1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC stürzt beim Spielen immer ab

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Modder, 17. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Modder

    Modder Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    Hallo an alle!
    Ich brauche eure Hilfe, denn ich habe folgendes Problem:
    Immer wenn ich so ca 10-15 min 3D-Games spiele, stürzt mir der
    Rechner dauernd ab oder macht von selbst einen Neusart.
    Langsam bin ich echt am verzweifeln :-(
    Hier ist die Rechnerconfig:
    ASUS P4PE
    P4 HT 3066 MHz
    1024 DDR
    ATi 9700 Pro (Orig. aus Kanada)
    120 GB Seagate
    350 Watt Netzteil

    Allerdings vermute ich, dass das Netzteil das System nicht mehr bewältigen kann. Weis es aber nicht genau.
    Folgende Ampere liefert das NT:
    28A auf 3,3V
    30A auf 5V
    12A Auf 12V
    [Diese Nachricht wurde von Modder am 17.05.2003 | 11:50 geändert.]
     
  2. redfox379

    redfox379 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    ne Macke gekriegt: PC lief stabil unter allen Bedingungen bis auf Spiele, d.h. 3d-Anwendungen. Letzter Versuch war Tausch der Speicherriegel und siehe da: Es funktionierte. Das war vor zwei Jahren, da war der DDRAM noch ziemlich teuer und deshalb so\'n Teil zum Probieren nicht einfach zu beschaffen. Also, good luck.
     
  3. 32b-299

    32b-299 ROM

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    7
    Leider wird das NT nicht heiß, daher schweiften
    meine Gedanken auch nie in diese Richtung.
    Nun mal sehen ob ich eines leihweise bekommen kann
    (wobei ein Neues vielleicht wirklich nicht schaden kann).
    Das mit dem Ram werde ich unverzüglich in die Tat umsetzen.
    An dieser Stelle danke, dass ihr Euch meiner angenommen habt.
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    ich würd erstmal versuchen, eines auszuleihen. So schlecht ist Dein NT nicht, die 2A, ob}s die wirklich sind?
    Nimm doch mal einen RAM-Riegel raus und versuch}s. 256MB bedeuten 20 Watt weniger an Strombedarf, wenn das NT wirklich an der Kippe ist, müßt er mit 256MB weniger laufen.
    Grüße
    Gerd
     
  5. gessis

    gessis Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    176
    Em ja das w98 normal läuft wird daran liegen das die heutigen Grakas ein ordentliche Powermangement habe das heist sie werden im normalbetrieb im Stromsparmodus betrieben (zb Office)
    aber sobald Sie zb ein 3d Spiel (manchmal reicht schon das aktivieren der TV-Karte) starten so wird die Kart Praktisch hochgetaktet sodas sie die anfallenden Arbeiten ordentlich erledigen kann und volle leistung ausnutzt. Un hier liegt meistens das Prblem, wenn das netzteil den plötzlichen merbedarf an energie nicht mehr abdecken kann dann hängts oder startets neu.
    einen test könnten Sie mal für mich machen! Im betrieb fassen sie mal ans Netzteil und schaun wie warm es wird , da überlastete Netzteile zu höherer wärmeentwicklung neigen.

    "Für Rechtschreibfehler Haftet die Tastatur"
     
  6. 32b-299

    32b-299 ROM

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    7
    Mich verwundert eben nur die Tatsache das Win98 läuft...
    Aber gut wenn Du meinst, dass ein Neues helfen kann, werde
    ich mich wohl mal nach einem umsehen müssen.
    Ich hoffe nur, Du behälst recht.
     
  7. gessis

    gessis Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    176
    Em ja mm....
    Das Netzteil is sfür einen AMD System Mit radeon 9700 zu schwar auf der 12v leitung 16A is da minimum (du hast 14) zu dem empfehle ich dir bei dem System mindesten 350 watt Aber: wenn du dir ein neues zulegst dann sieh zu das du eins krigst das 30A auf der 12v hat so haste dann ne weile ausgesorgt. Und auch hier kann ich enermax empfeheln die sind zwar teuer aber die habe nicht nur leistung sondern auch sicherungen damit sich das teil nich mal eben überhitzt und dann abschießt.
    Also ich Persönlich habe mir Ein 460w mit Aktiv PFC Enermax geholt hat mich bei Norsk It mit vers. 105? gekostet und hält seit dem meine beidem 2200+ MPs bei guter laune.
     
