1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC startet Win98 nicht (Teil 2)

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Telis, 2. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Telis

    Telis ROM

    Pentium 2
    400 mgH
    64 Ram

    Ich dreh noch durch!!!!!!!!

    Beim hochfahren, bekomm ich nach der Meldung "Windows 98 wird gestartet"
    einen schwarzen Bildschirm, der PC bleibt hängen.
    Im abgesicherten Modus kann ich immerhin noch den grünen Hintergrund vom Desktop erkennen (ohne Symbole), doch dann kommt eine Sanduhr und der Mauszeiger und das wars. Nix bewegt sich mehr.

    Irgendwas schein mit der Himem.sys nicht zu funzen. Meldung erschein beim booten, dass sie event. beschädigt sei. Habe eine neue ins Verzeichnis kopiert, doch immernoch das gleiche. Hilfe
    Kann es vielleicht auch an der Grafikarte liegen. Muß ich bei BIOs was verstellen?????
    Danke im vorraus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen