1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC stürzt beim Spielen unerwartet mehrfach ab NT Problem?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dertyp122, 12. August 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Hey Leute,

    da ich vor einigen Tagen Probleme mit meinem Netzteil hatte(durchgebrannt)habe ich mich entschlossen mir ein neues zu besorgen. Amazon ist für mich da die beste Wahl gewesen wo ich mir dann ein be quiet 500W NT bestellt habe. Als es ankam habe ich es eingebaut und der Rechner konnte wieder starten und hat wieder recht gut funktioniert, bis ich mal in Counter Strike gegangen bin dort hat sich der Rechner dann nach ca. 10 Minuten verabschiedet. Ich habe mir die CPU nochmals angeschaut und die Leitflüssigkeit nochmal ein wenig verschmiert doch ich denke nicht, dass dies geholfen hat. Ihn jeglichen anderen Foren steht das nach so einem Kurzschlusses eines Netzteiles schon einmal der Fall vorkommen kann das andere Teile der Hardware beschädigt sind. Jetzt weiß ich nur nicht was da beschädigt sein könnte...die GraKa funktioniert noch einwandfrei und wenn ich grad nichts spiele sollte das Mainboard auch noch recht gut funktionieren. Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet das Problem zu beseitigen. Mfg Felix
    Anbei noch meine Rechner Daten

    CPU: AMD FX 6300
    GraKa: Nvidia Geforce Gtx 750ti
    8 GB RAM
    Mainboard: asus m5a78l-m
    NT: be quiet! System Power 8 80+
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Poste mal eine Übersicht von HWiNFO64, so wie auf dem Bild. Unten Links gibt es im Sensor Status Fenster Pfeile, über die man die Werte über mehrere Spalten verteilen kann, so dass alle Werte angezeigt werden.
    Das Bild kannst du auch so machen und bei http://abload.de/ hoch laden und verlinken.
    Zum Stressen der CPU benutze ich IntelBurnTest v2.54 by AgentGOD
    Anstelle von IntelBurnTest kannst auch der Benchmark von www.cpu-z.de laufen gelassen werden.
     
  3. dertyp122

    dertyp122 Byte

  4. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Wäre es möglich die Abstürze durch das kaufen neuer Leitpaste zu verhindern? Ich habe nämlich nur die alte neu verschmiert. Ach und der Screenshot wurde im normalen Betrieb gemacht, die einzigen Programme die geöffnet waren sind Google Chrome.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    4 Kerne takten mit dem maximalen Turbotakt und 2 hängen nach mit 3800 MHz.
    Da kann es sein, dass der Wärmeübergang zum Kühler teilweise schlecht ist.
    Die Wärmeleitpaste sollte neu gemacht werden.
     
  6. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Danke! Wäre das Problem damit gelöst?
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Wenn es daran liegt ja. Ansonsten muss man die Hardware weiter durchleuchten.
    Aufschlussreich können Bilder vom Inneren des PC sein.
     
  8. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Okay ich werde mich jetzt erstmal um die Leitpaste kümmern falls es funktioniert hat werde ich bescheid geben! :)
     
  9. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Sooo neue Leitpaste drauf http://prntscr.com/c5b2l2 hier nochmal das Programm, nun ich habe versucht Counter Strike nochmals zu spielen und nach etwa 10 Minuten ist mein wieder PC abgekackt. Sollte ich vielleicht mal die Grafikkarte auf die neusten Treiber stellen? Aber ich wüsste nicht ob das helfen würde da ich ja davor auch ohne den neusten Treiber gut klar kam.
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Das sagt dann nur rein gar nichts aus, im Leerlauf passen die Temperaturen fast immer.
    Das Tool starten, dann die CPU und GPU ordentlich belasten und zum Schluss gucken, wie die Min/Max-Werte so sind (die man zudem in den zu kleinen Spalten nicht erkennt).

    Womit wird die CPU gekühlt?
    Wie viele Gehäuselüfter sind vorhanden?
    Die BeQuiet befördern ja kaum Luft, also sollte mindestens ein separater Gehäuselüfter ab 120mm Kantenlänge die warme Luft rauspusten.
     
  11. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Ein CPULüfter ist vorhanden und ein Gehäuse Lüfter der die verbrauchte Luft raus pustet. Gut dann werde ich mal sehen wies beim spielen bei der CPU aussieht.
     
  12. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Ich habe die CPU nun mal mit dem oberen gezeigten "Stressprogramm" stressen lassen (http://prntscr.com/c5kqok). Ich bin kein Computer Profi aber ich denke dass es nicht an der CPU liegt.
     
  13. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Wie hoch war der Speed in GFlops dabei und war der bei jedem Durchgang etwa gleich hoch?
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Was soll man in dem Bild erkennen können? Da fehlt doch so ziemlich alles.
     
  15. dertyp122

    dertyp122 Byte

    So ich hab versucht alles drauf zu kriegen, tut mir Leid ich weiß nicht genau was GFlops sind? Vielleicht sind die ja auf dem Screenshot zu sehen. http://prntscr.com/c5ysxb
     
  16. dertyp122

    dertyp122 Byte

    Noch als Bemerkung, immer wenn ich CSGO gespielt habe hatte ich immer kurze Standbilder in denen meine Festplatte ein Geräusch gemacht hat als würde sie neu booten oder in der Art, zudem ist der PC kurz nach so einem Geräusch abgeschmiert.
     
  17. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Jetzt sehe ich, dass +12 Volt viel zu niedrig sind.
    11,4 bis 12,6 Volt liegen im zulässigen Toleranzbereich von +/- 3%.
    Angezeigt werden aber nur 10,5 Volt und das ist im Leerlauf.

    Gehe mal ins BIOS und gucke dort im HW-Monitor, was dort angezeigt wird.
     
  18. dertyp122

    dertyp122 Byte

    So hier ein Handyfoto vom BIOS
    [​IMG]
     
  19. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Da sind die Werte ok. HWiNFO liest anscheinend nicht korrekt aus.
     
  20. dertyp122

    dertyp122 Byte

    [​IMG] hier der pc Innenraum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen