1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

!!! Pc StÜrtzt Immer Wieder Ab !!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Timo2011, 1. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Hi @ all...

    Mein PC stürtzt immer wieder ab wenn ich PC spiele spiel...
    manchmal hängt er sich auch auf wenn ich mein PC hochfahre... da kommt dann nur noch ein schwarzs bild und fährt nicht mehr weiter hoch!!!:aua:
    An was kann das liegen???

    :bet: :bitte: HELFT MIR!!! :bet:

    Gruß Timo
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Vielleicht an falschen BIOS-Einstellungen was den Speicher betrifft!?
    Übertaktest du den Rechner?
    Wenn ja, mach es rückgängig, wenn nein geh ins Bios und kontrollier die Einstellungen für den Speicher, stell es nach Möglichkeit auf AUTO.
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Meine Kristallkugel sagt mir: Das kann alles mögliche sein"
    Solange du nicht etwas über dein system erzählst, kann dir keiner helfen...
     
  4. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Danke für die schnelle antwort...

    Ich übertakte nicht...
    ich schau nachher nach...
    Wo steht das genau mit dem Speicher???

    Gruß Timo
     
  5. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Was soll ich alles schreiben???
    Bin heute zum ersten mal hier...???

    Gruß Timo
     
  6. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Da ich nicht weiß was du für ein Board hast kann ich dir nicht sagen wo du es findest, mußt dich durch die Menüs hangeln.
    Es können aber natürlich auch noch 100 andere Gründe für das Verhalten in Frage kommen.
    Z. B.: ein zu schwaches Netzteil.
     
  7. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Das könnte gut sein hab ein bisschen älteres aber kauf mir bald ein neues Netzteil!!!
    Und des mit Bios Probier ich noch aus!!!!
     
  8. James T. Kirk

    James T. Kirk Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    40
  9. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Grafikkarte WinFast PX6600 GT (128 MB)

    Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)

    Motherboard Albatron K8NF4U/K8SLI

    CPU Typ AMD Athlon 64, 2200 MHz (11 x 200) 3500+


    Sonst noch was???
    Was soll ich beim netzteil alles schreiben???
     
  10. James T. Kirk

    James T. Kirk Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    40
    Beim Netzteil sind vor allem die Amperewerte für 3,3V, 5V und 12V interessant. Die Werte findest Du auf einem Aufkleber auf dem Netzteil.
    Ausserdem sind die Temperaturen (möglichst unter Last) von CPU und Grafikkarte noch ganz interessant.
     
  11. metalmalte

    metalmalte Byte

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    16
    Hi Timo!
    Das Problem hatte ich bis gestern auch. Bei mir fing alles damit an, daß mein Rechner Startprobleme hatte. Das hatte sich auch nicht mit einem neuen Netzteil geändert. Vor einigen Wochen flog ich immer häufiger ohne Fehlermeldungen aus Spielen und anderen rechenintensiven Anwendungen raus. Erst crashte ich zurück zum Desktop, dann seit einigen Tagen schaltete sich der PC komplett ab, bzw lief noch, der Monitor war aber schwarz und das Monitorlämpchen blinkte hin- und her.
    Da ich schon seit Wochen am googlen war und tausend Dinge ohne Ertfolg probiert hatte, konnte es bei mir nur noch an der Hardware liegen. Ich habe mir gestern nen neues Mainboard gekauft und eingebaut. Seitdem keine Probleme mehr. Ich hatte wohl ne kalte Lötstelle oder so, die den Datenaustausch vollkommen ausgebremst hat. Könnte mir gut vorstellen, daß es bei Dir was ähnliches ist, aber Du weißt ja: Es können immer tausend Gründe sein, die Probleme verursachen. Am besten fährst Du Deinen Rechner erstmal mit Minimalkonfiguration hoch (nicht verwendete Geräte abstöpseln, bei mehreren RAMs immer nur einen testen usw). Vielleicht kannst Du das Problem so eingrenzen. Ach ja, passiert der Absturz auf Deinem PC immer nur bei dem Spiel, oder hast Du auch sonst Probleme feststellen können?
     
  12. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    3,5V=28A
    %,0V=30A
    12,0V=15A
    Wie kann ich denn am besten die Temperatur Messen gibt es da bestimmte programme???
    Wenn ja wo kann ich die downloaden???
     
  13. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Es ist nicht immer nur bei spielen aber meistens!!! wenn mein PC lang läuft stürtzt er auch mal ab aber das ist seltener der fall!!

    Ich geh mal zu dem PC laden wo ich mir die sachen gekauft hab und selber zusammengebaut habe!!!
    Hab ja noch garantie oder vielleicht helfen sie mir weiter!!!
     
  14. Hummer

    Hummer Megabyte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    2.241
  15. James T. Kirk

    James T. Kirk Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    40
  16. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ist des netzteil nicht gut???

    CPU Temperatur = 64°
    Motherboard Temperatur = 45°
    Grafikkarten Temperatur = 41°
     
  17. James T. Kirk

    James T. Kirk Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    40
    Das Netzteil ist vor allem auf der 12 Volt Leitung recht schwach.
    Hier sollten es mindestens 20 Ampere sein.
    Sind die Temperaturen im Leerlauf oder unter Last gemessen?
    Wie sieht es eigentlich mit der Gehäusebe- bzw entlüftung aus?
     
  18. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Kauf mir bald ein neues... ich hab vier Lüfter 1er vorne 1er an der seite und 2 hinten!!

    Die temperaturen sind nicht unter höchstleistungen gemessen mach ich nachher mal!!!

    Gruß Timo
     
  19. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Hab grad bei dem Spiel Der Pate gemessen temperatur von CPU ist gleich geblieben und grafik Temperatur war auf 53° und wenn ich unterbrochenhabe gleich wieder auf 44° runter!!!!
     
  20. James T. Kirk

    James T. Kirk Byte

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    40
    Die Temperatur der Grafikkarte ist absolut im grünen Bereich. Allerdings sind die Temperaturen von Motherboard und Prozessor hart an der Grenze. Du solltest mal überprüfen ob der Prozessorkühler richtig sitzt. Im Zweifelsfall den Kühler mal demontierren und anschließen wieder montieren. Die Gehäuselüfter sollten die Luft vorne rein und hinten wieder raus blasen.

    Als Netzteil würde ich dieses hier empfehlen:
    http://www.geizhals.at/deutschland/?a=72175&t=alle&plz=50769&v=e&fmerk=1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen