1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC startet plötzlich neu!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Damocles, 14. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Hallo!
    Seit ich meinen Joystick (Tevion Erazer) an meinem PC angeschlossen habe, stürzen bei mir haufenweise die spiele beim laden ab. Zum Beispiel battlefield. Wenn ich eine karte lade, macht es plötzlich im Computer "Klack" und es wird neugestartet.
    Aber auch in dem Spiel Unreal2, das garantiert ohne Joystick ist, passiert das! Mein PC besteht aus:

    Pe Pro-HT Mainboard, P4 2.8, 512MB DDR 333 2.5 RAM
    Der Joystick ist am Gameport angeschlossen und nicht an USB, hat das was damit zu tun?

    Johann
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    ist nicht unwahrscheinlich .
    mit 13A auf der 12V leitung kann ein zusätzlicher usb anschluss ,der für 500ma ausgelegt ist ,das system zur instabilitäten führen.


    gruss
    nor
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    @Damocles,ein Lüfter,der 250mA aufnimmt,wird kaum dein Netzteil durcheinanderbringen....überlegen bevor du schreibst
     
  4. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Ich habe jetzt mal was anderes ausprobiert. Ich habe einem meiner drei Gehäuselüfter abgeklempt. Jetzt klappts ohne Probleme. scheinbar hat der Joystick auch nochmal einen hohen Stromverbrauch gehabt. Das hat dem Netzteil den Rest gegeben!
     
  5. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Mit "verscherbeln" meinte ich das wenn das neue Netzteil 50Euro kostet, das ich es dann für 40Euro krieg.

    Bist übrigens ein echter Komiker Herr 04:bet:
     
  6. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Wie kommt das dann mit den Kosten?
    kann ich das alte Netzteil noch verscherbeln und das neue (Wie viel kostet das Enermax eigentlich) billiger kriegen?
     
  7. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi


    Die 12 Volt Spannung sollte min. 15-17 Ampere betragen .Standard sind 30-35 A. bei guten Netzteilen.


    gruss
    nor
     
  8. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Sorry das ich jetzt erst antworten kann, der surf rechner friert quasi dauernd ein, bin richtig froh, dass er sich jetzt mal hält.
    Also hier die Daten, die an der Seite stehen:
    +3.3V 20.0 A
    +5V 25.0 A
    +12V 13.0 A
    -5V 0.5 A
    -12V 0.8 A
    +5VSB 2.0 A
    Hinten am netzteil steht noch "300Watt" und ein kleines fenster zeigt 230 V an.

    Johann
     
  9. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Kontrollier mal Netzteil und Kühlung, nebenbei kann man auch Windows so einstellen, dass es bei schwerwiegenden Fehlern nicht automatisch neu startet und ordentlich crasht :-)


    MfG
     
  10. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    hört sich eigentlich nach netzteilproblemen an!poste mal die netzteildaten und die anderen komponenten!
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Sorry, ich hatte es so verstanden, daß Du das neue Netzteil für weniger Geld bekommen willst als Du für das alte bekommst. Soll ja manchmal über ebay geklappt haben, hab ich alles schon erlebt, allerdings vor vielen Jahren.
    Zu den Kosten, siehe: www.preistrend.de
    Gruß, Andreas
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    *Lach* *Brüll* Versuchs einfach, aber viel wirst Du für Dein Netzteil nicht bekommen.

    Aber mal was anderes, funzt der PC denn ohne den Joystick? Dann würde ich es eher nicht aufs Netzteil schieben.

    Gruß, Andreas
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Dein Netzteil ist auf der 12-Volt-Leitung etwas schwach. Auch auf der 5-Volt-Leitung ist es nicht grad stark.

    Mein Vorschlag:

    Besorg' Dir ein Netzteil, das folgende Leistungsdaten aufweist (Mindestwerte):
    - 20 Ampère bei 3,3 Volt
    - 30 Ampère bei 5 Volt
    - 18 Ampère bei 12 Volt

    Ich empfehle Dir ein Enermax (z.B. das mit 353 Watt). Was Du machen kannst: beim Computerhändler um die Ecke ein Netzteil für einen Tag gegen Geldhinterlage auslehnen. Damit kannst Du einer Fehlinvstition vorbeugen.

    Bei guten Netzteilen sind übrigens in Anmerkung auf den Beitrag von Nor nur bei 3,3 und 5 Volt 30 - 35 Ampère Standard. Bei 12 Volt findet man Werte von über 20 Ampère nur bei krassen Highend-Netzteilen. Aber mit 18 Ampère bei 12 Volt bist Du gut bedient.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen