst du einen Rechner in den die passt.

    Wolfgang77
     
  3. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Hi Wolfgang & ALL!
    ...müsste, wenn der Prozessor kaputt ist, nicht wenigstens noch der Monitor anspringen und der POST-Screen kommen? Oder funktioniert dann echt nix mehr?

    Grüsse,
    Tensho
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein, wenn die CPU defekt kommt nichts mehr.. der Meinung bin ich. Allerdings gibt es hier in dem "Streitgespräch" die Meinung dass einige Mainboards noch eine Fehlermeldung ausgeben können:

    http://www.pcwelt.de/forum/archive/index.php/t-6940.html

    Baue die CPU einmal aus und schalte den Rechner ein, wenn du ein solches Mainboard hast müsste ja dann eine Reaktion erfolgen.

    Wolfgang77
     
  5. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Hi nochmal!
    Also, das NT ist nicht kaputt, hab ich in einen anderen Rechner getestet, funktionierte. Nur hab ich jetzt ein anderes Prob. Der Prozessor scheint untrennbar verbunden mit dem Kühlkörper. Sowas hab ich schon ein paarmal gehabt, nur noch nicht in der Art. Meint ihr, ich kann den einfach mit nem Schraubenzeiher vorsichtig ablösen oder beschädige ich den Prozessor wohl damit. So, wie es jetzt ist, kann ich ihn garnicht mehr in den Sockel einsetzen, weil ich den Schliessmechanismus des Sockels garnicht öffnen kann, da der Kühler im Weg ist. Wie bekomm ich den Prozessor am einfachsten vom Kühler ab??? Hilfe!

    Grüsse,
    Tensho

    PS: Das Mainboard gibt auch ohne Prozessor, nur mit Gafikkarte, keinen Ton von sich. Monitor springt weiterhin nicht an. Ist es vielleicht doch das Mainboard???
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Wenn er festgepacken ist: mit Zahnseide langsam "sägen".
    Reste mit Plastikschaber und Isopropylalkohol vorsichtig entfernen.

    Wolfgang77
     
  7. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    THX @ Wolfgang77 :) !
    ...und wenn man keine Zahnseide hat? Geht dann auch ein Schraubenzieher (vorsichtig natürlich?)??? Oder beschädige ich den Prozessor damit? Ist wahrscheinlich ein "Boxed-Prozessor" gewesen, den Medion da verbaut hat, oder!? Müsste doch dann ein Wärmeleitpad drauf sein...Richtig?

    Tensho
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ich würde es nicht mit einem Schraubenzieher machen, du verkantest und die CPU bricht.

    Wolfgang77
     
  9. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo tensho,
    versuchmal den Lüfter ab zu nehmen um dann den Kühlkörper mit einem Fön ordentlich zu erwärmen vom Schraubenzieher rate ich dir auch ab.

    MfG pinball
     
  10. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Was mir gerade einfällt du hast noch bis November Garantie auf das Teil.

    MfG pinball
     
  11. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Yeeeeeeeeeeeees!!!!
    Vielen Dank an Wolfgang77!!! Hab statt Zahnseide etwas festeres Garn benutzt, das Wärmeleitpad vorher mit einem Fön etwas angewärmt...mit einem Messer dann ein wenig alle Seiten ein wenig angehoben (ganz vorsichtig!) und siehe da >>> KLACK <<< sprang mir der Prozessor entgegen! Jetzt nur noch die Klebereste entfernen und dann hoffen, das der Prozessor noch in Ordnung ist und es wirklich das Mainboard ist! Hab leider keine Möglichkeit, den Prozessor woanders einzubauen :( ...Werde dann nochmal posten, woran es lag...
    THX nochmal :) !

    Grüsse,
    Tensho
     
  12. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    ...so, neues Mainboard ist da >>> AsRock P4V88. Mal sehen, ob der Prozessor noch funzt. :)

    Tensho
     
  13. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Hi!

    So, das Mainboard und auch der Prozessor laufen einwandfrei!
    Ich muss mir glaub ich nur noch ein neues Netzteil holen, weil 11V am 12V Anschluss sind doch wohl nicht normal, oder!?
    Was meint ihr???

    Grüsse,
    Tensho

    ...@ Pinball >>> das mit der Garantie hat sich dann wohl :D !

    MANDALA!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen