1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc übertaktet Sorge um Hardware

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von jaronka, 29. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jaronka

    jaronka Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    30
    Hi ihr,
    ich habe gestern meinen celeron 1,7 auf gute 2ghz übertaktet.
    Es ist zwar nicht viel, aber es reicht mir.
    Mein rechner läuft jetzt mit 117x17.
    Und da mein Frontside bus jetzt glaub ich auf 40mhz läuft normal 33?
    Jetzt hab ich ein kleines Problem, alle karten werden etwas wärmer (was ja normal ist), aber meine Tv Karte (win-Tv Theater) wird extrem warm.
    Was kann ich dagegen machen, bzw muss ich angst um meine karte haben??
    Bitte schreibt mir schnell zurück, da mein rechner oft lange läuft!
    Danke für eure antwort.
    jaronka
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    um PCI- und AGP-Takt jeweils auf Original-Takt also 33/66 MHz laufen zu lassen um nur CPU und ggfs. RAM zu übertakten, dazu ist ein nforce2 Board erforderlich. Bei diesen Boards kann man (sollte man) PCI- und AGP-Takt auf "Normal" stehen lassen um dann ggfs. CPU und RAM zu übertakten.

    Entsprechende Optionen sind im BIOS vorhanden und einstellbar.

    Ich bin kein grosser Freund vom Übertakten !

    Bzgl. Wasserkühlung, eine gute ist für ca. 100- 150 ? zu bekommen, http://www.watercooling.de/ , http://www.aqua-computer.de/ , sowie http://www.google.com/search?q=wasserk%C3%BChlung&hl=de&lr=&ie=UTF-8&oe=Windows-1252&start=0&sa=N
     
  3. jaronka

    jaronka Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    30
    Hab eben grad in Googel gesucht und auch nix gefunden.
    Ma ne frage, wenn man übertakten will is man mit nem wasserkühler voll immer auf der richtigen seite, was???
    Naja aber für son kühler braucht man erst ma das nötige kleingeld!
    Aber egal, meine frage is nun immer noch: Muss ich auf meine übertaktung verzichten? Oder kann man den prozessor irgendiwe tunen, und des komplette system auf standartwerte weiterlaufen lassen????
    Oder soll ich mich mit meinem 1,7ghz so belassen und lieber auf nen wasserkühler sparen? Und die Tv Karte is immer noch assi warm! wenn man schon langer auffe schrauben längt dann autsch!
    jaronka
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    das mit dem ModderFuel ist doch wohl nicht wirklich alles ernst gemeint - oder?

    Hab} davon nämlich noch nix gehört :( und auch keinen Bericht zu gelesen.

    Andreas
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi jaronka, ganz einfach, Du nimmst die garantiert überflüssige Übertaktung wieder zurück.
    Wenn Du Deine Lösung nicht mehr missen möchtest, empfehle ich Dir ModderFuel. Dieser kleine Bausatz enthält eine IR-Sensorüberwachung, die jeden gefährlichen Temperaturanstieg im PC verhindert. Bei Alarm wird das Kältemittel von ModderFuel freigesetzt. Durch die enorme Expansion dieser russischen Spezialflüssigkeit wird die Temperatur aller PC-Komponenten in 4 Sekunden um ca. 20° C gesenkt. Gleichzeitig ertönt ein Warnton. Dafür stehen 40 Handy-Melodien zur Auswahl. Ein sehr schöner Nebeneffekt ist das intensive Leuchten des Gases (dunkelblau bis ultraviolett), der zarte Duft und die Freisetzung von Halluzinogenen.
    Wahnsinn, das Zeug macht richtig stoned!
    ModderFuel bekommst Du seit dem 30.02.03 bei allen einschlägigen PC-Tuning-Firmen für nur 130 Euro.

    Gruß Karl der Zweite
     
  6. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Leg ein paar Tüten Eistee rein, dem Prozzi musst Du dann aber ein Käppi aufsetzen und die Festplatte mit Frostschutz auffüllen.
     
  7. jaronka

    jaronka Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    30
    die karte hat überhaupt keinen kühler, ja nich mal ein kühlblech.
    Mein rechner läuft momentan offen.
    Meine Graffikkarte ist auch gut warm, aber ne Geforce 4 4200 mit nem fetten Kühler dürfte des aushalten.
    Ich schau am besten mal ob ich nochn kühler im keller finde, wenn nich, dann leg ich ein paar eiswürfel (inner tüte) rein.
    Oder gibt des dann ein kälteschok??
    mfg jaronka
     
  8. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    bovor die Karte schmilzt, würde ich den den fsb halt wieder auf 33 stellen.

    oder noch nen Gehäuslüfter einbauen, der die Umgebungswärme wegschaufelt (die TV karte ist ja nur passiv gekühlt, denke ich mal)

    mfg
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    um beim arbeiten überhaupt einen leistungsgewinn zu spüren, müsstest du deine cpu schon auf 2.8 ghz übertakten.
    also lass es lieber ganz sein,dein system dankt es dir.
    für ein paar benchmarkpunkte mehr lohnt es nicht.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen