PC-WELT-Gewinnspiel für alle Forum-Nutzer: GEZ okay?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Einfaches NEIN !

    Die Gründe sind ganz einfach:

    Man muss auch zahlen wenn man KEINE Leistungen der öffentlich rechtlichen in Anspruch nimmt...

    Man muss auch zahlen, wenn ein Fernsehgerät im Keller steht. Es reicht, daß es zum Empfang bereit steht. Wenn ich mein Auto abmelde und in die Gearage stelle zahle ich auch keine Kfz-Steuern ...

    Zahlen darf man ab dem Tag, an dem man das TV nutzt und nicht ab wann man anmeldet. Bei der Abmeldung ist es (NATÜRLICH) genau andersrum, da zählt der Tag der Abmeldung. Egal ob Dein Haus seit 6 Monaten abgerissen ist ...

    Wer in Zahlungsverzug gerät, bekommt von der GEZ Inkassounternehmen auf den Hals geschickt. Laut Rundfunkstaatsvertrag darf AUSSCHLIESSLICH die GEZ Fernsehgebühren einziehen. Bald werden Finanzämter private Firmen beauftragen um Steuern einzuziehen ...

    Die GEZ verstösst wissentlich (VORSÄTZLICH) gegen die geltenden Bestimmungen des Datenschutzes. So werden RECHTSWIDRIG Daten gespeichert.

    GEZ - werde ich NIE zahlen !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen