1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC-Temperatur Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von PanAm727, 16. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PanAm727

    PanAm727 ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    da sich hier im Forum sicher auch Computer-Tüftler aufhalten, stelle ich meine Frage hier.
    Meine Messensoren für die PC-Temperaturen zeigen folgende Werte an:

    Motherboard: 5°C
    CPU: 28 °C
    Aux: 14°C
    Seagate (Festplatte): 45°C

    Sind diese Messergebnisse realistisch? PC ist der Medio Titanium MD8083, gemessen wurde mit der EVEREST Home Edition.
    (Fettgeschriebene Werte kommen mir besonders komisch vor)

    Bei anderen PCs lagen die Werte bei durchschnittlich 35-40°C, ebenfalls bei ~2 Tagen uptime.

    Gruss PanAm727
     
  2. peter18

    peter18 ROM

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Die Werte sind keinenfalls realistisch, ich würde mal mit MBM nachmessen. Oder einfach mal im Bios die Werte ablesen.

    :jump:
     
  3. PanAm727

    PanAm727 ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Mit BIOS kenne ich mich nicht besonders aus. Könntest Du mir bitte kurz sagen, wie ich das machen kann?

    Gruss PanAm727
     
  4. peter18

    peter18 ROM

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Beim Neustart des PC kurz die Entf Taste drücken und schon biste im Bios.
    Aber bitte nichts an den Einstellungen verändern.
     
  5. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    und dann nach system health schauen
    dort haste die werte für temperatur und für spannungen
     
  6. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Frage an PanAm727:
    Außer dass Dich die fehlerhaften Gradangaben zu recht stören, hast Du irgendwelche Probs mit dem Medion?

    Everest hat ja keine eigenen Temp.-sensoren auf´m Board, es wird sich also vermutlich die Werte selbst von dort holen. Oder auch einfach auch nur die Temps aus´m BIOS auslesen, weiß man´s?

    Es soll schon BIOS-Updates eben wegen der falschen Temps gegeben haben! Ich glaube bei ABIT war´s.
     
  7. PanAm727

    PanAm727 ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    An Deff: Nein, der Medion läuft spitze. Schnell, zuverlässig, ruhig!

    EVEREST meint, der Sensor wäre ein "Winbond W83637HF". Ich kann damit allerdings nichts anfangen, da ich in Hardwareangelegenheiten unerfahren bin.

    Danke für Eure Antworten!

    ABER: Nach dem Start kommt immer das Pentiumlogo "Intel 4 HT", danach gleich der Windows-Startbildschirm. Keine Spur von BIOS. Gib es dass bei XP-Systemen überhaupt noch?

    Gruss PanAm727
     
  8. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Das Startlogo kannst Du aber per BIOS-Einstellung abschalten.
    Hat nichts mit XP zu tun!

    Winbond ist ein großer Chip-Produzent. Er fertigt auch die Chips, die die ausgelesenen Daten in Temperaturdaten umwandeln.

    Hast Du bei MEDION mal wegen eines neuen BIOS zum Download nachgeschaut?
     
  9. PanAm727

    PanAm727 ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    An Deff: Ja, habe ich. Für meinen PC ist aber nichts dabei, nur für die älteren Modelle. :böse:

    Gruss PanAm727
     
  10. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Kann ich bestätigen! Habe mich auch davon überzeugen lassen müssen.

    Aber hast Du das Firmware-Update des Card Readers und das Update des Power Cinema mitbekommen?
     
  11. PanAm727

    PanAm727 ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    An Deff: Nein, sehe aber auch keinen Sinn darin, für diese Geräte eine neue Firmware aufzuspielen. Schon allein deswegen, weil ich sie so gut wie gar nicht benutze.

    Werde jetzt est einmal den PC formatieren und danach das "richtige" Windows XP installieren. Die "Wiederherstellung des Auslieferungszustandes" ist ja schließlich nur eine Spiegelung solches und nicht als vollwertige Löschung aller bestehenden Dateien anzusehen.

    Gruss PanAm727
     
  12. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    War ja nur ein gut gemeinter Hinweis! Kann ich nicht wissen, dass diese Dinge bei Dir brach liegen.
     
  13. PanAm727

    PanAm727 ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    An Deff: Ja, ist klar! Hätte wohl ein Emoticon dem Satz hinzufügen sollen. :o

    Finde die Hilfsbereitschaft - soweit ich dies beurteilen kann - in diesem Forum sehr gut!

    Gruss PanAm727
     
  14. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Kein Prob - noch´n guten Flug!:)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen