1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc startet verzögert...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von C2R, 12. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    Hy

    Sys.:

    Amd Athlon 64 3000+ Venice 939
    Gigabyte K8nf-9
    elixir 512mb ddr cl 2,5
    Galaxy geforce 6600 gt 128mb pcie
    NT LC POWER 550 Watt LC 6550 3,3V 32 A
    Tot. Power 305 W oder 350W 5 V 40 A
    12V 24 A
    -12V 1 A
    -5V 0,5 A
    40gb + 10 gb (wd und fujitsu)
    mehr brauch man eig. net. oder was vergessen?

    Hallo

    Seit ca 2 wochen lässt sich mein rechner nicht sofort schalten d.h. wenn ich aufs knöppel drücke passiert erstma gar nischt. (meistens wenn das nt ausgeschalten war)
    Nach schätzungsweise 3-5 min. startet der rechner sich.( habe noch net getestet ob er sich bootet wenn ich nicht aufs knöpfchen drücke).
    Auch startet die kiste sich neu wenn ich ihn runtergedrivet habe (auch ca. 3-5 minuten)
    Der CPU ist net oc bios is noch standard. ka welche vers. dat is.
    cpu mobo graka erst 2- 3 monate alt.
    Ich denke mal das mobo oder das nt hat was abbekommen.
    Gibt es da tools mit denen man das testen kann?
    naja ihr werdet es schon schaukeln
    Danke ´schonmal an alle

    edit:

    habe noch ein prob.
    wollte keinen neuen thread aufmachen also:
    und zwar habe ich einen rechner bei mir rumstehen (amd duron 800 mhz, albatron kx18d Pro 2, geforce 5200 128mb, 512mb ddr cl 2,5 pc 333, 350 watt(a-werte unbekannt, wenn ihr sie braucht sagt was)
    bei dem ich die windows formation formatiert habe (aber in meinem re´chner) so platte wieder eingstöpselt jumper noch gesetzt... .
    Angeschalten alles wunderbar und dann steht da ntldr fehlt strg+alt+entf für neustart oder so
    Wie geht denn das? das windows is doch net drauf.
    Die platte is auf ntfs formatiert.

    Danke
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    tausche das Billignetzteil (LC POWER 550 Watt) aus und teste mit einem hochwertigen Markennetzteil, vorzugsweise der Firma Tagan.

    Wolfgang77
     
  3. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    naja es stimmt das es et das beste is aber es hat ja bis vor 2 wochen gefunzt warum jetzt net? Ich glaub nicht das es am billig nt liegt wenn dann is es kaputt.
    Du hast aber ne schöne beitragszahl mein liebér schollie...
    Noch andere Tipps falls ich mir ein neues NT holen würde und es immer noch net funzt?
    Achja und wenn ich einen rohling bzw. eine gebrannte cd einlege (ob brenner oder normales Laufwerk) kommt ne meldung unzulässige funktion:|a oder so was.
    Liegt das net eher am board?

    Danke
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Du hast formatiert aber den MBR nicht gelöscht, der sucht jetzt seinen NT-Bootloader... der ist nicht mehr da und es kommt zu der Fehlermeldung.

    Wolfgang77
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Mache Deine Festplatte mit dem Herstellertool zur Jungfrau. Dann kommen garantiert keine seltsamen Meldungen beim Start.

    Zusätzlich erhältst Du einen Status zur Qualität der Platte und fehlerhafte Sektoren werden erkannt und verlegt.
     
  6. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    hallo
    den ntdlr dingens fehler habe ich schon hingekriegt aber das bei mir nein das noch net
    Wie kriege ich dat hin is ähmlich ätzend wenn man so lange warten muss bis die kiste anspringt
    Danke
     
  7. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    Hi

    mal wieder bestätigt sich mein verdacht des dahinscheidens meines mobo's denn mein cpu lüfter dreht manchmal net(zum glück habe ich den termaltake silent tower der auch passiv sehr gut kühlt)
    auch kann ich net mehr brennen da kommt der fehler unzulässige funktion/ f: oda so ähnlich.
    das lässt das nt doch eig. schon mal ausschließen
    Aber bevor ich das umtausche möchte ich mich doch nochmal versichern mit eurer hilfe oder einem tool aber welches Tool?

    Danke :)
     
  8. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    Wie siehts den´n nun mit einer lösung aus ?
    Ihr wisst doch bestimmt eine?
     
  9. rpm8200

    rpm8200 ROM

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    5
    Der Venice So939 schaltet vorher ab, bevor er Schaden wegen zu hoher Temp nehmen könnte. Hab von Leuten gelesen, die den 3000 Venice nur mit HS aber ohne CPU Kühler betrieben haben, einer konnte sogar normal booten und anschliessend Everest Home anwerfen, die Temps auslesen und anschliessend ordnungsgemäss wieder herunter fahren. Die Zeiten, in denen ein AMD noch einfach so mal eben abgeraucht ist sind wohl wirklich vorbei. Scheinbar schon seit AMD HS (die nehmen ja auch Wärmeenergie auf) eingeführt hat... nur so zur Info.

    Zu Deinem Problem kann ich leider nicht soviel sagen. Ich dachte erst genau wie Wolfgang77 an das Netzteil. Hätte Dir deswegen auch vorgeschlagen, das Netzteil mal nur Testweise gegen das schwächere aus Deinem Zweitrechner zu tauschen, nur um das Netzteil definitiv als Fehlerquelle ausschliessen zu können (sollte ja auch schon nen P4 Stecker haben oder?). Ich würde das auch nach wie vor an Deiner Stelle machen (just2bsure).

    Dann würde ich auch mal versuchen das Board per Schraubenzieher zu starten :D ich mein damit den kabelschuh für den PWR-Taster abziehen und mit nem Schraubenzieher brücken. Einer meiner Kumpels hat mal soziemlich alles getauscht bis er drauf kam, dass der Taster im Case kaputt war (allerdings war es da der Reset-Taster, der unkontrollierte Resets gesendet hat) :D

    Ansonsten würde ich auch am ehesten auf das MoBo tippen. Aber per Ferndiagnose ist das natürlich schwer zu sagen...
     
  10. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    danke fürs antw.
    nt habe ich schon augetauscht gehabt is immer noch ni besser und ja es hat ein p4 stecker.
    Ich das mobo schon kurzgeschlossen mit stromprüfer und jumper auch einen anderen schalter habe eingebaut aber nischt is
    Ich denke ja auch das es das mainboard is aber ich wollte schon sicher gehen also mit irgendeinem programm oda so aber welches?
    Danke#
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen