1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC und Laptop sehen sich aber PC verlangt Passwort

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von miketg99, 6. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miketg99

    miketg99 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    39
    Habe meinen PC und Laptop im Netzwerk miteinander verbunden. Beide haben Win XP SP2 drauf. Soweit funktioniert auch alles, sie könen über den Router surfen und alles. In der Netzwerkumgebung sehen sich beide gegenseitig. Wenn ich nun vom PC auf den Laptop zugreifen will geht das, aber wenn ich vom Laptop auf den PC zugreife, dann verlangt dieser ein Passwort. Woher kommt dieses, und wie kann ich das ändern?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus
     
  2. derklaus

    derklaus Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    48
    hi,
    hast du auf beiden rechner den gleichen benutzer angelegt?
    wenn ja, hast du mal beide firewalls abgeschaltet, und geschaut ob´s dann geht?
     
  3. miketg99

    miketg99 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    39
    Kann sein dass der gleiche Benutzer angelegt ist. Da muss ich mal schauen. Wenn dies der Fall ist, dann geht es nicht? Firewalls hab ich schon beide aus.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Nein, gerade dann sollte es ohne Probleme gehn.

    Erstelle einfach auf jedem PC ein neues Konto mit Namen und Passwort des jeweils anderen Benutzers. Dann trage dieses neue Konto in den Freigaben unter Berechtigung ein.
     
  5. miketg99

    miketg99 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    39
    Das brauchte ich doch bisher bei keinem Netzwerk, habe auf meinem anderen Netzwerk 2 Pcs und 3 Laptops verbunden, und da sind auch nicht die gleichen Konten mit Namen und Passwort der anderen Benutzer. Ohne diese Maßnahme geht es nicht?
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dann ist da entweder die "einfache Dateifreigabe" aktiv oder du hast "Jeder"-Freigaben eingerichtet.


    Es geht auch anders (siehe oben) aber wie sicher soll das Netzwerk sein?


    Es kommt auch stark drauf an ob WinXP Home oder Prof im Einsatz ist, das hast du bisher verschwiegen.
     
  7. miketg99

    miketg99 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    39
    Hmm da bin ich mir momentan nicht sicher es handelt sich speziell um das netzwerk von meinem Vater und da weiss ich es jetzt nicht genau was da drauf ist. Welchen Unterschied macht das? Und wie kann ich es ändern?
     
  8. Nichtwissender

    Nichtwissender Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    288
    Hallo!
    Ich hatte schon das gleiche Problem, hab aber keine Ahnung, wie man das Problem löst.
    Ich weiß nur, wie man es umgehen kann. Wenn man einen Switch dazwischen hat, dann müsste es gehen. Das ist zwar keine Dauerlösung, aber wenn ihr das Netzwerk dringend braucht, dann wäre das vielleicht eine Notlösung.
    Ich weiß nicht, ob es immer funktioniert, aber bei mir ging es dann.
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das wird nicht funktionieren. Windows ist es vollkommen egal wie die Rechner physikalisch verbunden sind, die Passwortabfrage bleibt.


    Mit der "Jeder"-Freigabe darf jeder auf Freigaben zugreifen. Ansonsten dürfen nur die zugreifen die unter "Berechtigungen" eingetragen sind.


    Bevor du irgendwas an den Netzwerkeinstellungen drehst solltest du deinen Vater fragen, nicht dass du Ärger kriegst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen