1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC steigt immer aus und bootet langsam

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Moby, 6. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moby

    Moby Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    42
    Also mein Problem ist, dass mein PC immer aus den Spielen aussteigt und ich wieder auf dem Desktop lande. Ich habe vor kurzem Half Life 2, Kotor und jetzt Vampire 2 gespielt, überall das gleiche Problem. Manchmal läuft er 2 Stunden ohne Probleme, ein anderes mal bin ich schon nach 10 min auf dem Desktop. Am häufigsten passiert es, wenn der Ladebildschirm zu sehen ist, ich sag mal zu 70%. Bei den anderen 30% ist es während des Spielens. Bei Anwendung, wie Photoshop oder Word ist mir das bisher noch nie passiert. Auch kommt es ab und zu vor, dass sich mein PC einfach neu startet, dass aber eigentlich nur, wenn ich z.B. am Anfang ziemlich viele Programme gleichzeitig starte und er kurzzeitig ziemlich ausgelastet ist oder wenn ich aus Vampire 2 rausgehe und er zum Desktop zurück will, dass dauert auch immer ne Weile, da hat er sich auch schon ab und zu neu gestartet oder das letzte, wenn ich den PC boote, kurz bevor ich mein Passwort eingeben kann, startet er sich neu.

    Das andere Problem ist, dass ich extrem lange Ladezeiten habe. Wenn ich boote komme ich ja noch relativ schnell zur Passworteingabe von Windows, aber dann dauert es bestimmt 2 min bis ich mal was machen kann. Also am Anfang lädt bei mir eigentlich nur Zone Alarm, ICQ, Antivir, Creative Lautstärkesteuerung und der RivaTuner. Hab unter MSconfig schon das unnötige Zeug ausgestellt. Auch sind meine Ladezeiten, gegenüber denen vom PC meiner Freundin viel langsamer. Wir haben z.B. den 3D Mark 05 gleichzeitig gestartet, sie war bestimmt 3min eher fertig, obwohl sie den schlechteren PC hat. Auch die Ladezeiten in den Spielen sind bei ihr wesentlich kürzer und eben auch Windows, nach ihrer Passworteingabe dauert es ca 10sec bis sie was machen kann und sie lädt das selbe, bis auf den RivaTuner. Hab ihn bei mir ausgestellt, lädt aber trotzdem so lahm. Also sie hat nen XP2000 mit 512MB RAM, beides 266 FSB, ne Geforce 4 TI4200 und ein Board von ASRock (ca. 2Jahre alt, weis nicht genau welches).

    Mein PC:
    XP 3200
    1024 MB RAM FSB 400 (2x512 Dual Channel)
    Asus A7N8X Deluxe
    Audigy2
    Radeon 9700
    40GB Festplatte (ca. 3-4 Jahre alt)
    160GB Festplatte (NEU)

    Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen, woran das alles liegen könnte oder wie ich es am besten teste, was hier nicht so richtig funktioniert. Danke schonmal.
     
  2. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Also ich tippe da auf 3 möglichkeiten:
    1.) du hast irgendeine art virus oder etwas ähnliches oben dass deinen PC ziemlich zu schaffen macht (drück mal STRG+ALT+ENTF und dann schau wie viel CPU-Auslastung er anzeigt)
    2.) im Bios is irgendwas falsch eingestellt, schau mal in der Systemsteuerung unter System mit wieviel MHZ deine CPU rennt (kann nämlich sein dass das Board die CPU falsch erkennt und z.B. nur mir 1200 MHZ rechnet, is mir bei meinem 2800+ passiert)
    3.) Hast du das Betriebssystem auf der neuen oder alten Festplatte?
     
  3. Moby

    Moby Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    42
    Also die CPU Auslastung liegt normal, wenn ich nichts weiter mache bei 0-2%, also völlig normal. Hab gemerkt, dass im Bios anstatt AGP Video Card eine PCI Video Card eingestellt war. Hab das jetzt geändert. Das Betriebssystem ist auf der alten Platte, wie eigentlich alles andere auch, da ich ihn erst vor ca. 2 Monaten komplett neu installiert habe, wollte ich ihn nich schon wieder neu installieren.
     
  4. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Naja die alte Platte bremst dein system schon ziemlich aus aber das sollte eigentlich nicht der grund sein warum er so langsam ist, ich würd mal auf einen Virus tippen ... jedoch welcher dabei kann ich dir nicht helfen .. lass einfach mal verschieden Virenprogs durchlaufen
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Schwachsinn. Sorry nicht persönlich nehmen...

    3 Dinge die mir auf Anhieb einfallen:
    1) Hitze! Ist deine Kiste innen sauber? Befreie mal alles vom Staub! Und dann, wie ist deine Kühlung? Welcher CPU-Kühler und die Gehäusebelüftung...
    2) RAM! Teste ihn mal mit memTest86!
    3) Netzteil! Zu schwach oder zu alt? Poste mal die Amperewerte und deine Spannungen! Lies dir den Netzteil-Thread von ossilotta durch, ist oben angepinnt! ;)

    Und natürlich ist es nicht falsch, die mühle von bösartigem Mist zu befreien, soweit geb ich vf01 schon recht! Nur das Problem direkt auf "irgend einen Virus" zu schieben geht mir entschieden zu weit! :aua:
    Deshalb einen aktuellen Virenscanner (hast du hoffentlich schon), ad-aware und Spybot S&D! Festplatte mal defragmentieren kann auch nicht schaden!
    Alles Gute erstmal! ;)
     
  6. Moby

    Moby Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    42
    Also meine Temperatur von der CPU liegt immer so bei 40-45Grad, die des RAM bei 25. Habe vorne im Gehäuse einen der ansaugt bei den Festplatten und hinten einen der rausbläst. Meine CPU wird mit einem Zalman CU Kühler gekühlt. Netzteil is neu und bringt 400Watt, die Amperezahlen sind auch ausreichend, hab das schon mal überprüft. Defragmentiert hab ich erst und wie gesagt eh erst vor 2 Monaten neu installiert. Das mit dem Speichertestprogramm werd ich mal ausprobieren.
     
  7. chrissi.

    chrissi. Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    98
    bleibt die frage was haste mit windows gemacht das es so lahm geht??? will sich deine neue netzwerkkarte vielleicht irgendwo anmelden und sucht deswegen im netzwerk umher? wenn ja stell mal ne feste ip ein! hab schonmal irgendwo gelesen das die nw karte den startvorgang ziemlich hinauszögern kann! das mit den abstürzen kann trotzdem die cpu sein! dazu mal prime laden den torture test auf maximum heat stellen und cpu temp im auge behalten! ach ja irgendwelche fehlspeicherungen beim ram kannste damit glaube auch testen!
     
  8. Moby

    Moby Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    42
    Also seit ich im Bios von PCI VGA Card auf AGP VGA Card umgestellt habe, läuft alles einwandfrei, is zwar erst seit heute morgen, aber ich habe heute fast nur gezockt und keinen einzigen Absturz gehabt. Meint ihr es könnte daran gelegen haben. Außerdem habe ich noch die Zeiten für den Speicher heruntergesetzt, ihn also schneller gemacht, das müsste ja aber eigentlich zu mehr Instabilität führen. Naja, auf jeden Fall läuft bisher alles problemlos.

    Zur IP Adresse, in meinem Board sind zwei Anschlüsse fürs Netzwerk, den einen hab ich deaktiviert im Bios und ne feste IP hatte ich auch schon die ganze Zeit. Das mit dem lahmen Laden ist zwar nicht ganz so schlimm, aber es wäre schon schön, wenn das mal schneller gehen würde. Aber hauptsache ich hab jetz, so hoffe ich, dass mit den Abstürzen im Griff.
     
  9. chrissi.

    chrissi. Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    98
    also das mit pci auf agp card zu stellen hat geholfen? das is meies wissens nur zum einstellen wo das bios zuerst nach ner grafikkarte suchen soll! wenn es auf pci nix findet geht es zu agp und ich kann mich nicht errinern das es da mal zu problemen kam! haste also anscheinend nur mit deinem speicher behoben! is doch toll, schneller und stabiler auch noch! hab allerdings keine erklärung dafür! zum schnelleren booten versuch mal "defrag c: -b" damit sollen die boot dateien geordnet werden! und hast du "C:\WINDOWS\Prefetch" mal gelöscht??? tus mal und start 2mal neu! wenns beim zweiten mal nich schneller ging dann weiß ich erstmal nich weiter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen