1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet nur kurze Zeit

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Werner-walter, 29. Dezember 2016.

  1. Werner-walter

    Werner-walter Viertel Gigabyte

    Hallo zusammen,

    seit gestern startet mein PC nicht mehr richtig. Zuerst hörte ich ein Geräusch wie brechendes Glas.
    Danach ging mein Computer aus. Leider konnte ich den Grund dafür bisher nixht finden.

    Ich habe ihn sauber gemacht, weil vor allem der vordere Lüfter verdreckt war. Staub .
    Anscheinend war das nicht der Grund. Seitdem komme ich nicht mehr auf den Desktop.

    Auch eine Reparatur kann ich nicht versuchen, da der PC vorher ausgeht.
    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? Würde mich sehr freuen.

    Für eure Mühen schon mal meinen herzlichsten Dank!

    Viele Grüße
    Werner Walter
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Hast du mal nach Scherben gesucht? :ironie:
    Da kommen mechanische Teile in Frage, wie Lüfter, Festplatte, Laufwerke.
    Falls das Mainboard einen kleinen Lautsprecher hat oder einer daran angeschlossen ist, kann es darüber um Hilfe gerufen haben.
     
  3. Werner-walter

    Werner-walter Viertel Gigabyte

    Danke für deine Antwort, deoroller.

    Scherben habe ich natürlich nicht gefunden. Ich wollte auch nur das Geräusch beschreiben, welches ich gehört habe.

    Schon merkwürdig dieses Geräusch und der Ausfall eines PCs.

    Nun zu deinen Fragen: Die Lüfter laufen alle, eine andere Festplatte habe ich auch versucht. Dann gibt es noch einen externen Brenner/CD-Rom-Laufwerk.
    Das Problem besteht auch, wenn ich die Festplatten entferne.

    Hast du zufällig eine Vermutung wo ich noch suchen kann? Vielleicht das Mainboard?

    Gruß Werner-walter
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich würde mal mit einem anderen Netzteil testen. Und wenn der PC startet, gehst du als erstes in BIOS und guckst dir die Werte im Hardwaremonitor an, ob die Spannungen stark abweichen und die Drehzahlen der am Mainboard angeschlossenen Lüfter angezeigt werden. .
     
  5. Werner-walter

    Werner-walter Viertel Gigabyte

    Oh Schock lass nach, Das Netzteil ist doch noch gar nicht so alt. Ins BIOS kann ich. Werde ich Morgen mal nachsehen.

    Gruß Werner-walter. Gute Nacht.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Umso besser. Dann hat es noch Garantie. ;)
     
  7. Werner-walter

    Werner-walter Viertel Gigabyte

    Hallo deoroller,

    ich habe den Fehler anscheinend gefunden.. Das Mainboard. Die Halterung für den Prozessorlüfter ist defekt.
    Dieses Plastikteil ist an einer Stelle gebrochen, so dass der Lüfter nicht richtig fest sitzt.

    Auf so etwas muss man erst mal kommen.

    Das Ersatzteil habe ich gerade bestellt und kann den PC nächste Woche wieder zusammen bauen.

    Danke für deine Unterstützung.

    Gruß Werner-walter
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Das ist kein Problem. Du kannst ja so lange, bis das Ersatzteil da ist, gegen den Kühler drücken. :ironie:
     
  9. Werner-walter

    Werner-walter Viertel Gigabyte

    Gute Idee. Aber ich habe ein Laptop. Ist zwar nicht so bequem wie ein PC, aber zur Not geht es auch,
     

Diese Seite empfehlen