  8. 32b-299

    32b-299 ROM

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo Gerd,
    Win98 macht auf jeden Fall Probleme mit dem Ram,
    aber eine Weile hält es schon durch, bevor es nach einem
    Neustart schreit.
    Aber deswegen will ich ja mehr oder weniger weg davon.
    Nun der andere Chip ist von einem Kühler bedeckt, der geklebt ist.
    Auf dem Aufkleber ist vermerkt, 22A 30A 0.3A 14A 0.8A 0.8A
     
  9. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    leider hast du nur den unwichtigen Teil des Chipsatzes genannt, die Southbridge. Etwas weiter oben ist noch ein Chip, die Northbridge, und die wär interessanter. Und vom Netzteil - da klebt ein Aufkleber drauf mit Angaben zu den Amperewerten bei 3.3, 5 und 12Volt, die wären wichtiger wie die Angabe "300W".
    Hast Du die registry getunt oder läuft Dein WIN98 so auch noch mit dem RAM?
    Allerdings dürfte Dein NT ziemlich sicher zu klein sein - Rad9700 und 768MB RAM brauchen nicht grad wenig ;-)
    Grüße
    Gerd
     
  10. 32b-299

    32b-299 ROM

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    7
    ok.
    Athlon 1Ghz
    Radeon 9700
    768MB 133 sd
    Realtek RTL8139
    Aztech PCI 168
    Hiscore² 3D
    HP CD writer
    LG CD rom
    Hauppauge TV
    60GB IBM HD
    NT 300W
    HP eine Gateway mit VIA Chipsatz VT82C686A
    externes ISDN Gerät

    Hatte letzens ein Bios Update vollzogen, vorher ließ sich nach
    Installation der Radeon gar nichts mehr machen.
    VIA Hyperion 4in1 446vp6 ist installiert.
    DX 9 ist installiert.
    Sonst nichts weiter.

    Ich hoffe das reicht, ich kenne mich hierbei nicht so gut aus.
    [Diese Nachricht wurde von 32b-299 am 17.05.2003 | 22:39 geändert.]
     
  11. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Eigentlich wollte ich wissen wo er das Ding her hat.
    Habe ich falsch gepostet???
    Wenn ja, war ein versehen.
     
  12. gessis

    gessis Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    176
    Was wo?
    Willst ne Packung Eier oder was?
    [Diese Nachricht wurde von gessis am 17.05.2003 | 18:48 geändert.]
     
  13. gessis

    gessis Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    176
    EM ja nenne mir mal deine Systemhardware (alles wichtige)
     
  14. 32b-299

    32b-299 ROM

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    7
    Seit ich eine Radeon9700 habe stürzt Win2k oder WinXp nach sieben bis zehn Minuten ab. Sollte dies auch an einem überlasteten Netzteil liegen ? Ich meine, der PC ist an, ich mache nichts und dennoch es kommt zum Stillstand.
    Win98 läuft dahingend aber normal, außer dass - eben seit ich die Radeon habe, kaum noch ein Spiel funktioniert (es kommt aber nicht zum erliegen des Betriebssystems).
     
  15. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Wo ??
     
  16. gessis

    gessis Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    176
    Ja das reicht deine absturtze kamen von der 12 v leitung den die muss mindestens 16a für stabilen betrieb haben,.(vor allem bei den Grafikkarten von heute braucht man n ordentliches netzteil)
     
  17. Modder

    Modder Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    Ich hab mir jetzt gerade ein 500Watt NT von Platin-Power bestellt.
    Das hat folgendes:
    32A auf 3,3V
    40A auf 5V
    30A auf 12V

    Ich denke, das sollte reichen, oder? Danke schon mal für deine Antwort!

    Gruß
    Modder
     
  18. gessis

    gessis Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    176
    Also bei ner Ati 9700 haste leider recht das dein Netzteil nich reicht.
    Zudem sollteste dir (nur ne empfehlung) dirn Enermax holen das hat enigstens so um die 30A auf der 12 volt damit laufen dan auch zukünftige Stabiel.
    gruss....
     
  19. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Hi!
    Eine Radeon9700pro braucht "nur" etwa 55W. Selbst wenn dafür ausschließlich die 12V-Leitung benutzt wird, sind das gerade mal knapp 6A. Die CPU wird bei AMD-Systemen meist noch über die 5V-Leitung befeuert. Wenn das Netzteil wirklich die aufgedruckten Ströme stabil liefert (leider selten der Fall; zur Überprüfung Spannungen im Bios oder per Software überwachen) sollte es keine Probleme deswegen geben.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen