1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC startet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Trieslies, 29. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trieslies

    Trieslies Byte

    Hallo allerseits,

    seit einigen Tagen startet mein PC nicht mehr. Nicht das erhochfährt und abstürzt oder etwa beim hochfahren hängt, sondern ich bekomme nicht mal das BIOS zu sehen.

    Eigentlich halte ich mich an dem Leitsatz "Never touch a running System" so auch hier, das PRoblem trat plötzlich auf und seitdem geht es nicht mehr. Nach unzähligen Neustart-versuchen schafft er es manchmal bis zum check des RAM, der auch in Ordnung zu seien scheint.

    Habe jetzt einige Karten ausgebaut und den Brenner abgeklemmt um zu sehen ob alles genug Strom bekommt, aber damit komme ich auch nicht weiter.

    Der PC ist aus 2000 mit einem Slot Athlon 700 bei anfangs der Kühler nicht richtig auf der CPU saß, aber ich denke nicht das es daran liegt, denn er lief ja anstandslos nach wiederanbringen des Kühlers.

    vielleicht weiß jemand Rat
    vielen Dank im voraus
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo, hast du die Möglichkeit, ein anderes Netzteil zu versuchen ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen