1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC tut gar nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Bunble, 27. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bunble

    Bunble Byte

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo zusammen,

    ja, nun ist es endlich soweit. Bisher habe ich ja im Forum immer nur drüber gelesen, aber jetzt ist auch mein Rechner hin.

    Also gestern war mein Sohn am PC und hat was gespielt. Auf einmal ging nichts mehr. Also kein Signal mehr auf dem Bildschirm.
    Er hat deffinitiv nichts weiter gemacht als gespielt. Also keine Einstellungen oder sowas geändert.

    Nachdem ich mir den Rechner angeschaut habe konnte ich auf anhieb nichts feststellen an dem es liegen könnte (Also irgendwelche Teile im PC augenscheinlich kaputt).

    Beim einschalten, bzw. Neztstecker drantun fährt die Festplatte kurz an, hört dann aber sofort auf irgend etwas zu tun. Der Bildschirm bleibt einfach nur schwarz. Das komische ist, daß jedesmal, wenn der Netzstecker s?dran gemacht wird der PC sofort starten will. Was sonst ja nur über den ON/OFF-Knopf funktioniert.

    Jetzt meine Frage, an welchem Teil könnte es liegen.

    Nach meiner Meinung kann es eigentlich die Festplatte doch nicht sein, oder? Wenn "nur" diese beschädigt wäre, müßte doch zumindest ein Bild, vom Board bzw. Bios, angezeigt werden.
    Wenn es die Grafikkarte wäre, so müßte hier doch dann ein Piepton kommen. Zumindest kenne ich das, wenn die Graka nicht richtig eingesteckt ist.

    Da aber kein Piepton kommt denke ich mal, daß die wohl auch noch in Ordnung ist.

    Bleibt also das Board an sich und das Netzteil.

    Beim Netzteil bin ich mir aber auch nicht sicher, da es ja zumindest noch Strom liefert, sodaß die Festplatte anläuft und alle möglichen Lämpchen auf dem Board auch noch leuchten.

    Tja, da ich kein PC-Fachmann bin, wäre es nett ein paar Tipps zu bekommen, an was sowas liegen könnte. Auch wenn Ferndiagnosen nicht immer so einfach sind. Ich will nur nicht ohne Ahnung zu einem PC-Händler gehen. Der baut mir sonst einen ganz neuen Rechner zusammen und sagt mir, daß fast alles den Geist aufgegeben hat, nur um seine Taschen zu füllen.

    Vielen Dank für die Unterstützung!
     
  2. Bunble

    Bunble Byte

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo nochmal!

    Nach langem hin und her ist nun der Rechner wieder in Ordnung.

    Es war die CPU.

    Wollte ich nur kurz als Feedback geben.

    Nochmal Danke für die hilfreichen Tipps.
     
  3. Bunble

    Bunble Byte

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12
    Also übertaktet ist die CPU nicht. Von daher denke ich mal, daß es die nicht ist.

    Rauchwölkchen etc. kann ich nicht sagen, da von dem Zeitpunkt des Crashs bis zum aufmachen der Kiste schon ein paar Stunden vergangen sind. NT sieht aber ganz normal aus, weshalb das dann wohl auch ausgeschlossen werden kann.

    Bleibt also wohl wirklich das Mainboard. Werde mal schauen, ob ich vielleicht irgendwo her eins bekomme, um es mal probehalber einzubauen.

    Auf alle Fälle kann es wohl weniger die Festplatte sein, wenn ich so alle Meinungen zusammen nehme. Ist mir auch wirklich recht so, sonst würde ich mich schon über die verlorenen Daten ärgern.

    Bis hierhin schon mal vielen Dank an Alle.
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also wenn er nichts gerochen hat oder die cpu nicht übertaktet ist..dann is auch zu 99% das mainboard hinüber
     
  5. marxx

    marxx Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    143
    Da haste jetzt Recht. Der Rechner hier ist auch nicht aus- aber nicht mehr angegangen. Mir war nur entfallen, dass seinem Sohn die Karre abgeschmiert ist. Dann tippe ich mal ganz klar auf's Mainboard. Graka, Speicher, Festpalle - kann eigentlich alles nicht sein.
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn die batterie leer is, sollte der rechner nicht einfach ausgehen;)
     
  7. marxx

    marxx Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    143
    Hatten wir hier vor ein paar Tagen auch (im Büro). Bei einem Rechner ging plötzlich einfach nix mehr - totale Stille - dort war nur die Batterie vom Bios leer.

    Bei einem zweiten Rechner war es ein zerschossenes Mainboard. Ist allerdings lautlos gestorben - hat halt ganz friedlich einen Herzschlag bekommen.... ;) Dann macht der Rechner keinen Mucks.
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ja, beides stimmt..von daher kann es die hdd nicht sein....das NT vermute ich nicht..das müsstest du gesehen haben oder gerochen;) (rauchwölkchen)
     
  9. Bunble

    Bunble Byte

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12
    Also, wie schon geschrieben, konnte ich auf den ersten Blick keine
    Beschädigungen feststellen. Bin aber auch kein Fachmann, deshalb kann ich auch nicht wirklich beurteilen, ob alle Bauteile noch in Ordnung sind.

    Wie sieht es denn mit meiner Mutmaßung, daß es eigentlich die Graka und die Festplatte nicht sein können, aus?

    Wenn die FP hinüber wäre, müßte doch dennoch irgendetwas auf dem Bildschirm zu shen sein, oder?

    Und wenn es die Graka sein sollte, müßte dann nicht ein Piep darauf hinweisen und die FP dennoch weiter hochfahren und irgendwann ein hör- oder sichtbarer (auf dem Monitor) Fehler auftauchen?
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn das board nur mit cpu keinen mucks machen sollte, kannst du wohl damit rechnen dass das board zu 99% im eimer is..zur sicherheit kannst du mal dann die cpu wechseln....aber ich glaube nicht dass ed daran liegt...

    hast du dir auch mal die eklos angeschaut?
     
  11. Bunble

    Bunble Byte

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12
    @Poweraderrainer

    O.K. werde ich mal ausprobieren. Bin nur derzeit, wie wahrscheinlich die meisten Leute, auf der Arbeit. Kann es also erst heute Abend ausprobieren. Aber was ist, wenns dann piept, oder auch nicht?
     
  12. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    mach mal einen nacktstart:

    board+ram+cpu und sonst nichts! auch keine grafikkarte...was passiert?

    gibts pieptöne?

    wenn nicht: auch noch den ram rausnehmen! piepts dann?

    EDIT: wegen dem "sofort-angehen"..zieh mal den stecker ausm board (falls vorhanden auch den kleinen 4-poligen und mach dasselbe..also einfach nur hinten stromkabel ans nt..startet das NT jetzt etwa auch???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen