1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC tut nicht mehr

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von poppmalu 66, 9. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poppmalu 66

    poppmalu 66 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo
    Ich habe ein problem mit meinem pc. Und zwar kommt kein bild mehr und er piepst auch nicht. Ich habe schon alles veruscht was zu versuchen war hab auch alles getestet:
    An der Grafikkarte, Speicher, Festplatte, Netzteil liegt es mal nicht.
    Nun habe ich meine diagnose LED?s ma angeschlossen un die zeigen an das der Prozessor kaputt ist. Nun wollte ich fragen ob es sein kann das es nur am prozessor liegt oder ob des auch was anderes sein kann.
    Danke im vorraus für jede antwort!


    Mein System:

    AMD Duron 1300MHz
    Arctic Cooling Super Silent Pro
    MSI KT2 combo-l
    GeForce 2 MX 400
    384 MB SD-Ram
    Maxtor 20 GB
    Lite On 40x CD-Brenner
    Lite On 48x CD-Rom
     
  2. poppmalu 66

    poppmalu 66 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo
    Wieso Kommentar überflüssig???
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Kommentar überflüssig:( .
     
  4. poppmalu 66

    poppmalu 66 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo
    Also den sSpeicher und die Grafikkarte sind in meinem alten PC und laufen auch noch genau so wie mein CD-Rom, CD-Brenner und die Fetplatte.
    Cmos hab ich gelöscht und was die Kühlng angeht naja ich kauf mir für den nächsten Prozessor nen anderen.

    MFG Poppmalu
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Wie bist du vorgegangen, Fehler bei der GraKa und dem Speicher auszuschließen?

    Ach noch was: Clear C-Mos probiert?
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    60°C mit einem 1300er Duron und noch 2 Gehäuselüfter @ 7 V-Betrieb :confused: :confused:
    Entweder ist deine Gehäuselüftung "für?n A****" - sorry, oder aber der Kühler gehört wirklich auf den Schrottplatz (so ja auch unsere Erfahrungen) ... wie hoch bzw. niedrig soll der Kühler denn einen 1400er TB unter gleichen Voraussetzungen kühlen *Spiegeleierbrat*.

    Weg mit dem Kühler und den angeblichen " Forumskühler" - EKL-1041 oder aber diesen http://www.spirecoolers.com/asp/fcc.asp?ProdID=105 nehmen. Test unter verschärften Bedingungen dazu http://www.au-ja.org/review-spirewhr4-1.phtml
     
  7. poppmalu 66

    poppmalu 66 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo
    Also abgeraucht ist er nicht weil die cpu temp ist selbst im sommer nich über 60 grad gegangen.
    Ich habe noch 2 gehäuselüfter@7 volt drin also er ist auch genügend belüftet.
    Zum thema piepsen: er gibt net ma einen ton von sich.
    Es läuft zwar alles an aber es kommt weder bild noch irgendein piepser.


    MFG Poppmalu 66
     
  8. poppmalu 66

    poppmalu 66 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo
    Danke für den tipp werd ich ma versuchen.


    MFG Poppmalu 66
     
  9. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    probier mal ne andere cpu

    gruss
    nor
     
  10. poppmalu 66

    poppmalu 66 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo
    Es läuft alles an.Am Netztil liegt es nicht ich hab es schon in einem anderen PC gehabt un da läuft alles auch der CPU lüfter läuft an.
    Kann es auch sein das das Mainboard kaputt is?


    MFG Poppmalu 66

    Danke im Voraus
     
  11. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    es gibt noch ne möglichkeit! dein netzteil könnte sämtliche angeschlossenen komponenten mit in den tot genommen haben! (is zwar selten, aber schon vorgekommen). wenn also nen anderes netzteil nicht funktioniert würd ich auch mal andere komponenten ausbauen.
    das würd dann erklären warum das diagnoseprogramm sagt, der CPU sei kaputt!
     
  12. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    ich hab mich nicht ganz präzise ausgedrückt.
    brauchst nur mal n andres netzteil anzustecken nur den flachen hauptecker,wen er dann anläuft sofort wieder ausschalten ,denn dann ist es das netzteil.wenns dann auch nicht geht CPU wechseln ansonsten das netzteil

    gruss
    nor
     
  13. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    naja, wenn schon garnix passiert dann wird wohl der cpu kaputt sein!
     
  14. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    wenn die lüfter laufen ist es die CPU
    wenn sich gar nichts tut , das netzteil
    tippe auf CPU
    gruss
    nor
     
  15. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Insofern es keine Piepstöne gibt, liegt der Verdacht sehr nahe, dass der Prozi durch Ueberhitzung abgeraucht ist.

    Der von Dir verwendete Kühler ist (****** zensuriert) und die Angaben von Arctic bezüglich CPU-Verträglichkeit sind ein Hohn.:aua:

    Ich empfehle Dir, einen anderen CPU-Kühler anzuschaffen, bevor die nächste CPU abraucht...:bse:
    Empfehlenswert ist z.B. der "Forumskühler" EKL 1041, leise und leistungsfähig. Kostet ca. 25 bei http://www.funcomputer.de

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen