1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc stürzt hängt und giebt fehlermeldungen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Ikashi, 8. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ikashi

    Ikashi ROM

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    hallo ich habe ein problem und zwar ich habe seit gestern das problem das mein rechner immer abstürzt dann gab er immer eine fehlermeldung aus das irgend was an meine videokarte sei doch das kann nicht sein das des wegen der ganze rechner nicht mehr geht oder?

    naja auf jedenfall ging es weiter ich habe von meine windows cd gestartet das ging nur bis zur helfte gut und auf einmal war wieder der pc aus!

    naja als ob das nicht genug ist ich habe auch probiert mit knoppix zu starten (hat mir wer in ein rpg forum endfohlen) naja auf jedenfall ging das auch noch gut doch auf einmal zack ging das auch aus na toll ^^

    kurz gesagt ich kriege denn rechner nicht zum starten ab und zu sagt der mir sowas:

    Out of Range HF 30 - 72khz
    vf: 47-160hz

    83khz 150hz

    oder IRQL_NOT_LESS_EQUAL

    ich weiß echt nicht mehr weiter vor allem ich muss hier am pc meiner geschwister sitzen weil der noch geht ^^

    ich hoffe mir kann einer helfen =D

    MFG:Dominic
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.948
    Hi!
    Bitte liste mal die komplette Hardware auf, außerdem die Temperaturen und Spannungen (im Bios zu finden).

    "83khz 150hz" ist zu viel für Deinen Monitor, warum auch immer.

    Gruß, Andreas
     
  3. Ikashi

    Ikashi ROM

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    das problem is ich weiß dieses ganze hardware zeug nich sonst habe ich immer unter dxdiag geguckt^^ ich weiß nur das ich was von nvidia und amd was drin habe :<

    temperatur:SysteM 38° c CPU: 71°X

    spannung:
    Vcore 160 V
    VTT 123v
    3.3V 3.31V
    , + 5 V 4.81 V
    +12V 12.03
    -12V -12.19V
    -5v -NA
    - Vbat 3.37 V
    5VSB v.96V
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.948
    Also 71°C sind zu viel, erst Recht, wenn das kurz nach dem Start ist. Überprüfe den Kühler auf korrekten Sitz oder Staubansammlungen und ob er sich überhaupt dreht (den Lüfter mein ich :).
    38°C fürs System sind auch recht viel. Da hilft ggf. ein zusätzlicher Gehäuselüfter oder erstmal das Gehäuse offen lassen.

    Und die 5V sind mit 4,81V zwar noch im Rahmen der ATX-Spec. - aber auch nur gerade so. Bei Vollast bricht die Spannung sicher unter den vorgeschriebenen Wert ein. Mal ein stärkeres Netzteil probieren, aber dabei nicht nur auf die WATT-Angaben achten, sondern daß es bei 3,3/5/12V mindestens 20/30/15A, besser 25/35/18A liefert - bei entsprechend starker Grafikkarte bei 12V lieber 20A.
     
  5. Ikashi

    Ikashi ROM

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    erst mal danke ^^ und mein gehäuse ist sowieso offen :p naja aber zum netzteil aber wieso ist das auf einmal so oO das ging sonst immer gut und bei mein kühler is mir aufgefallen der dreht sich ma langsam und ma schnell O_o...
     
  6. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    weil der lüfter mitlerweile verstaubt ist und deswegen nicht mehr richtig kühlt.

    ist der lüfter temp. gesteuert?
     
  7. Lextor

    Lextor Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    57
    da stimmt was mit der frequenz von deinem monitor nicht.stell mal 72 oder 75 Hz ein(per F8 booten-abesicherter modus).was hast du momentan?is das ein TFT?der sollte nur mit 60Hz laufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen