1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC total tot.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ben_18, 25. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ben_18

    ben_18 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    10
    Mein PC hat sich mitten im betrieb ausgeschaltet und fährt seit dem nicht mehr hoch. Wenn ich Power betätige passiert garnichts, nicht mal die Lüfter laufen. Hat jemand ne idee, was ich noch probieren kann um zu testen was kaputt ist. Denn Tip mit der Netzteilbrücke hab ich grad schon bekommen. Muss ich nachher mal ausprobieren.

    Danke schon mal
     
  2. ben_18

    ben_18 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    10
    jo, \'n Brenner hab ich auch. Hängt als Slave am IDE zusammen mit dem DVD Laufwerk. Nur eine Festplatte.
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hast du noch einen Brenner und ne Festplatte in deinem Comp drinnen?
     
  4. ben_18

    ben_18 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    10
    nochmal dieser Fehler sah folgender Maßen aus
    Boot:
    Piep, Diskettenzugriff, Piep (das ganze hat sich dann immer wiederholt, hab ihm dann mal ne diskette gegeben, hat dann etwa 1000 mal am Stück gepiept)
    War dann auf einmal beim ca. dritten Bootversuch wieder weg. Kam dan aber nochmal vor.

    Aber Disketten kann ich normal benutzen, sagte ich ja. Wenn er lief dann war alles in Ordnung. Hatte keine Probleme.
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenn das Board mehr als einmal piepst, dann deutet das auf ein Hardwareproblem hin. Konntest du zuvor immer Disketten lesen?
     
  6. ben_18

    ben_18 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    10
    Weiß leider nicht wie, hab schon mal alle anderen Geräte abgehängt, bis auf die Steckkarten (Grafik und Netzwerk, ISDN) und versucht zu starten, is nicht. Strom hab ich auch überprüft. Is auch alles in Ordnung.

    Aber eines will ich noch erwähnen ich glaub zwar nicht das das damit zutun hat aber man weiß ja nicht.

    Bei jedem zweiten Bootvorgang hat das Bios nicht gebootet, oder Piep, Diskettenlaufwerkzugriff, Piep und wiederholt etliche male, bis ich Ihn ausgeschaltet habe.
    Man konnte ihn dann teilweise nur starten wenn er vom Netz getrennt wurde.
    Diese Probleme haben sich nach dem einbau des neuen RAMs verstärkt, und am Schluss waren Sie noch öffter da.
    Das System lief aber imer gut.
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Sollte keine abwertende Bewertung sein. Am Ram ist nix auszusetzen. Ich hab selber ein 256MB Apacer DDR-Ram. Sehr zuverlässig. Kannst du das Mainboard trotzdem irgendwie anders auf Funktionalität testen?
     
  8. ben_18

    ben_18 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    10
    hey, keine Abwertenden Bemerkungen hier. Will mir sowieso bald was neues hohlen.

    aber zum RAM: Is 2x 256 Apacer

    Hab ich erst seit zwei Wochen, von nem Freund.
    Liefen bei Ihn aber auch gut.
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    K7S5A, arrrrrrrggggggggg....... Kannst du sagen, ob du Marken-Ram oder No-Name Ram hast?
     
  10. ben_18

    ben_18 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    10
    AMD Athlon 1500+
    Elitegroup K7S5A
    512 MB DDR Ram
    GeForce 2MX
    DVD Laufwerk

    Sitz grad in der Arbeit, weiß deswegen nur das das ein 300 W Netzteil ist. Hat auch keine Sicherung.
     
  11. ben_18

    ben_18 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    10
    Nur Fifa 2000, is ja nichts gewaltiges.

    Ist ein 300 W Netzteil. Hatte aber nie Probleme mit der Hardware dieser Art. Hab den PC schon 1,5 Jahre. War auch erst ne halbe Stunde an.
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ohne eine Auflistung der verbauten Hardware (CPU, Motherboard, RAM, Grafikkarte, Laufwerke und der Netzteildaten auf 3,3 V und 5 V (Datenstehen auf dem Aufkleber des Netzteils)) so keinerlei weitere Auskunft möglich.

    Ferner wäre auch noch interessant zu wissen, wie und was du gerade gemacht hast, als sich dein PC "verabschiedet" hat.

    Andreas
     
  13. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenn nicht mal die Lüfter laufen, dann ist kein Strom da. Kann sein, dass das Netzteil bei Überlastung überhitzt ist und abgeraucht ist. Weißt du noch, welche Anwendung da lief?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen