1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC stürzt nach Spiel mit blauer Fehlermeldung ab und startet neu

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von eviljaw, 17. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eviljaw

    eviljaw Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    hallo,

    habe mir einen neuen rechner zusammengestellt. nun stürzt der rechner ab sobald ich ein spiel beende, es kommt ein blauer bildschirm wo ne fehlermeldung steht, nur diese kann ich nicht lesen weil der rechner sofort wieder neustartet.

    mein rechner:
    AMD 64 3400+
    1024 MB RAM
    Asus K8N-E-Deluxe
    Geforce 6800 GT (Leadtek Winfast GT 400)
    Audigy 2 ZS

    kann mir jemand helfen?

    gruß tim
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Grafikkarte scheint neu. Und ob die 1024 MB RAM (hier) die alten sind, die *sich selber runtergetaktet* haben [1], bleibt zu berücksichtigen.

    Ob die "blauen Bildschirme" mit der neuen GraKa aufgetaucht sind :D

    -Ace-
    _________________

    [1] http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=142404
     
  3. eviljaw

    eviljaw Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    die 1024 mb ram sind neu, habe mir 2 neue 512 geholt von infineon. sobald die fehlermeldung wieder auftaucht werde ich posten.

    thx schon mal
     
  4. eviljaw

    eviljaw Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    so.... leider kam die fehlermeldung wieder ;(

    auf jedenfall stand da:

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
     
  5. eviljaw

    eviljaw Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    Technische Information

    *** STOP: 0x00000001 (0x9D086240, 0x00000002, 0x00000000, 0x8051EC1C)


    melde mich jetzt erst wieder, weil gerade wieder die fehlermeldung kam ;(
     
  6. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > wieder die fehlermeldung
    Nein.

    DIE [1] hattest Du noch nicht. - Entweder hast Du falsch abgeschrieben oder die Fehlermeldungen wechseln [2] (dann solltest Du *sammeln*).

    So wird das nix.

    -Ace-

    (Edit+)PS.:

    Bauchgefühl: Irgendwo ist OverClocking im Spiel...

    Wie man ein Gefühl für "die" Fehlermeldung bekommt [4]. Die notwendigen Tools [3],[5] brauchen Eigeninit. - Einen Assistenten [6] gibt es auch.


    Kurzerklär.:

    STOPs sind je nach Art anders, beinhalten aber meistens (aus einem Dump, mehr Zeit war nicht mehr *g*) die Adressen von Prozessen. Man konfiguriert die Gurken also so, dass Dumps angelegt werden und analysiert sie (die Dumps =*.DMP) mit WinDbg + Brain 2.0. - Falls nur Brain 1.0 zur Verfügung steht, vorher [6] lesen.
    _______________

    [1] http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/w2kmsgs/1117.asp
    [2] http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;293077
    [3] http://www.microsoft.com/whdc/ddk/debugging/
    [4] http://www.microsoft.com/resources/documentation/windowsnt/4/workstation/reskit/en-us/execmsgs.mspx
    [5] http://www.microsoft.com/whdc/devtools/debugging/symbolpkg.mspx
    [6] 'Wenn Windows blaumacht' c't 10-2004 p.110 ff.
    _____________________________[​IMG]
    ___________________________Hüter der Kristallkugel
     
  7. eviljaw

    eviljaw Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    habe nichts übertaktet, wäre mir viel zu riskant ^^
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen