PC übers Netzwerk herunterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Gogmen, 29. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gogmen

    Gogmen Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Hallo.
    Wenn ich größere Datenmengen Kopiere schreibe ich mir eine kleine Batch-Datei und schriebe dann in die letzte Zeile "shutdown.exe -s -f -t 0" damit der PC selbstständig Herunterfährt. Wenn ich jetzt aber Dateien zwichen 2 PC Kopiere, möchte ich dass sich beide herunterfahren, wenn alle Dateien Kopiert sind.
    Wie kann man dies Bewerkstelligen?

    Danke schon mal für euere Antworten!

    Gruß
    Gogmen
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du mußt dann erst den entfernten Rechner per Remote-Shutdown herunterfahren :

    net use \\rechner\ipc$ kennwort /user:administrator
    shutdown -m \\rechner -s
     
  3. Gogmen

    Gogmen Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Ich hab das jetzt mal versuch und bei mir kommt immer folgende Fehlermeldung:
    Mehrfache Verbindungen zu einem Server oder einer freigegeben Ressource von demdelben Benutzer unter Verwendung mehrerer Benutzernamen sind nicht zulässig. Trennen sie alle früherern Verbindungen zu dem Server bzw. der Freigegebenen Ressourece, und versuchen sie es erneut.

    Ich habe dann alle Netzlaufwerke getrenn und es nochmal versucht und es kam wieder die gleiche Fehlermeldung.

    Muss ich da für ipc$ irgendwas anderes Eingeben?

    Gruß
    Gogmen
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Meldung besagt, dass vorher schon eine andere Netzwerkverbindung von diesem Rechner aus hergestellt wurde, die mit einer anderen Berechtigung gelaufen war.
     
  5. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  6. Gogmen

    Gogmen Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Danke, ich werds mal mit dem Programm versuchen.

    Die Fehlermeldung die ich oben beschrieben habe kommt jetzt nicht mehr, jetzt kommt nur noch:

    Zugriff verweigert

    Was kann man da evtl. machen?

    Gruß Gogmen
     
  7. Gogmen

    Gogmen Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Hi!
    Ich hab jetzt das Programm auch ausprobiert und da Zeigt es mir auch "Zugriff verweigert" an.

    Was kann ich da noch machen?

    Gruß
    Gogmen
     
  8. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Als was bist du denn an den Rechnern angemeldet?
     
  9. Gogmen

    Gogmen Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Bei beiden als Admin.
     
  10. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Wenn du mit administrativen Rechten angemeldet bis, muss shutdown -m \\rechnername -s auch funktionieren, wenn die Berechtigungen dafür nicht eingeschränkt wurden.
    Anlaufpunkt wären die Gruppenrichtlinien.
    Admin ist nicht = Administrator. Auch ein Benutzer mit eingeschränkten Rechten kann Admin heißen. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen