1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC Startet nicht mehr ?????

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Digger1971, 17. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Digger1971

    Digger1971 ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo,


    Hab folgendes Problem:
    Wollte heute morgen mein Rechner Starten und kam nur bis zur Auswahl der drei XP Versionen die auf den insgesamt 2 Festplatten installiert sind.
    Wähle ich eine aus und bestätige die mit der Eingabetaste verschwindet kurz der Bildschirm ( wird schwarz ) mit den Möglichkeiten und 2 Sekunden später ist der dann wieder da, man kann dann allerdings nichts mehr machen Pc ist dann eingefroren.

    Was ich alles schon gemacht habe:

    1.im Bios nachgeschaut ob Bootreinfolge stimmt , is ok
    2.Festplatten ausgebaut jede für sich allein angeschlossen, natürlich
    dann auch richtig gejumpert. Keine änderung!
    3.Von Windows CD gestartet. Ergebnis nicht mal neu installieren kann ich!! PC starte von CD dann bestätige ich mit beliebiger Taste von CD Starten, als nächstes kommt der Bildschirm wo oben steht : Setup untersucht die Hardwarekonfiguration der Computers?? , ab dann passiert gar nichts mehr! Und das bei beiden Festplatten !
    4.Beim Starten F8-Taste gedrückt um Problembehandlung und weitere Windows-Startoptionen zu wählen, dann auf , Letzte als funktionierende bekante Konfiguration, gegangen, Ergebnis wie in Punkt 3 beschrieben Bildschirm kurz weg und dann wieder da aber eingefroren keine weitere eingabe möglich.

    Komm nicht mehr weiter !!!!!!!!!!

    Leider kann ich mit nicht sagen ob ich gestern Abend den PC vorm schlafen gehen ausgeschaltet habe oder mich bei emule eingelogt hatte, jedenfalls war der PC heute morgen aus.
    Kann es ein Virus sein ? Hab noch vom keinem gehört der dabei die Festplatten zerstört und dann auch noch alle beide ?

    Eins noch bevor ich auf eine Lösung von euch hoffe, hab vor 2 Wochen ein ähnliches Problem bei einem PC eines bekannten gehabt der konnte auch auf einmal nicht mehr richtig starten, er kam allerdings noch bis auf dem Desktop aber dann ging auch nichts mehr keine Icons kein konteksmenü usw?. !
    Selbst wenn ich die Festplatte an mein PC als Sklave angeschlossen hatte startete der PC nicht mehr. Dort hat auch nur ne neue Festplatte zur Lösung geführt.
    Mein PC lief allerdings danach noch 2 Wochen einwandfrei.

    Ich hoffe ich bin im Richtigen Forum und Ihr könnt mir weiterhelfen .

    Mit freundlichen Grüßen
    Digger
     
  2. Gast

    Gast Guest

  3. Digger1971

    Digger1971 ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    danke für die info
    PC läuft nun wieder, woran es gelegen hat kann ich nicht sagen, habe alle 3 RAM-Riegel rausgenommen und dann einzelnd getestet.
    PC startete mit allein 3 problemlos :confused: naja dann alle 3 wieder rein und PC läuft wieder :bet: :bet: :confused: :confused:
    ohne Probleme!!!

    Danke auf jedemfall für den Tipp mit dem RAM?s

    Mfg
    Digger
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    daß beide Platten gleichzeitig abrauchen, ist mehr wie unwahrscheinlich. Schaut eher nach RAM-Defekt aus. Probier mal, im BIOS das RAM-Timing auf die zahmste Version einzustellen (PC266, größtmögliche Zahlen für CAS etc.). Wenn das RAM defekt ist, geht?s dann zwar wahrscheinlich immer noch nicht richtig, aber möglicherweise treten dann andere Fehler auf oder das Ding läuft ein paar Minuten. Das wäre ein deutlicher Hinweis auf einen RAM-Defekt.
    Und spiel man mit den RAM-Modulen, wie bobadilla schon gepostet hat.
    Grüße
    Gerd
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hi !

    Wenn Du einen Defekt Deiner Platten vermutest, kannst Du sie evt. in einem anderen PC testen - am besten mit einem Tool des entsprechenden Herstellers.

    Wenn Du mehrere Ram-Module hast, kannst Du auch mal versuchen, jeweils mit einzelnen zu starten, um ein evt. defektes zu erkennen.

    Ich weiß, ist (noch) nicht sehr hilfreich, aber ein erster Ansatz ...

    cu, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen