PC-WELT-Gewinnspiel für alle Forum-Nutzer: Ärger im Forum?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von rzwo, 13. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rzwo

    rzwo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    336
    Kurz und knapp.
    Hatte noch keinen Ärger in einem Forum.

    Von ein paar mehr oder weniger netten Wortgefechten mal abgesehen. :-)

    Schönes Wochenende.
     
  2. KonPol

    KonPol Guest

    Bisher nicht, poste wenig in Foren.
     
  3. Fragolin37

    Fragolin37 Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    8

    Kann mich nich errinnern, wegen meiner Beiträge, jemals in einem Forum, Probleme bzw Ärger gehabt zu haben.
    Ab und an mal noch ne Nachfrage, wenn nicht alles klar rüber gekommen ist.:)
     
  4. thoas

    thoas Byte

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    83
    haha, ja ich wurde mal eines (sehr bekannten) musikerforums verwiesen... wegen angeblichem starken nutzen von gewissen wörtern. die begründung war: es sei vermehrt junges publikum im forum anwesend. --- ich will das garncih stark kommentieren ;) aber wenn man nichma mehr etwas im wortgebrauch abschweifen kann (ohne stupide und niveaulos zu wirken) find ich es langweilig und über-penibel... aber gut: foren regeln sind foren regeln, und moderatoren eben moderatoren. es gibt ja massig foren, so what :)
     
  5. mcbeth

    mcbeth Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    70
    Ich hatte auch noch keinen Ärger. wenn ich mal ne "dumme" Frage stelle, dann sind auch mal deftigere Antworten dabei. Ich suche mir meine Informationen aus den antworten und ignoriere den Rest. Selber versuche ich sachlich und freundlich zu sein. Ich möchte ja such so behandelt werden.

    gruß

    mcbeth
     
  6. Farbmond

    Farbmond Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    149
    Nein, selber hatte ich noch keinen Ärger in Internetforen. Aber ich habe leider schon mehrfach erlebt, wie andere Forennutzer ins Visier der Mitdiskutierenden geraten und schließlich in einem Sog gegenseitigen Überbietens untergegangen sind.

    Ich denke, in solchen Fällen sollten beide Seiten Worte mit Vorsicht wählen. Eine Diskussion, in der man sein Gegenüber nicht persönlich, eher flüchtig oder sogar überhaupt nicht kennt, gerät schnell zu Wortgefechten, bei denen man sich ganz real - von Angesicht zu Angesicht - zurückhaltender begegnet wäre. Ab und an reicht es vielleicht, sich darüber im Klaren zu sein, dass es keinen wirklichen Preis für's letzte Wort oder für den Beifall möglichst vieler Forenmitglieder gibt.

    Mitunter sind es Nutzer, die einfach zum ersten Mal in einem Forum ihre unsicheren Worte und Beiträge abgeben, die Gepflogenheiten in einem Forum aus Unkenntnis missachten oder gut gemeinte Hinweise zu schnell als giftig gezischte Kritik empfinden. Daraus entwickeln sich dann Situationen, die ein ganzes Forum zur Aufruhr bringen können.

    Ganz wichtig ist für meine Begriffe eine gute Moderation eines Forums - wobei diese ganz dem Wort entsprechend eben moderat sein sollte. Nimmt man als Moderator Kontakt zu einem Nutzer auf, dessen Äußerung zu Anstoß führte, und kann die Situation außerhalb der Beiträge im öffentlichen Forum geklärt werden, ist das der Idealfall.

    Viele Grüsse
    Farbmond
     
  7. dinodrache

    dinodrache Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    292
    Also so richtigen Ärger hatte ich noch nie.
    Auch ich hatte nur "Wortgefechte", aber nie so dass irgendjemand ausgerastet ist, sondern immer auf humaner Ebene...

    Gruß
    Florian
     
  8. Weichei

    Weichei Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    50
    Ich frage mich sowieso, wie man in einem Forum Ärger haben könnte. Das es Antipathien geben kann ist doch vollkommen normal, genauso, wie es zu einem Wortschamützel kommen kann.
    Falls so etwas ausufert ist der Moderator oder Admin gefragt, den Beteiligten eine kleine Denkpause zu verordnen.
     
  9. pbird

    pbird Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    353
    Ärger im eigentlichen Sinne habe ich wohl noch nicht gehabt. Allerdings gibt es immer wieder Dinge, bei denen mir der Kamm schwillt. So Nutzer mit Mehrfach-Accounts, selbsternannte Moderatoren / Erzieher oder Forumsteilnehmer, deren Rechtschreibung schlichtweg eine Beleidigung für die Leser ist. Damit meine ich ausdrücklich nicht die zuweilen etwas holprig formulierten Beiträge unserer ausländischen Mitbürger. Außerdem versuchen zuweilen immer wieder irgendwelche Zeitgenossen, im Forum ihre eigenen Websites promoten zu müssen. Aber im PC-Welt Forum kann man sich im Grußen und Ganzen schon wohlfühlen.
    pbird
     
  10. 5Live

    5Live Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    64
    Auch hier noch kein Ärger, bin auch zu "neu".

    Was mich aber regelmässig zu Weissglut bringt, sind die nichtssagende Rechtschreibprüfer, die ohne weiteren Inhalt dazwischenfunken.:aua:

    Grüße 5Live.

    Edit: Das ist ein Phänomen das sich nicht alleine auf das Forum von PC-WELT bezieht!
     
  11. fatchip

    fatchip Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    ich habe in Foren schon einiges erlebt ... . Manchmal kann man nur den Kopf sch"utteln und sagen: Ist doch egal.
    Manche benutzen Foren scheinbar um ihren Stress/Probleme abzubauen. Ich muss aber auch sagen, dass es nicht ganz leicht ist, ohne Mimik und Gestik wirkt manches Posting doch etwas anders als man vielleicht gewollt hat.
    Schlimm finde ich wenn Leute bewust eine Diskussion richtig anheizen und unsachlich werden.
    Auch schlimm finde ich Leute die immer wieder das gleiche posten obwohl es im gleichen Forum schon 100mal dazu einen Thread gab.
    So richtig geholfen haben mir Forumsbeitr"age nur selten.

    Mfg fatchip
     
  12. KonPol

    KonPol Guest

  13. petter

    petter Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    24
    Jedes Forum ist ein Zimmer für sich, mit seinen eigenen Regeln und Sitten, Man kann sich abreagieren zum Leid anderer Teilnehmer, mann kann aber auch zu Problemen die passende Lösund finden, das entspricht jedoch auch der Aussage des angeschnittenen Problems, Bin bis jetzt einmal gerügt worden, da ich eine nicht legale Ausage gemacht hatte, und bin seitdem vorsichtiger. Im grossen gazen kann man sehr sehr viel Zeit in Forums investieren, dennoch auch viel Zeit verstreicht nur so um einen herum.

    Vill Spass beim ausprobieren.

    :ironie:
     
  14. BBraun

    BBraun Guest

    Meistens ärgert man sich über Forenteilnehmer die Beiträge nicht richtig oder nicht vollständig gelesen haben und unpassende Antworten geben. Noch mehr ärgert man sich über Leute die keine Antwort ahben und auf Handbücher verweisen (wieso sollte man etwas fragen wenn man da nicht schon nachgeschlagen hat).
     
  15. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Ich denke, ob man Ärger kriegt in einem Forum, muss man einerseits an jemanden finden, der einen regelrecht terrorisiert (denn unter Ärger im Forum kann ich mir jetzt sonst nichts vorstellen) und andererseits hängt das auch immer davon ab, was für ein Fell man hat. Wenn man sich natürlich sofort beleidigt fühlt, dann kann man auch schnell Ärger haben. Wenn man den gegenüber respektiert, sich aber durch beleidigende Aussagen nicht aus der Ruhe bringen lässt, dürfte man auch keinen Ärger haben im Normalfall.

    Nerven kann mich höchstens, wenn jemand dauernd und absichtlich Diskussionen massiv stört (z.B. durch ellenlange völlig sinnlose Beitrage) oder versucht, mich zu "erniedrigen", indem er über mich lästert (so lange er das bei mir tut, stört mich das nicht, wenn er das aber bei Andern tun sollte, schauts dann schon etwas anders aus).

    Aber ist doch im richtigen Leben genau dasselbe - man kann nicht mit Allen gut Freund sein ;)
     
  16. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Ein wenig Bambuule ist doch das Salz in der Suppe :D. Jedes Forum ist ein Spiegel der Gesellschaft. Man liebt halt nicht jeden. Wenn ich mal Spammer, Lernresistente und Legastheniker gar nicht mehr verkrafte, ziehe ich mich aus dem Forum zurück.

    @Redaktion
    Kein Gewinn dieses mal. Eine Schachtel "Zone-Alarm" im Haus wäre mir so peinlich wie ein Spaziergang mit einer Gummipuppe..:o
     
  17. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    LOL @ steppl`s keine Gewinnbegründung.

    Also ich hatte auch noch keinen Ärger im Forum. Oder doch?

    hmmm...


    Neeee.....

    *überleg*

    Ich glaube nicht.

    Bin mir aber gerade nicht sicher...
     
  18. sheinz1

    sheinz1 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    195
    Ärger im Forum?
    Nö - nicht wirklich.

    Manchmal wünsche ich mir etwas mehr Toleranz denjenigen gegenüber, die nicht so versiert sind, wie die meisten Cracks hier.

    Einmal bekam ich eine bitterböse private Mail, weil ich aus Versehen auf einen alten Thread geschrieben habe. Den Vogel habe ich gar nicht ernstgenommen....

    Aber sonst habe ich nie Ärger gehabt.
     
  19. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Dazu möchte ich mal eines sagen:

    KEINER erwartet hier, dass die Fragen von Spezies gestellt werden. Denn DIE würden die Fragen ja nicht stellen müssen.

    ABER:

    Man kann erwarten, dass jeder normal denkende Mensch seine Fragen so stellen kann, dass ein anderer etwas damit anfangen kann!

    Ich persönlich habe KEINE Ahnung von Autos (also technisch gesehen). Aber ich würde trotzdem nie auf die Idee kommen, in einem Auto-Forum die Frage zu stellen:

    Hiiiiiiilfe, meine Auto springt nicht an! Was mache ich falsch??????



    Das ist doch der Punkt!

    Und das Datum eines Beitrages darf man schon mal übersehen...
     
  20. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Es wird immer Leute geben, die man auf Anheib gut leiden kann und Andere, bei denen das nicht so ist. Wenn mir was nicht paßt, gebe ich meine Meinung kund, ohne Andere beleidigen zu wollen in der Hoffnung, daß ich genauso behandelt werde. Als Ärger bezeichne ich das nicht. Hier zwingt Niemand Niemanden, Irgendwas zu schreiben, somit kann man sich jederzeit zurückziehen, wenn man sich auf den Schlips getreten fühlt.


    PS: Ich schließe mich Steppl an, ich brauche auch kein ZoneAlarm ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen