1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet nicht!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von James, 19. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Hi!

    Mein Rechner lief die ganze Zeit OK, bis auf gestern, als er mir beim Start meldete, dass die CPU nur mit 200Mhz getaktet ist, obwohl die CPU mit 2Ghz läuft. Er zeigte mir die falsche Taktung an und blieb in diesem Bereich stehen. Also der Bereich, den man am Anfang sieht wenn man den Rechner startet. Und heute geht garnichts mehr. Ich starte den Rechner, der Monitor zeigt nichts an und verhält sich als ob der Rechner nicht eingeschaltet wäre. Rechner ist aber an, nehme an er startet nicht ins Windows, da man keine derartigen Festplattengeräusche durch das Laden von Windows hört. Ich nehme an er steht da fest wo er gestern stand. Doch ich kann ncihts sehen und weiss nicht wie ich weiter vorgehen sol... Pleaseee help me... :(

    Danke im voraus!

    James
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Läuft der CPU-Lüfter noch?
    Ist der Kühlkörper noch auf der CPU?

    Der P4 taktet bei schlechter Kühlung automatishc runter, um sich vor Schäden zu schützen.
     
  3. onkel83

    onkel83 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    384
    na wenn nur das bios kommt und der pc dann stehen bleibt is wohl der cpu schrott
     
  4. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    >>Läuft der CPU-Lüfter noch?
    >>Ist der Kühlkörper noch auf der CPU?

    Ja, es läuft alles. Ob das BIOS kommt, weiss ich nicht, da das Mainboard keine Daten an den Monitor sendet. Den nicht vorhanden Geräuschen (Festplatte) die eigentlich beim Starten von Windows vorhanden sind sind nun nicht zu hören, also nehme ich an, dass er am Anfang stehen bleibt wo die Taktfrequenz angezeigt wird.

    PS: PC lässt sich nur ausschalten wenn die Power-Teste länger gedrückt wird.
     
  5. SpeedyGonzales²

    SpeedyGonzales² Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    585
    ich würde einfachmal probieren das BIOS zu resetten, also PC auf den Jumper für ca. 30sek rausnehmen und ihn dann wieder reinstecken..ma gugge obs dann geht
     
  6. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Das mit dem Reset hat auch nicht geholfen. :(
     
  7. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Schreib doch bitte mal, was Du vorher an dem PC alles verstellt hast, insbesondere Übertaktung kann zum vorzeitigen CPU-tod führen.

    Aus der Ferne kann man da sowieso nicht viel machen, du solltest den PC in einem kleinen Fachgeschäft (nicht Ichbinblöd-Markt!) mal überprüfen lassen. Freunde mit Halbwissen helfen da sicher auch nicht weiter.
     
  8. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Als mögliche Ursache kommt ein Defekt des MB oder Netzteils in Frage.
     
  9. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Was soll denn das Netzteil damit zu tun haben?
     
  10. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Ich habe nichts an der Hardware verändert. Es lief immer gut, das Ganze kam ganz plötzlich ohne Einfluss darauf genommen zu haben.

    Ich nehme an, dass es das Mainboard oder die CPU ist, bin mir aber nicht sicher. Habe auch keine Möglichkeit ein anderes MB oder CPU auszutauschen, um zu gucken, ob es läuft.
     
  11. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Also mein Netzteil liefert sechs verschiedene Spannungen.
    Was wird wohl passieren, wenn eine davon nicht mehr vorhanden ist?
     
  12. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Dass die CPU defekt ist glaube ich eher nicht. Ich hatte vor kurzem das gleiche Problem wie du, habe dann zur Fehlereingrenzung die CPU ohne Kühler laufen lassen, nur ein paar Sekunden, die ist so heiß geworden, dass ich mir dermassen die Finger verbrannt habe, aber kaputt gegangen ist sie deswegen nicht.
    Im Endeffekt war das MB defekt, vermutlich zerstört durch das Netzteil.
    Habe mir dann ein neues NT gekauft und ein MB auf Garantie bekommen. Zusammen mit der überhitzten CPU läuft mein System astrein.
     
  13. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Hmm... OK, danke euch erst mal! Werde versuchen das Problem zu lösen, vielleicht komme ich mit euren genannten Tipps weiter. !? ;-)
     
  14. joerg1968

    joerg1968 ROM

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    1
    Wenn man am PC gebastelt hat, genauer gesagt an den Festplatten sollte man mal schauen ob die IDE Kabel auch richtig an den Festplatten angeschlossen sind, fals das Kabel dort keine Führung hat. Lässt sich schnell ja mal verdrehen. Dann startet der PC auch nicht mehr und der Fehler ist ähnlich. Kein Bios oder Grafik anzeige. sonst weiter :google:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen